Das Fest der Kulturen am 22.9. an der Gnadenkirche feiert die Vielfalt der Religionen und Kulturen in Bergisch Gladbach – und die Veranstalter haben sich hierzu einiges ausgedacht:

Das besondere an dem Fest: Unterschiedlichste religiöse und kulturelle Vereine und Gemeinschaften aus Bergisch Gladbach versammeln sich, um gemeinsam zu feiern. So kommen bereits zum Auftakt, einer geistlichen Einstimmung um zwölf Uhr Menschen aus gleich neun unterschiedlichen Religionsgemeinschaften zusammen.

Im Vordergrund steht bei dem Fest eine schöne Zeit miteinander zu verbringen, und ein Zeichen der Verständigung untereinander zu setzen: Bereits zum dritten Mal wird das Fest der Kulturen in diesem Jahr vom Arbeitskreis der Religionen und Kulturen Bergisch Gladbach und dem Mehrgenerationenhaus Bergisch Gladbach ausgerichtet.

Außergewöhnlich spannend ist das Fest vor allem für die jüngsten Besucher. So können Sie sich zu bunten Fabelwesen schminken lassen, sich von einem geheimnisvollen Zauberprogramm überraschen lassen, und in die Welt der afrikanischen Trommelmusik eintauchen. Ab 15.30 Uhr findet ein Trommelworkshop für Kids statt, die gleich danach zeigen können, was sie gelernt haben. Eine Hüpfburg sowie viele bunte Spielgeräte stehen ebenfalls bereit und wollen ausprobiert werden.

Außergewöhnlich lecker sind vor allem die kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt, welche die Stände der Kulturvereine bieten: griechische Spezialitäten stehen hierbei genauso auf dem Programm wie die traditionell von der katholischen Gemeinde Sankt Laurentius zubereiteten Reibekuchen, die pakistanischen Spezialitäten der Ahmadiyya-Gemeinde, oder ganz klassisch: die leckere Bratwurst vom Grill.

Neben dem Gaumen soll auch der Kopf nicht allzu kurz kommen. So findet für alle Interessierten ab 14 Uhr eine Lesung von jungen Slam Poeten in der Kirche statt. Ein Quiz der Kulturen wurde eigens von der Moscheegemeinde sowie der Caritas vorbereitet und bietet Herausforderungen für jung und alt. Ansonsten heißt es: flanieren, die vielen bunten Stände bewundern und sich einfach von der mulitkulturellen Atmosphäre mitreißen lassen.

Außergewöhnlich bunt ist das Bühnenprogramm. Hier ist es den Veranstaltern, besonders wichtig, die verschiedenen, in Bergisch Gladbach vertretenen Kulturkreise zu repräsentieren: So ist von der japanischen Hofmusik über den orientalischen Tanz bis hin zur Klezmer-Musik für jeden Geschmack etwas dabei.

Außergewöhnlich freuen wird sich der Arbeitskreis der Religionen und Kulturen über weltoffene Besucher und Besucherinnen, die das Fest erst zu einem besonderen Ort der Verständigung und Zusammenkunft werden lassen.

Fest der Kulturen am Sonntag, 22.9.
ab 12.00 Uhr an der Gnadenkirche in Bergisch Gladbach
ab 14.00 Uhr Lesung von Slam-Poeten im Rahmen des Festes in der Kirche

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.