Die Villa Zanders zur blauen Stunde. Foto: Tina Heuer

Tag der offenen Tür, Sonntag, 1.12.2012 von 11 bis 16 Uhr: Bei heißen Getränken und selbstgebackenen Waffeln laden wir Sie herzlich ein, sich die Villa Zanders einmal von Innen anzusehen.

Die Artothek, in der man gerahmte Kunstwerke für 8 Wochen (4 Euro) und für 12 Wochen (6 Euro) ausleihen und mit nach Hause nehmen kann, ist geöffnet und bei der Wahl aus über 1.500 Werken beraten Sie hilfsbereite, ehrenamtliche Mitarbeiter.

Im halbstündigen Turnus finden Führungen durch die  Ausstellung “Vielfalt statt Einfalt” statt, aber auch die Ausstellung „Dieter Roth – Paffrath und die siebziger Jahre“ ist geöffnet, um auf eigene Faust erkundet zu werden.

Außerdem können sich Jung und Alt im Sonntags-Atelier unter fachkundiger Anleitung selbst künstlerisch betätigen, sich in den Ausstellungen inspirieren lassen und mit Stempeln oder selbstgeschnitzten Druckplatten eigene Kunstwerke erstellen.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt, denn es gibt heiße Getränke oder Apfelschorle und selbstgebackene Waffeln.

Eintritt frei!

Städtische Galerie Villa Zanders
Konrad-Adenauer-Platz 8
51465 Bergisch Gladbach
Telefon 02202 – 142356 oder 02202 – 142334
www.villa-zanders.de

Kunstmuseum Villa Zanders

Das städtische Museum wurde 1992 in der Gründerzeitvilla der Fabrikantenfamilie Zanders eröffnet und feiert 2017 sein 25jähriges Bestehen. Mit seiner einzigartigen Sammlung von „Kunst aus Papier“, der Kommunalen Galerie mit Malerei der Düsseldorfer Schule aus dem 19. Jhdt. sowie einem ambitionierten...

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.