Liebe Leserin, lieber Leser,

2021 war ein hartes Jahr. Ein Jahr, in dem wir Sie schnell und zuverlässig informiert haben. Zu Corona, zur Lokalpolitik und zu anderen wichtigen Themen. 

Ein Jahr, in dem wir Sie unterhalten haben, mit dem #Kulturkurier, großen Geschichten, eindrucksvollen Panoramatouren, Serien und tollen Fotos.

Ein Jahr, in dem wir uns für die lokale Kultur, für die Gastronomie sowie den Handel eingesetzt und immer wieder klar Position bezogen haben.

Damit wir 2022 auf diesem Niveau und einem stabilen Fundament weitermachen können, haben wir ein Anliegen:

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit. Den Betrag können Sie frei wählen, ab 5 Euro im Monat. 

Bergische Köpfe

  • Detlef Koenig, Chef der Holding des Evangelischen Krankenhauses, erläuert im Interview das Konzept des Klinikverbundes und die nächsten Projekte des EVK, BLZ
  • Marlies Herrmann aus Refrath stellt in der BASt aus, verkehrsspezifische Themen und Materialien, BLZ

Aus der jecken Welt

Weitere Berichte

  • St. Sebastianus Bruderschaft will das Bürgerzentrum Schildgen offenhalten, aber der bisherige Betreiber TuS Schildgen sucht eine neue Bleibe, KSTA
  • Radrennen “Rund um Köln” führt dieses Jahr auch durch Neschen und Bechen, KSTA, BLZ
  • In der Gruppe  “Zweifellos” haben sich Künstler aus dem Bergischen mit Kunstschaffende aus der französischen Partnerstadt Joinville-le-Pont zusammengefunden, gemeinsam stellen sie unter dem Titel “Stadt-Leben” in der Volkshochschule an der Buchmühle aus, KSTA
  • Ausstellung „Zwischen Glück und Grauen, Goldap und Gernika“  im Kreishaus zeigt Fotografien von Zeitzeugen des Naziregimes, KSTA, s.a. Presseschau 25.1.2011

Umfrage der Woche

[poll id=”28″]

Die lieben Nachbarn

  • Overath: Rechnungsprüfungsausschuss muss Überstunden machen, aber die FDP klinkt sich aus, KSTA, BLZ

Das bringt der Tag (und der Rest der Woche)

Aktualisierung: Was der Tag bringt



Zur Erklärung:

  • Alle Meldungen in umgekehrt chronologischer Reihenfolge, die aktuellsten ganz oben.
  • Automatische Aktualisierung alle 15 Minuten. Wenn Sie mit der Maus über den Kasten fahren erscheint rechts ein Schieberegler, man kann auch mit den Pfeiltasten nach unten scrollen.
  • RT steht für ReTweet ( Meldungen, die nur weitergeleitet wurden), hinter @ folgt der Absender. “RT @ksta_rbo” steht also für eine Meldung des KSTA, die aufgegriffen und an die eigenen Leser weitergeleitet wurde.

Sie wollen mehr über Twitter wissen?
Wie funktioniert das hier? Was ist eigentlich Twitter? Was bringt mir das?

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.