Liebe Leserin, lieber Leser,

2021 war ein hartes Jahr. Ein Jahr, in dem wir Sie schnell und zuverlässig informiert haben. Zu Corona, zur Lokalpolitik und zu anderen wichtigen Themen. 

Ein Jahr, in dem wir Sie unterhalten haben, mit dem #Kulturkurier, großen Geschichten, eindrucksvollen Panoramatouren, Serien und tollen Fotos.

Ein Jahr, in dem wir uns für die lokale Kultur, für die Gastronomie sowie den Handel eingesetzt und immer wieder klar Position bezogen haben.

Damit wir 2022 auf diesem Niveau und einem stabilen Fundament weitermachen können, haben wir ein Anliegen:

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit. Den Betrag können Sie frei wählen, ab 5 Euro im Monat. 

Die Korfball-Reserve des TuS Schildgen setzt ihre Siegesserie in der Oberliga Nord/West fort. Im Auswärtsspiel beim TuS Wesseling behielt das Team von Trainer Thomas Kupka mit 21:11 die Oberhand und verbesserte sich durch den klaren Erfolg auf Platz drei der Tabelle (8:4 Punkte).

Matthias Freund war mit sieben Treffern herausragender TuS-Akteur. Jeweils viermal trafen für die Schildgener Sandra Küpper und Matthias Friedel.

Die Reserve des TuS Schildgen. Zum Vergrößern anklicken.

Für den TuS Schilden spielten:

  • Damen: Sandra Küpper (4), Pia Bödekker (2), Anne Gmerek (1), Selina Kipke, Ruth Broeckmann (2), Maike Reis.
  • Herren: Matthias Freund (7), Matthias Friedel (4), Johannes Schaaf (1), Robin Lamers, Marvin Schulte.

Am kommenden Sonntag, 2. Dezember 2012, kommt es in der Regionalliga Nord/West zum mit Spannung erwarteten Lokalderby zwischen dem TuS Schildgen und der SG Pegasus Rommerscheid. Anwurf in der Sporthalle Ahornweg ist um 13.30 Uhr.

Die Mannschaft von TuS-Trainer Jan Hof dürfte in dem Aufeinandertreffen die Außenseiterrolle innehaben, nachdem Pegasus unlängst den deutschen Meister Schweriner KC klar besiegen konnte. Im kleinen Derby messen sich anschließend die Zweitvertretungen beider Vereine. Nach der überraschenden Niederlage der Rommerscheider gegen Selm dürfte die TuS-Reserve Favorit sein.

Hans-Georg Felder

hat als Korfballer 78 Länderspiele für Deutschland bestritten, an vier Weltmeisterschaften und fünf World Games teilgenommen. Er war von 1998 bis 2009 Pressesprecher bei Hertha BSC...

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.