Allein in Bergisch Gladbach gibt es fast ein Dutzend großer und kleiner Weihnachtsmärkte sowie Adventbasare. Aber auch direkt an der Stadtgrenze und etwas weiter hinein ins Bergische Land locken zahlreiche Weihnachtsmärkte und Adventsveranstaltungen, die mit ihrer Intimität und Authentizität die Angebote punkten.

In Bergisch Gladbach

Feng-Shui auf Schloss Bensberg – mit großem Musikprogramm

Der Weihnachtsmarkt vor dem Bensberger Schloss

Deutschlandweit einmalig ist der Feng-Shui-inspirierte Weihnachtsmarkt auf Schloss Bensberg. Zum vierten Mal verwandelt sich der Innenhof des herrschaftlichen Barockschlosses Bensberg in eine weihnachtliche Glitzerwelt.

Wildgulasch, Bergische Waffeln oder eigens für den Weihnachtsmarkt kreierte Bratwürste: Die Spezialitäten sind so edel wie das Bensberger Barockschloss selbst. In den Pagoden auf dem Innenhof des Schlosshotels zeigen ca. 60 ausgesuchte Aussteller & Handwerke ihre liebevoll hergestellten Waren. Frischgebackenes Brot, original Aachener Printen, Senf- oder Trüffelspezialitäten, Öl-Raritäten, handgeschöpfte Schokolade, süße Plätzchen & Pralinen, feinstes Leder- & Keramikhandwerk, Papeterie, außergewöhnlicher Edelsteinschmuck und Kosmetik sind weitere erlesene Waren, die hier präsentiert werden.

Der Sonntag auf Schloss Bensberg gehört den Kindern mit ihren Familien. Kinder unter 12 Jahren sind herzlich zum Bahnfahren mit der Miniatureisenbahn eingeladen. Um 18 Uhr dürfen Kinder den mit Naschereien dekorierten Weihnachtsbaum in der Hotellobby plündern.

Termin:        
Fr, 13. 12., von 16 bis 22 Uhr
Sa, 14.12., von 11 bis 22 Uhr
So, 15.12., von 11 Uhr bis 19 Uhr (Familientag)

Begleitprogramm:
Fr 18 Uhr und 20 Uhr: Kinderchor „Lucky Kids“ aus Köln
Sa 16, 17, 18, 19 und 20 Uhr: Black Original Gospel
So 15.30 und 17 Uhr: “Schlossstars“ auf der großen Bühne

Ort: Grandhotel Schloss Bensberg, Kadettenstraße, Website
Eintritt:  Erwachsene € 7 inkl. Gutschein für ein Heißgetränk, Kinder bis 12 Jahre frei
Familientag: 2 Erwachsene + 2 Kinder bis 12 Jahre zahlen € 12
Vergünstigter Eintritt: 6 € für Besucher, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen

Konrad-Adenauer-Platz


Seit 30 Jahren präsentiert sich die bunte Budenstadt vor dem Gladbacher Rathaus. In den rund 70 Häuschen finden sich interessante Dinge für jeden Geschmack. Eine Vielzahl an musikalischen Bühnenauftritten von Chören, Kindergruppen, Musicals, Gospelchören und den Musikvereinen aus der Umgebung runden das weihnachtliche Erlebnis ab. Unter anderem kommen die Labbese, die Klüngelköpp, die Big Band Bergisch Gladbach und das Jugendorchester. Kulinarische Angebote und traditioneller Glühwein heizen den Besuchern bei kalten Temperaturen richtig ein. Rund 70 attraktive Stände erwarten die Besucher und der Eintritt ist frei. An den vier Adventssamstagen kann auf allen städtischen Parkplätzen kostenfrei geparkt werden.
Termin:
22.11. bis 23.12.
täglich 11 bis 20 Uhr, Freitags  und Samstags bis 21 Uhr
am 24.11. (Totensonntag) geschlossen
Programm:
22.11., 18 Uhr: offizielle Eröffnung durch den Bürgermeister
6.12.: Nikolausveranstaltung 16.30 Uhr mit der Kutsche in der Fußgängerzone, ab 17 Uhr auf  der Weihnachtsmarktbühne
24.12.: Turmblasen vom Rathausturm 17 – 18 Uhr
Veranstalter: IG Bergisch Gladbach Stadtmitte e.V., Website, das gesamte Programm
Weitere Berichte: Webcam mit aktuellen Bildern

