Big Band Total – am Freitag und Samstag, in Bergheim, im Gutenberg Gymnasium und in Bergisch Gladbach, in der IGP. Das Gemeinschaftsprojekt der beiden Bands: ein voller Erfolg. Sowohl in Bergheim, als auch in Bergisch Gladbach waren viele Besucher gekommen sich das Programm aus Jazz und Soul anzuhören.

Die Bands mit verschiedene Schwerpunkten: Die Gugyband aus Bergheim trat mit 6 Bläsern, zwei Gitarren, Bass, Klavier, Schlagzeug und Gesang an, die IGP Big Band in einer eher klassischen Besetzung. Das bestimmte auch den Stil. Zum einen hörte der Besucher Nummer wie „Valerie“ von Amy Winehouse oder „I’m a Soulman“, von James Brown, zum anderen Klassiker wie das Thema aus „James Bond“ oder „Wild Thing“.

Die Abwechslung begeisterte. Die Zuhörer gingen wie die Bands gut mit und an beiden Tagen brauchte es genau einen Song, ehe alle mit klatschten.

Gugyband und IGP Big Band im Forum der IGP

Zustande kam das Projekt, da sich die Leiterin der Gugyband Henriette Küllmer und der Bandleader der IGP Big Band Manuel Stamm aus Studienzeiten kennen. Gemeinsam rockten die beiden Formationen schließlich „Born to be Wild“ und eines ist jetzt schon in trockenen Tüchern: Die Zusammenarbeit wird fortgesetzt!

Beim Konzert in der IGP spielte als Intro die Bläserklasse des Jahrgangs 5 – das erste Konzert des Nachwuchsorchesters. Nur 4 Monate gemeinsame Proben: ein mehr als beachtliches Hörerlebnis. Für den Förderkreis der IGP kamen bei der Spendensammlung zum Schluss der Veranstaltung in Bergisch Gladbach gute 300 Euro zusammen. Auch das ein beachtliches Ergebnis.

konkulewski

Bin Lehrer an der IGP, ausgemachter Linux-Fan, Admin an der Schule auch für die Webseite und eigentlich Musiker.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.