Die derzeit zehn Tännzerinnen von Dance Attack haben bereits 1996 als Discofoxformation begonnen. Seither hat sich die Truppe zu einer Videoclip und Showdanceformation entwickelt.  Seit 2001 trainiert die Truppe in Eigenregie. Jedes Mitgliede übernimmt eine bestimmte Aufgabe wie Choreographie, Training, Kostüme, Musik, Internetseite, Auftritte, oder Promotion. Anfang 2003 wechselte Dance Attack vom Tanzzentrum Agne-Krauss zur Turnerschaft Bergisch Gladbach (TS79).

Im aktuellen Video tanzt die Gruppe ein sehr dynamisches Stück zu Madonnas “Die another Day”.

Weitere Informationen:
Website
Videos bei Youtube

Quelle Foto: Dance Attack

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

3 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Darf ich fragen warum? Das Video wird bei Youtube wie üblich mit der ausdrücklichen Aufforderung, es in anderen Webangeboten einzubetten, angeboten. Im Text wird direkt auf die Website und die anderen Youtube-Videos hingewiesen, die Quelle für das Thumbnail-Foto ist genannt. Ein Urheberrechtsverstoß liegt nicht vor. Und im Interesse von Dance Attack muss es ja auch sein, dass über die Gruppe berichtet wird. Sollten Sie so fair sein uns sich nicht hinter einer falschen Mailadresse verstecken können wir das gerne auch direkt klären. Vielleicht Highnoon vor dem Salon?!?