Abwasser belastet Stadt, Verkehr und Bürger
205 Mill. Euro gibt die Stadt bis 2025 für das Kanalsytem aus. Das geht aus dem Abwasserbeseitigungskonzept, hervr, dass in den Fachausschüsse beraten wurden. Daher steigen die Gebühren für Regenwasser 2013 um 30 Prozent; laut Schätzungen können sie für Regenwasser bis 2017 um weitere 38 Cent, für Schmutzwasser um 29 Cent pro Quadratmeter klettern. Um Belastungen auch für den Verkehr zu minimieren will die Verwaltung die 120 Einzelprojekte auf zwölf Jahre strecken, dabei  redet die Bezirksregierung aber mit. Die SPD will die Kanalarbeiten in Gronau (Buchholzstraße und Kippemühle) auf 2015 verschieben. Allerdings ist dieser Kanal Voraussetzung für die Bahnunterführung Tannenbergstraße, die Verschiebung könnten Fördergelder gefährden. Die Großprojekte Friedrich-Offermann-Straße und Refrather Weg sollen erst nach 2025 stattfinden. Die Kanäle rund um In der Auen in Refrath will die Verwaltung u.U. erst nach 2014 sanieren. Laut Baurat Stephan Schmicker sind die Abwasserarbeiten in Refrath unabhängig von der möglichen Erweiterung des Gewerbegebiets Lustheide.
Quellen: KSTA, BLZ
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zum Thema Abwasser
Alle Beiträge zum Thema Gewerbegebiet Lustheide

Handwerker flüchten in die Nachbargemeinden
Handwerker drängen auf neue Gewerbeflächen, sieben Handwerksbetriebe haben im letzten Jahr Bergisch Gladbach verlassen, weil sie sich nicht vergrößern konnten, 20 Prozent der Firmen suchen akut nach Erweiterungsflächen, berichtet die Kreishandwerkerschaft.
Quelle: RadioBerg
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zum Thema Gewerbegebiet

Bergische Köpfe

  • Wolfgang Bosbach nimmt sich nach der problemlosen Operation in der Charité zwei Tage Zeit zur Erholung, BLZ
  • Stefan Siemons aus Kürten lebt seit 17 Jahren in Brasilien und betreut Kinder in einem Armenviertel, KSTA

Weitere Berichte

  • 20 Bergisch Gladbacher gründen Deutsch-Französischen Arbeitskreises, um Städtepartnerschaft mit Bourgoin und Joinville-le-Pont aufzufrischen, BLZ
  • Wanderbus pendelt ab Karfreitag wieder zwischen Odenthal und Wermelskirchen, KSTA
  • Gnadenkirche bekommt neuen Altar, neues Taufbecken und neues Rednerpult – und hat dafür einen Wettbewerb ausgelobt, BLZ
  • Cat Ballou begeistern mit Kneipentour im Brauhaus am Bock, KSTA, Fotos KSTA
  • Eisdielen und Gartenbetriebe bereiten alles für den verspäteten Frühlingsbeginn vor, KSTA
  • Heute startet die große Aktion rund um das Goldene Ei im Park von Schloss Lerbach, Details s.u., BLZ

Umfrage der Woche

[poll id=”59″]

Die lieben Nachbarn

  • Kürten: Defekte Elektrodecke löste tödlichen Hausbrand in Kürten aus, KSTA
  • Rösrath: Brüder Eckert führen die Dorfschänke, die seit über 100 Jahren in Familienbesitz ist, BLZ

Das bringt das Wochenende

  • Samstag, 11 Uhr: Aktion “Das Goldene Ei” von BLZ und Kreissparkasse Köln im Park von Schlosshotel Lerbach
  • Samstag 15 Uhr: Spiel des SV 09 gegen Bochum FÄLLT AUS
  • Samstag, 19 Uhr:  „Romeo und JJ – Hip Hop meets Shakespeare“, Musiktheater aus dem Krea-Jugendclub, ab 12 Jahre, Bürgerzentrum Steinbreche, Eintritt frei, Kartenreservierung unter 02204 303106
  • Samstag, 18 Uhr: Jung-Eun Lee spielt Werke auf dem Klavier von Mozart, Schubert und Rachmaninow, Franz-Liszt-Akademie, Refrath, Wilhelm-Klein-Straße 18-20, Eintritt 15 Euro, Reservierung 02204 960387
  • Samstag, 20 Uhr: Musikalisches Theaterstück “Wanna be loved by … anyone?” von Jasper Sand, Theas Theater, Reservierung unter 02202 927650 15
  • Samstag, 20:30 Uhr: Coverband Night Patrol, Weyer’s, Refrath
  • Sonntag, 10 Uhr: LVR-Freilichtmuseum Lindlar startet mit einem Brezeltag in die Saison
  • Sonntag, 16 Uhr: „Romeo und JJ – Hip Hop meets Shakespeare“, Musiktheater aus dem Krea-Jugendclub, ab 12 Jahre, Bürgerzentrum Steinbreche, Eintritt frei, Kartenreservierung unter 02204 303106
  • Sonntag, 17 Uhr: Hans André Stammt spielt an der Orgel Werke von Bach,  Mozart,  Mendelssohn, Kirche zum Heilsbrunnen
  • Sonntag, 20 Uhr: Musikalisches Theaterstück “Wanna be loved by … anyone?” von Jasper Sand, Theas Theater, Reservierung unter 02202 927650 15
  • Sonntag, 21 Uhr: Geistliche Musik zur Passion, “Der Kreuzweg – 14 Orgelmeditationen”, von Andreas Willscher, Helmut Voß an der Orgel, St. Laurentius
  • Alle Termine

Aktualisierung: Was der Tag bringt

Wie funktioniert das hier? Was ist eigentlich Twitter? Was bringt mir das?

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.