Wintermarkt und Weihnachtspyramide Refrath

Die 12 Meter hohe Weihnachtspyramide ist die Attraktion des Refrather Weihnachtsmarktes! Mit  50qm Größe überstrahlt sie den Peter-Bürling-Platz und ist einmalig in der Region: Auf 4 Ebenen drehen sich die Krippenfiguren und zeigen die Weihnachts- geschichte. Um die Pyramide herum gibt es die üblichen Büdchen, aber auch  in der Pyramide selbst kann man Glühwein trinken. die Kleinen freuen sich über das Kinderprogramm an den Sonntagen, mit dem Kasperletheater Sternkundt, der Kinderband Crocodiles, dem Kinderkarussell und weiteren Attraktionen.
Am 6. Dezember geht der Nikolausumzug durch Refrath, mit Weihnachtsmann, Weckmännern und Kinderliedern. Freitags bis sonntags lohnt es sich, die Bühnenshow mit den Domstürmern, mit Cat Ballou, Kölsch Fraktion, The Blues Brothers und anderen zu erleben. Ungewöhnlicher Abschluss des Refrather Weihnachtsmarktes: die 1. Open Air Silvesterparty! (Foto: IG Refrath)
Aktuelle Fotos auf Facebook
Termin
vom 30.11. bis 31.12.
Montags bis Donnerstags 14 – 20; Freitags bis Sonntags 12 – 21 Uhr
Peter-Bürling-Platz, Refrath
Veranstalter: IG Refrath und Team Refrather Winterdorf, Website

Hüttenzauber in Bensberg

Die Schloßstraße im Bensberger Zentrum putzt sich mit ihrem „Hüttenzauber“ vorweihnachtlich heraus. Täglich geht ein Adventstürchen auf, hinter dem ein Überraschungspräsent der Einzelhändler wartet. Die Bensberger Konditoren verwöhnen die Gäste mit Kaffee und Kuchen, und Kochvorführungen mit Spitzenkoch Ernst Föllmer, unterstützt durch Haushaltswaren Daubenbüchel, inspirieren die Zuschauer schon einmal fürs Weihnachtsmenü. Und wer gern Bingo spielt, ist am Mittwochnachmittag herzlich willkommen!
In einer beheizten Weihnachtshütte gibt es ein wechselndes Programm und Platz für rund 35 Gäste, die von einem Service-Team in Krachlederne und Dirndl bedient werden.
Termin:     
29.11. bis  22.12.2013, 11 bis 21 Uhr
Ort: Schloßstraße
Veranstalter:I nteressengemeinschaft Bensberger Handel

Technologiepark Moitzfeld

Einen Familien-Weihnachtsmarkt veranstaltet der Technologiepark am vierten Adventswochenende. Neben Marktständen mit weihnachtlichen Geschenk- und Dekoartikeln gibt es zum Stärken und Naschen Waffeln, Popcorn, Zuckerwatte, weihnachtliche Süßigkeiten und Bratwurst. Kinder können sich freuen auf ein Karussell und eine Bimmelbahn, die Fahrt in einem Oldtimer-Feuerwehrauto, Eisstockschießen, heiße Maronen und am Sonntag auf einen Zauberer sowie auf Ballonmodellagen. Für festliche Stimmung sorgen ein Bläserquartett sowie die Live Band „Swinging Brass“.

