Dieter Hamann bei der Überreichung der Ehrennadel durch Bürgermeister Lutz Urbach

„Ich komm irgendwo hin und sehe, dass was verkehrt ist, dann helfe ich den Leuten“, ist wohl das passendste von Dieter Hamanns Zitaten zur Beschreibung seiner Persönlichkeit. Besser bekannt ist er unter seinem Spitznamen „Röggelchen“, für sein jahrzehntelanges soziales Engagement hat er nun die Ehrennadel der Stadt Bergisch Gladbach erhalten. 

Ein grauer Hut mit bunten Blüten, eine Teddybär-Spardose in der Hand – man erkennt Dieter Hamann schnell. Bereits vor 20 Jahren kam er von Köln nach Refrath und hat sich seitdem einen Prominentenstatus unter seinem Spitznamen „Röggelchen“ angeeignet.

„Er ist ein Promi mit Herz, ohne Allüren. Hilfsbereit, überall und nirgends gleichzeitig. Er hat geschafft, wovon viele träumen: Alle mögen ihn“, so Bürgermeister Lutz Urbach bei der Verleihung der Ehrennadel.  

Seine zahlreichen Kontakte knüpfte Dieter Hamann über seine vielfältigen Tätigkeiten: Der gelernte Bäcker war Diskothekenbesitzer, Werbemann, hat geboxt, ist Rennrad gefahren, spielte Fußball, machte Gymnastik.

Seit vielen Jahren engagiert er sich für eine Vielzahl wichtiger Projekte und Veranstaltungen: Bei Cityfesten und anderen Anlässen sammelte er Geld für den „Förderverein krebskranker Kinder e.V. Köln“ – verbunden mit seinem Stand „Nägel hauen“ beim Kirchblütenfest oder auch seinen selbst gebackenen Waffeln oder eigens gerösteten Maronen.

Darüber hinaus unterstützt er die Tafel und half beim Start des Refrather Weihnachtsmarktes. Auch in das örtliche Vereinsleben ist er stark integriert, besonders bei den Karnevalisten, die jährlich bei der Kölschen Messe in St. Johann Baptist von ihm mit einem leckeren „Röggelche-Orden“ geehrt werden. 

„Röggelchen“ ist gerne unter den Menschen: „Seine Hilfsbereitschaft, sein Humor, seine Freundlichkeit gegenüber jedermann, vor allem aber seine Freude, anderen helfen zu können, sind vorbildlich. Er hört zu, wenn jemand sich ihm anvertraut und genießt einen riesen Vertrauensvorschuss“, freut sich Bürgermeister Lutz Urbach in seiner Laudatio. Dass er 10 Jahre lang seiner mittlerweile verstorbenen Chefin das Essen angereicht hat ist nur eines von vielen Beispielen, das Dieter Hamann ausmacht.

Dieter Hamann hat das Leben in Refrath seit vielen Jahren mitgeprägt. Als besonderen Dank für sein bürgerschaftliches Engagement „vor der Haustüre“, seine Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und seine Vorbildfunktion möchte die Stadt Bergisch Gladbach durch die Verleihung der Ehrennadel ihren besonderen Dank und ihre Anerkennung ausdrücken.

Pressestelle Stadt BGL

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.