Online-Diskussion der Landtagskandidaten bringt Klartext
Im Vorfeld der Landtagswahl am kommenden Sonntag hatte der KSTA die Kandidaten des Wahlkreises 21 zu einer Online-Diskussion versammelt. Dabei gab es einige überraschende Bekenntnisse. So erklärte CDU-Kandidat Holger “Klartext” Müller, dass er als Realist nicht mehr an den Autobahnanschluss Bergisch Gladbachs über den alten Bahndamm glaube. Diese Option wollte in der Runde nur noch Helene Hammelrath (SPD) verteidigen, allein auf weiter Flug gegen Annette Glamann (FDP), Jessica Seifert (Linke), Benedikt von Aaken (Piraten) und Robert Schallehn (Grüne). Beim Nachtflugverbot stand hingegen Müller alleine da. In Sachen Schulpolitik waren sich alle einig: wenn die Eltern eine weitere Gesamtschule wollen, dann bekommen sie – und allzu glücklich hat die Stadtverwaltung in der Schulstandortfrage nicht agiert.
Quelle: KSTA

Weitere Informationen:
Alle Beiträge zur Landtagswahl
Wer bei uns zur Landtagswahl antritt – alle Infos auf einen Blick

Weitere Berichte

  • Bundeswehr-Bigband mit Hits für Hospiz füllt den Konrad-Adenauer-Platz – und brachte schon am Abend 135.000 Euro für das Hospiz im Vinzenz-Pallotti-Hospital ein, iGL
  • Zwangsversteigerung der Bauruine am Bensberger Progymnasium scheitert, KSTA
    Alle Beiträg zum Thema Progymnasium
  • Ago-Seniorenzentrum zeigt  historische Fotografien aus Herkenrath, KSTA
  • FHDW bietet seinen Studenten kleine, aber günstige Unterkünfte, BLZ
  • Simon Schubert und sein Galerist Franz van der Grinten luden zum Diner in schwarz-weiß in der Villa Zanders, KSTA

Umfrage der Woche

[poll id=”33″]

Frische Videos

  • Der FC Bechen im Heimspielcheck, KSTA TV

Die lieben Nachbarn

  • Odenthal: Einbrecher verwüsteten das Rathaus, KSTA, BLZ

Das bringt der Tag (und der Rest der Woche)

Aktualisierung: Was der Tag bringt


Wie funktioniert das hier? Was ist eigentlich Twitter? Was bringt mir das?

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.