Termine
Freitag, 20.12., 15 bis 19 Uhr, 16-17 Uhr: Bläserquartett
Samstag, 21.12, 15 bis 20 Uhr, 18-20 Uhr: Live Band „Swinging Brass“
Sonntag, 22.12., 14 bis 19 Uhr, ab 15 Uhr: Zauberer und Ballonmodellage
Ort: TechnologiePark Bergisch Gladbach, Friedrich-Ebert-Str. 75, 51429 Bergisch Gladbach

Moitzfeld

Zum 8. Mal findet der Moitzfelder Weihnachtsmarkt auf dem Dorfplatz hinter der Kirche St. Joseph statt. Mit fast 40 Moitzfelder Ausstellern (Kunsthandwerker, Kindergärten, Schulen, Vereine und Gewerbe) ist der intime Charakter dieser Veranstaltung vorgegeben. Neben dem traditionellen Lichteranzünder kommt auch der Nikolaus und bringt für jedes Kind einen Weckmann mit. Das umfangreiche musikalische Programm ist ein Anziehungspunkt für Groß und Klein. Neben Glühwein, Bier, Kinderpunsch, Kaffee, Waffeln und Kuchen gibt es weitere kulinarische Angebote.
Termin
Samstag, 30.11.2013 ab 14 Uhr
Ort: Rotdornweg (Dorfplatz hinter der Kirche St. Joseph), Moitzfeld
Veranstalter: Arbeitskreis der Dorfgemeinschaft, Website
Mehr Infos: Der Moitzfelder Weihnachtsmarkt kann sich sehen lassen, iGL

Schloss Lerbach

Im Innenhof des Schlosshotels Lerbach ist Weihnachtszauber angesagt. In den stilvollen Fachwerkhütten bieten Kunsthandwerker und Aussteller ausgefallene Geschenkideen an. Es erwartet die kleinen und großen Genießer weihnachtliche Köstlichkeiten aus der Küche von Nils Henkel und der Schlossgastronomie.   (Foto: Althoff)
Termin:  
Do, 28.11., 17:00 – 22 Uhr
Fr, 29.11., 14:00 – 22 Uhr
Sa, 30.11.2013 11:00 – 22 Uhr
So, 1.12., 11:00 – 20 Uhr
Eintritt: € 7,00 pro Person inklusive Heißgetränk, Kinder bis 12 Jahre frei
Veranstalter:   Althoff Schlosshotel Lerbach, Website

Adventsbasar Waldorfschule Refrath

In vorweihnachtlicher Atmosphäre präsentiert der Adventsbasar bereits zum 25. Mal eine beeindruckende Palette kunsthandwerklichen Könnens sowie zahlreiche Angebote zum Erleben, Mitmachen und Selbstgestalten. So kann man nicht nur fantasievolle Kunst-Werke aus den Bereichen, Seidenmalen, Filzen, Pflanzenfärben, Nähen, Schmuckdesign, Puppenmanufaktur u. v. a. m. entdecken und käuflich erwerben. Sondern auch beim Kerzenziehen, Edelsteinsieben, Drechseln sowie in Bastelwerkstätten und der Holzwerkstatt selbst kreativ werden. Daneben erwartet die Gäste ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Mehr Informationen auf der Website
Termin:
30.11., 12 bis 18 Uhr
Waldorfschule, Mohnweg 13, Refrath

Werden Sie Weihnachts-Reporter: 
Melden Sie sich hier an - und schreiben Sie einen eigenen Beitrag
über die genannten oder auch über ganz andere Weihnachtsmärkte,
die uns bislang entgangen sind. Sie können aber auch das Kommentarfeld
unten nutzen oder und eine Mail schicken: info@in-gl.de

Paffrather Nikolausmarkt

Rund um die St. Clemenskirche, die in einem besonderen Lichterglanz erstrahlt, gibt es selbst gebastelten Advents-und Weihnachtsschmuck, Weihnachtsdecken, Weihnachtsplätzchen.  Um 16 Uhr spielt das Bläser-Quartett der Max-Bruch-Musikschule, ab 17 Uhr singt der “Kindergarten “Die Rabauken” Weihnachtslieder, für 17.45 Uhr hat sich der Nikolaus angesagt, ab 18.15 Uhr sind der  Gospelchor Cantanova.
Termin: 5.12., ab 16 bis 19 Uhr
Veranstalter: Interessengemeinschaft Paffrath, Website
Nikolaus kommt nach Paffrath, BHB 2011

Besondere Empfehlungen in der Region

Kürten: zum zweiten Mal der Weihnachtsmarkt

Interessengemeinschaft Wipperfürther Straße lädt zum Weihnachtsmarkt auf dem Karlheinz-Stockhausen-Platz
Termin:
Samstag, 30.11.2013 ab 14 Uhr
Sonntag, 1. 12.2013 als 11 Uhr

Bechen: Weihnacht am Esel

Rund um den Bechener Esel findet am dritten Adventswochenende ein Weihnachtsmarkt statt. Mit Bastelstube und viel selbst gebasteltem.

