Siedlung Gronauer Wald fürchtet um ihren Bestand
Der Freundeskreis der Gronauerwald-Siedlung, der gerade den 100. Geburtstag feiert, fürchtet um den Charakter der Werkssiedlung. Nach Ansicht des Vorsitzenden des Freundeskreises, Frank Grobolschek, ist die  Siedlung “praktisch zum Abschuss freigegeben.“ Die fünfjährigen Bemühungen des Vereins, durch einen Eintrag in die Denkmalliste, eine Erhaltungs- und Gestaltungssatzung oder einen Bebauungsplanes der Bauverdichtung Einhalt zu gebieten, kämen nicht voran. Die Klammer der Siedlung war 1998 gelöst worden, als die  damalige Zanders-Muttergesellschaft International Paper den Immobilienbesitz der Siedlungsgesellschaft den Bewohnern zum Kauf anbot. Seitdem wird kräftig gebaut, nach Gusto der Eigentümer. Der Stadtrat hat zwar 2009 die Aufstellung eines Bebauungsplanes beschlossen, doch schafft die Verwaltung das nicht. Begründung: Personalmangel.
Quelle: BLZ, KSTA, Fotos KSTA
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zur Gronauer Waldsiedlung

Bergische Köpfe

  • Clemens Schoeller (24) ist Projektleiter bei einem Logistikunternehmen im Siegerland und gleichzeitig Master-Student an der Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW), daher findet ein Teil seines Studiums im Internet statt, BLZ
  • Laurien, eine Holsteinerin aus dem Stall von Alois und Andreas Landwehr, wird von der Züchterzentrale des Rheinisch-Bergischen Kreises als schönste Kuh des Bergischen Landes gekürt, KSTA
  • Gerd J. Pohl vom Puppenpavillon Bensberg hat in den vergangenen sechs Wochen mit 900 Kindern bei Pütz-Roth in einer „meditative Spiel- und Theateraktion“ gearbeitet, KSTA
  • Wolfgang Bosbach (MdB, CDU) ruft Schüler und Lehrer zur Teilnahme an der Juniorenwahl 2013 auf, BLZ, Website
  • Hermann-Josef Tebroke, Landrat des Rheinisch-Bergischen Kreis, muss nach einem Totalschaden an seinem Dienstwagen auf einen Leihwagen mit Münchener Kennzeichen umsteigen, die Ausschreibung für einen neuen (geleasten) Audi läuft, BLZ
  • Marcus Ruhkiek hat 3500 Bilder zu einer rasanten Fahrt durch Bergisch Gladbach montiert, Video

Weitere Berichte

  • Delegation aus Bergisch Gladbach unterzeichnet Partnerschaftsurkunde in Ganey Tikva, Christian Buchen berichtet live, u.a. vom Besuch in Yad Vashem, Facebook
  • Die BLZ protokolliert den Tagesablauf einer fünfköpfigen Familie im Rahmen ihrer neuen Serie, BLZ
  • Krea-Mobil der Refrather Kreativitätsschule bietet Kindern in Frankenforst ein Programm, BLZ
  • LVR willl das Bergische Museum für Bergbau, Handwerk und Gewerbe in Bensberg retten, sofern die Stadt selbst weitere 15.000 Euro zuschießt, sagt, Jürgen Wilhelm, Vorsitzender der Landschaftsversammlung, KSTA
  • Bergisch Gladbach wird deutschlandweit zum ersten Stützpunkt der DFB-Beach Soccer Liga, die erste Runde wird am 1. und 2. Mai im Alten Freibad Herrenstrunden ausgetragen, BHB

Umfrage der Woche

[poll id=”63″]

Die lieben Nachbarn

  • Kürten: Räuber sprengen Geldautomaten in Olpe, KSTA, BLZ
  • Odenthal: Die Oberodenthaler Karnevalisten holen sich den Prinz bei Roncalli, BLZ

Das bringt der Tag (und der Rest der Woche)

  • Mittwoch, 9 Uhr: Orientierungsveranstaltung Existenzgründung, TechnologiePark Bergisch Gladbach, Infos bei der RBW unter 02204 97630
  • Mittwoch, 18 Uhr: Vortrag “Vincent van Gogh – Mythos und Wirklichkeit”, Refrather Treff, Steinbreche
  • Mittwoch, 19:30 Uhr:  Gehen Sie doch mal raus“ – eine experimentelle Lesung mit Jürgen Brons, Inge Döhring, Gerda Duckheim, Irina Jost, Marina Linares und Brigitte Marx, Stadtbücherei Bergisch Gladbach im forum
  • Freitag, 15 Uhr: Rollstuhlwanderung, von der Eissporthalle Bensberg geht es durch den Frankenforst zur “Malteser Dienststelle”,  Club Behinderter und ihrer Freunde Bergisch Gladbach, Rhein-Berg.Kreis e.V., Anmeldung: 02202 24 17 98
  • Freitag, 19:30 Uhr: Theater-AG des NCG zeigt “Auf ein tödliches Glas Rotwein”, NCG online
  • Freitag, 19:30 Uhr: “Wir singen Lieder aus aller Welt” in der  Reihe “Schwerpunkt Heimat”, VHS  Buchmühle
  • Samstag, 19:30 Uhr: Theater-AG des NCG zeigt “Auf ein tödliches Glas Rotwein”, NCG online
  • Samstag und Sonntag: Auftakt zur Beachsoccer-Bundesliga mit großem Familienfest, Details bei Facebook
  • Sonntag, 8 Uhr: Wanderung entlang des Römerkanals, Treffpunkt Parkplatz Heidkamper Tor. Anmeldung beim SGV, am 1. Juni zwischen 18 und 20 Uhr, 02207 3307
  • Sonntag, 11 Uhr: Schülerkonzert der Max-Bruch-Musikschule, Eintritt frei
  • Sonntag, 11 Uhr: Sonntags-Atelier. Kreativ-Workshop für alle Altersgruppen. Teilnahmegebühren 3/6/12 Euro, Villa Zanders
  • Sonntag, 15 Uhr:Benefizkonzert mit Studierende nder Gesangsklasse von Birgit Breidenbach , mit dem Erlöswerden Schulranzen für Flüchtlingskindern in Rotkreuz-Wohnungen finanziert, Gemeindesaal der Gnadenkirche
  • Sonntag, 16 Uhr: Open Air Konzert der Big Band Bergisch Gladbach, 16 bis 17 Uhr im Garten der Villa Zanders, alle Infos
  • Sonntag, 18 Uhr: Vesper mit Xaver Hetzenegger und dem Posaunenchor Herkenrath, Zeltkirche Kippekausen
  • Alle Termine

Aktualisierung: Was der Tag bringt

Wie funktioniert das hier? Was ist eigentlich Twitter? Was bringt mir das?

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.