UPDATE:
Nach erfolgreicher Renovierung bietet der neue Hausherr in der Küche von Schloss Lerbach, Nils Henkel, ein Sonderangebot zur Eröffung. Die Lerbacher Genuss-Essenz  beinhaltet Übernachtung in einem Schlosszimmer Superior, Landhausfrühstück, 7-Gänge-Galadinner, 1 Flasche Champagner und Früchte – und das ganze ab 310 Euro pro Person.

Selbst wenn Sie das Angebot nicht annehmen lohnt sich ein Besuch auf der Website – die wunderschöne Winterbilder von Schloss Lerbach zeigt.

Ursprünglicher Beitrag vom 24.1.2010:

Quelle: privat

Der Spitzenkoch Dieter Müller hatte bereits vor zwei Jahren seinen Rückzug aus dem Schlosshotel Lerbach angetreten – jetzt vollzieht er ihn ganz. Die Küche in Lerbach hat er längst in den Hände von Nils Henkel gelegt, doch jetzt gibt der 61-Jährige auch seine Rolle als Patron und Leiter der Kochschule ab. Frau Birgit geht mit, die Restaurantleiterin und Gastgeberin in Lerbach war. Müller blickt durchaus wehmütig zurück:

Für meine Frau und mich geht damit eine wunderbare Episode in unserem Leben zu Ende. Seitdem wir im Jahr 1992 das Restaurant Dieter Müller im Schloßhotel Lerbach geleitet haben, konnten wir alles erreichen, was man sich als Koch und als Gastgeberin wünscht: Dazu gehören natürlich die höchsten Auszeichnungen in den Restaurantführern, seit 1997 haben wir drei Michelin-Sterne.

Die Müllers hatten seit der Eröffnung 1992 das Schlosshotel geprägt. Ihr “Restaurant Dieter Müller” entwickelte sich schnell zu einer der besten Küchen in Deutschland. 1997 folgte die höchste Auszeichnung der Branche, der dritte Michelin-Stern, den Müller und Nachfolger Henkel bis heute verteidigten. Müller schuf in Lerbach das Fundament für den kulinarischen Ruhm der Althoff-Gruppe, über deren Häusern europaweit die meisten Michelin-Sterne strahlen. Thomas Althoff lobt denn auch die Verdienste Müllers in den höchsten Tönen.

Künftig will Müller auf eigene Rechnung kochen. Für besondere Veranstaltungen und in seiner eigenen Kochschule, in einem privateren Rahmen zuhause in Odenthal. Müller kündigt auf seiner Website an:

Für uns bedeutet der Abschied freilich nicht das Ende unserer geliebten Arbeit in der Küche und mit dem Gast. So wird es weiterhin Dieter Müller-Kochkurse geben, allerdings in einem anderen privateren Rahmen. Wir werden auch in Zukunft auf der kulinarischen Bühne präsent sein.

Auch im Schlosshotel bricht eine neue Ära an. Nach grundlegender Renovierung firmiert die Speisestube jetzt als “Gourmetrestaurant Lerbach” und will unter der Leitung von Nils Henkel auf bekannt hohem Niveau weitermachen.

Quellen:
Die Welt, BLZ

Weitere Informationen:
Website Dieter Müller, Müllers eigene Biografie, Website Schlosshotel Lerbach

PDFDrucken

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.