Odenthaler Adventsmarkt

Das alljährliche Anleuchten des Weihnachtsbaumes im Odenthaler Kreisverkehr haben sich die Odenthaler Schützen  in Zusammenarbeit mit ortsansässigen, regionalen und überregionalen Ausstellern und Händlern zum Anlass genommen, in Sichtweite des Weihnachtsbaumes auf dem Parkplatz vor “Uschis Frisierstube” in Odenthal am Kreisverkehr einen Adventsmarkt zu veranstalten.
Termin:
Fr., 29.11. bis Sonntag, 1.12.2013

Adventsmarkt in Holz

Der Biergarten des Restaurants „Cramer Stuben“ öffnet am ersten und vierten Adventswochenende. Besondere Attraktion ist ein kostenloses Fotoshooting mit Minnie Mouse und Mickey Mouse.
Termine:
Freitag 29.11. bis Sonntag 1.12.2013
Samstag 21.12. bis Sonntag 22.12.2013

Altenberger Weihnachtsmarkt

Altenberg e.V.Weihnachtsmarkt mit Nostalgieatmosphäre in einmaliger Lage direkt vor dem Altenberger Dom gehört zu den schönsten (und bestbesuchten) der ganzen Die Besucher flanieren unter illuminierten Bäumen entlang an liebevoll gestalteten Häuschen. An den festlich dekorierten Ständen finden sich viele interessante kunsthandwerkliche Dinge. Ein musikalisches Rahmenprogramm unterhält und fasziniert die großen und kleinen Gäste und für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt. Neben selbstgemachten Köstlichkeiten duftet es nach Glühwein und Punsch. Am Samstag um 15.30 Uhr und am Sonntag um 12 Uhr kommt der Nikolaus. Der Eintritt ist frei!
Termin
Fr., 6.12.2013, 16 bis 21 Uhr
Sa., 7.12.2012, 11 bis 21 Uhr
So., 8.12.2012, 10 bis 19 Uhr
Veranstalter: Verschönerungs- und Kulturverein, Website
Der Markt vor dem Dom, KSTA 4.12.2010

Advent Freilichtmuseum Lindlar

Ob Lichterschmuck oder Weihnachtsdekoration aus Holz, Glas, Wolle oder Filz – im reichhaltigen Angebot handgefertigter Erzeugnisse findet sich bestimmt ein passendes Weihnachtsgeschenk. Auf der Suche danach kann man vielen Akteuren bei den vielfältigen Handwerksvorführungen über die Schulter schauen. Spannende Mitmach-Aktionen und eine Märchenerzählerin erwarten die Kinder.
Ein musikalisches Rahmenprogramm stimmt die Besucher perfekt auf das Weihnachtsfest ein.
Auch für das leibliche Wohl ist reichlich gesorgt: im Hof Peters duftet es nach Weihnachtsgebäck, das frisch aus dem Holzofen kommt. Die Museumsgaststätte Lingenbacher Hof wartet mit weihnachtlicher Küche und einem Glühweinstand vor der Scheune Denklingen auf.
Termin:
So., 15.12.2013, 10 bis 18 Uhr
Eintritt: Erwachsene  5,50 €, Kinder unter 18 Jahren frei
Ort: Freilichtmuseum Lindlar, 51789 Lindlar, Website

