Im Rahmen einer Abschlussfeier in den Räumen der Sparkasse Leverkusen nahmen sieben Schülerinnen und Schüler des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums die IHK – Zertifikate der Junior Management School (jMS) in Empfang.

Zwei Jahre lang haben sich alle 85 Absolventen der jMS neben der Schule in insgesamt 69 Unterrichtsmodulen auf Beruf und Studium vorbereitet. Abgerundet wurde das jMS-Programm durch praktische Abschlussprojekte, in denen die Schüler eigene Projekt- oder Geschäftsideen in Form vom Businessplänen, Machbarkeitsstudien oder Veranstaltungen real bearbeitet oder umgesetzt haben.

Das Engagement und die Projektergebnisse der Schüler beeindruckten auch den Leverkusener Oberbürgermeister Reinhard Buchhorn, Manfred Herpolsheimer, als Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Leverkusen sowie Gregor Berghausen, Geschäftsführer Aus- und Weiterbildung der IHK Köln, die allesamt vor Ort waren, um den Schülern in Grußworten und bei der Übergabe der Zertifikate persönlich zu gratulieren.

Auf dem Foto
vordere Reihe: Melanie Verza (St. 13), Christoph Zehnpfennig (St. 13), Pascal Pindur (St. 12), Nicolas Olschimke (St. 13), Karsten Löffler (jMS),
hintere Reihe: Christian Franzen (St. 13), Alexander Zimer (jMS), Gerd Josmann (Schulleiter DBG), Sven Franzen (St. 12), Tim Berg (jMS).
Michael Kames (St. 12) fehlt auf dem Bild.

image_pdfPDFimage_printDrucken

Die DBGler

Hinter diesem Sammelnamen stehen einige Schüler und Lehrer des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums, die hier aus dem Schulleben berichten.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.