Die Korfballfans des RTB, insbesondere die aus Bergisch Gladbach, freuen sich auf die Korfballderbys am kommenden Samstag, dem 19.11.2011 in der Stadionhalle in Bergisch Gladbach, neben der Belkaw-Arena.

Dort treffen um 14 Uhr der ungeschlagene Spitzenreiter der höchsten deutschen Korfballliga, die SG Pegasus Rommerscheid, und der Tabellenzweite, der TuS Schildgen, aufeinander. Dieses Spiel ist auch ein Wiedersehen mit den WM-Teilnehmern Cornelia Büsing (TuS Schildgen), Susanne Peuters, Ines Wahle, Johannes Kaesbach. Fabian Kloes und Sven Müller (alle SG Pegasus), die Anfang des Monats in China einen guten 9. Platz erreichten.

+ Anzeige +

Auch das um 12.15 Uhr beginnende „kleine“ Derby der beiden zweiten Mannschaften der SG Pegasus und des TuS Schildgen verspricht guten temporeichen Sport. Hier ist das Team aus Schildgen mit bisher vier Siegen ungeschlagener Spitzenreiter der Oberliga Nord-West, Pegasus 2 ist derzeit Tabellendritter mit zwei Siegen und einer Niederlage.

Abgerundet wird der Spieltag durch ein Auswerfturnier der Jugendlichen der RTB-Auswahlmannschaften am Vormittag und drei Spiele der Verbandsliga, in denen weitere Schildgener und Pegasuser Seniorenteams gegen ihre rheinischen Kontrahenten aus Quettingen, Wesseling und Blecher antreten.

Welch interessanter Sport der Korfballsport ist, konnte man am Samstag auch im WDR-Fernsehen verfolgen. Die Live-Sendung „Sportlich unterwegs“ wurde vom Jugendspieltag des TuS Schildgen gesendet. Wer die Sendung verpasst hat, kann sich die Aufzeichnung unter http://www.wdr.de/tv/sportlichunterwegs/sendungsbeitraege/2011/1112/index.jsp

ansehen.

PDFDrucken

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.