In der Lokalpresse gibt es heute früh noch nicht viel frisches aus Bergisch Gladbach, daher liegt der Fokus heute auf dem Sport.

Sportmeldungen vom Wochenende:

  • In seinem dritten Testspiel besiegt die 1. Mannschaft des SV Bergisch Gladbach 09 den Mittelrheinligisten VfL Leverkusen mit 2:0. Maslar und Spitali erzielen die Tore. Quelle: SV 09,
  • Andreas Kreuzer gewinnt beim Reitturnier in Verden den Großen Preis. Der Springreiter aus Bergisch Gladbach setzte sich auf Morgane du Ry dank des schnellsten fehlerfreien Rittes im Stechen durch. Quellen: Bild, Nordkurier
  • Im Eishockey überraschte der Herford EV bei seinem Gastspiel in Bergisch Gladbach: er gewann im Penaltyschießen und nahm damit zwei Punkte mit. Quelle: Nordwest
  • Der Frauenfussballclub FFC erreichte eim Turnier für Frauen-Landesligamannschaften in St. Augustun den vierten Platz. Quelle: General-Anzeiger

Die SPD meldet sich zurück
Der Neujahrsempfang der SPD im rheinisch-bergischen Kreis stand noch ganz im Zeichen der Niederlage: 2009 sei für die SPD ein ganz schwieriges Jahr gwesen, die Europa-, Bundes-, und Kommunalwahl seien nicht sehr erfolgreich verlaufen, sagte SPD-Kreischef Gerhard Zorn. Nun wolle er erst einmal analysieren, woran das lag. Viel Zeit hat er allerdings nicht – wenn er bis zur Landtagsawahl im Mai zu einem Ergebnis kommen will. Genau darauf richtete Landtagsabgeordnete Helene Hammelrath ihren Blick. Die  Gladbacherin, die gerade ihren 60. Geburtstag feiert, gab sich kämpferisch:

Wir werden diese Regierung ablösen. Der derzeitigen Landesregierung fehlen Realismus und Vision.(…) Sie vertritt eine  hoffnungslos veraltete Schulpolitik. Dabei ist die Bildung doch unsere größte erneuerbare Energie.

Hammelrath, die auch Vizebürgermeisterin in Bergisch Gladbach ist, warf der Landesregierung zudem vor, die Kommunen zu „schröpfen“. Die Abschaffung der Jagdsteuer sein ein Geschenk an die Reichen zulasten der Kommunen. Angesichts dieser Töne fand auch Zorn neuen Mut: Die SPD müsse den „Kompass neu auszurichten – auf mehr soziale Gerechtigkeit.
Quellen: BLZ,  RadioBerg
Alle Berichte über die SPD

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.