Bis in den Dezember bietet die Evangelische Gemeinde Refrath eine Serie von Vespern und Konzerten unter dem Titel „Musikalischer Herbst“. Solisten und Chöre präsentieren eigene Konzerte oder begleiten Lesungen und Gottesdienste.

Ein in mehrfacher Hinsicht ungewöhnliches Programm erwartet Sie in diesem Herbst in der Zeltkirche. Nicht nur die Anzahl und musikalische Bandbreite der Konzerte sind dieses Jahr besonders groß. In den musikalischen Vespern z.B. treffen Poesie und christliche Impulse auf Orgel- und Bläsermusik, auf Alphörner, irische Folklore und Singer-Songwriter-Musik.

+ Anzeige +

Bemerkenswert ist auch, dass ungewöhnlich viele Benefizveranstaltungen dabei sind. So können Sie durch den Besuch dieser Konzerte mehrere Eine-Welt-Projekte sowie die medizinische Versorgung in Kiew und in Temesvar unterstützen.

Aber auch bei den anderen Veranstaltungen wird i.d.R. die Hälfte der Einnahmen für einen guten Zweck verwandt: für unsere kirchenmusikalische Arbeit und den Unterhalt der Zeltkirche.

18.9. 18 Uhr Otto-Reutter-Abend
Hanns Buschmann präsentiert Couplets von Otto Reutter und lässt mit vielen weiteren Liedern das Cabaret der 1920er Jahre lebendig werden. Am Klavier: Uwe Rössler. Ein vergnüglicher Abend mit großen Künstlern! Um Spenden für die Projekte des Stadtverbandes Eine Welt Bergisch Gladbach e.V. bzw. der Eine-Welt-Stiftung Rhein-Berg e.V. wird gebeten. Die Bethe-Stiftung hat eine Verdoppelung der Spenden zugesagt.

25.9. 18 Uhr Ost & West
Das Kaukasus-Duett mit Luka Totadze (Klarinette) und Fatima Alieva (Klavier) spielen Werke von Schumann, Poulenc, Berg, Chopin und Carl-Maria von Weber, sowie Üzeyir Hadschibeyli (Aserbeidzan) und Giya Khancheli (Georgien). Das Programm, moderiert von Sophie Molkentien, spannt einen Bogen zwischen Ost- und Westeuropa.

Musikalischer Herbst 2022Vespern und Konzerte
Ev. Zeltkirche Kippekausen
Am Rittersteg 1, Refrath
Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten

02.10. 18 Uhr Erntedank-Vesper
Singer-Songwriter Sebastian Leins und das Ensemble „Melange“ singen Pop, Jazz und Barbershop. Robert Dwornicki liest Texte zum Erntedank.

16.10. 18 Uhr Pop-Konzert
Bunt wie der Herbst – ruhige und fröhliche Songs für die Seele. Der Singer-Songwriter Sebastian Leins präsentiert, begleitet von Andreas Hartwig (Gitarre), Eva Hümmer (Kontrabass) und Florian Flander (Schlagzeug), eigene englische Songs.

Sa, 22.10. 19 Uhr Nacht der Chöre
Die ZeltSingers präsentieren ihr „Best of“ aus dem Bereich Gospel, Pop und moderne geistliche Lieder. Die rund 20 Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Benedict Stuwe bringen mit Herz und Schwung die frohe Botschaft und die Freude an der Musik zum Klingen. Die Spenden gehen an Brot für die Welt, zugunsten eines Brunnenbau-Projektes in Kenia.

30.10., 18 Uhr „Magic Time“ – „schön ist der Augenblick…“ (R. M. Rilke)
Im „Hier und Jetzt“ neue sphärische und zeitlose Klanglandschaften zu erschaffen ist die Intention dieses Duos. Durch die Improvisationskunst der beiden Musiker Frank Hüttebräuker und Stefan Heidtmann verschmelzen Piano, Synthesizer, Gitarrenklänge und perkussive Loops zu immer neuen, musikalischen Welten – eine Reise durch unterschiedlichste Kulturen und Kontinente, die beim Zuhören Räume zur Reflexion und zum Träumen öffnet.

6.11. 18 Uhr November-Impressionen
Yumi Choi (Orgel) und der Bensberger Posaunenchor spielen Werke von Bach, Händel, Vivaldi, Rathbone und Fünfgeld. Robert Dwornicki liest Texte gegen die dunkle Jahreszeit.

13.11. 18 Uhr Benefiz-Klavierkonzert
Der ukrainische Pianist Paul Kruk spielt Bach, Beethoven (Mondscheinsonate) und Chopin, teilweise begleitet von der Tänzerin Nana Sarkisova. Der Erlös wird für die Anschaffung von medizinischem Gerät in Kiew verwandt.

20.11. 18 Uhr “Orgel-Cuvée“
Organisten aus unserer Gemeinde spielen Musik, die von Hoffnung erzählt.

27.11. 18 Uhr Advents-Vesper
mit Jutta Lambeck (Flöten), Jürgen von Schönfeld (Cello) und Justyna Lötfering (Cembalo). Robert Dwornicki liest Texte, die Vorfreude bereiten.

4.12. 17 Uhr Offenes Singen im Advent
Advents- und Weihnachtslieder zum Mitsingen für Kinder und Erwachsene. Mit Gebäck und Getränken; der Erlös ist für die „Stiftung Zeltkirche“ bestimmt.

11.12. 18 Uhr „Himmelskönig sei willkommen“
Der Chor „Tonart“ mit Kammer-Orchester und Solisten gestaltet ein Barockkonzert zum Advent, mit Werken von Händel und Vivaldi.

18.12. 18 Uhr Weihnachtskonzert
Ionel Radonici musiziert mit Mitgliedern des WDR-Sinfonieorchesters zugunsten der Frühgeborenenstation in Temesvar.

image_pdfPDFimage_printDrucken

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.