Werkkunstmarkt Nümbrecht

Der Werkkunstmarkt zählt zu den bekanntesten – und das nicht nur im bergischen Land. In diesem Jahr wird er schon zum 42. Mal veranstaltet. Rund 70 Aussteller reisen aus ganz Deutschland an, um ihre Arbeiten und Kunstwerke auszustellen und ihr Können zu demonstrieren.
Termin:
jeweils von 11- 18 Uhr
Im Rathaus und im Kursaal
Veranstalter: Nümbrechter Kur GmbH

Adventsmarkt in Maria in der Aue

Zum 10. Mal veranstaltet das Tagungshotel Maria in der Aue in Wermelskirchen-Dabringhausen im Innenhof einen kleinen, beschaulichen Adventsmarkt. Individuelle Handarbeiten und Köstlichkeiten aus eigener Herstellung zeichnen den idyllisch gelegenen Markt aus.
Termin:
jeden Samstag vom 30.11. bis 22.12., 11 bis  19 Uhr
Tagungshotel Maria in der Aue, In der Aue 1, Wermelskirchen, Website

Bleifelder Weihnachtsmarkt (Rösrath)

Am 2. Adventssonntag findet in Bleifeld der mittlerweile 30. Weihnachtsmarkt der Dorfgemeinschaft statt. Das Angebot erstreckt sich auf die verschiedensten Arten von Bastel- und Handarbeitsartikel. Ein Stand mit  Weihnachtskrippen ist auch wieder dabei und ein Stand mit Patchworkarbeiten und Acrylmalerei. Daneben Kerzen und Schmuck aus Bienenwachs und die verschiedensten Honigartikel. Nicht zu vergessen ist auch die Riesenauswahl an Weihnachtsgebäck, Christstollen und die vielen selbstgemachten Marmeladen und Geleesorten. Eine Attraktion ich auch der Stand an dem wieder vor Ort Pilze, Tannenbäume. Eulen und  Enten mit der Motorsäge aus Baumstämmen hergestellt werden. Es werden neben Glühwein, Feuerzangenbowle, Kaffee, Bier und alkoholfreien Getränken die verschiedensten Sorten Kuchen und Waffeln angeboten. Es gibt Reibekuchen, Gulaschsuppe, Grünkohl und Würstchen. Auch der beliebte Blut-, Leber- und Mettwurststand ist da, und wird auch frischen Panhas anbieten.
Termin:
8. Dezember 2013, 11 bis 19  Uhr
Ort: „Schlehecker‘s Hof“, Bleifeld
Veranstalter: Dorfgemeinschaft Bleifeld

Christkindelmarkt in Engelskirchen

Auch in diesem Jahr findet wieder der Christkindmarkt auf dem Veranstaltungsgelände hinter dem Rathaus statt. Neben einer Reihe von Ausstellern und Angeboten des gehobenen, aber nicht abgehobenen Niveaus, einem reichhaltigen Bühnenprogramm, einem Kunsthandwerkerzelt und
der Engelausstellung im Foyer des Rathauses, besteht auch wieder die Möglichkeit das Christkind persönlich zu treffen! Mit verkaufsoffenen Sonntag im Ortskern.
Termin:
Fr., 13.12., 13 bis 21 Uhr
Sa., 14.12., 11 bis 21 Uhr
So., 15.12., 11 bis 20 Uhr
Ort: Veranstaltungsplatz hinter dem Rathaus, Engels-Platz 4
Veranstalter: Eventagentur XDREAM in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Engelskirchen

Christkindpostfiliale

Das Christkind kommt! Wie sieht eigentlich das Christkind aus und was macht es das ganze Jahr über? Im Rahmen des Engelskirchener Christkindmarktes können Kinder das Christkind der Deutschen Post kennenlernen und Wunschzettel abgeben. Bitte Absender nicht vergessen.
Termin:
Fr., 13.12., 15 bis 18 Uhr
Sa., 14.12.,  von 13 bis 18.30 Uhr
So. 15.12.von 13 bis 18.30 Uhr
Ort: Altes Baumwolllager des LVR Industriemuseum, Engels-Platz
Veranstalter: Deutsche Post
Website; Das Christkind geht wieder stempeln, KSTA

Weitere Informationen:

PDFDrucken

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.