Grünes Licht für moderne Straßenlaternen
Das Umweltbundesamt hat zugesagt, die rund 10.000 geplanten neuen Straßenlaternen in Bergisch Gladbach mit 20 Prozent der geplanten Gesamtausgaben in Höhe von 9 884 264 Euro zu fördern. Die Stadtverwaltung schaut sich derzeit bei Herstellern der modernen LED-Lampen Angebote nach vier verschiedenen Lampentypen (für Anliegerstraßen, Erschließungsstraßen, Hauptverkehrsstraßen, dekorative Zwecke) um. Über die Auswahl entscheidet der Rat. Die Bürger sollen bei den Standtorten der neuen Lampem mitreden können.
Quelle: KSTA, Kommentar KSTA
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zum Thema Straßenbeleuchtung

Bergische Köpfe

  • Rudolf Hündgen (77) war von 1956 bis 1969 Baggerführer bei der Bauunternehmung Strünker – und immer auf der Hut vor verborgenen Fliegerbomben, BLZ
  • Rolf Stangenberg (53) ist seit 37 Jahren Polizist – und berichtet über seinen Berufsalltag, KSTA
  • Ferdinand Linzenich, Kabarettist aus Refrath, hält heute (!) die Festrede bei  der Kölner Prinzenproklamation – bei der als Bauer der Refrather Michael Bernecker auf der Bühne steht – und auch die Jungs von Cat BallouGerd Rück und Jochen Damm, allesamt aus Bergisch Gladbach, KSTA, BLZ
  • Thomas Götz (31), lange verletzter Stürmer, möchte beim SV Bergisch Gladbach 09 noch mal Fußball spielen, KSTA

Weitere Berichte

  • Der neue Mieter “Five Star Fitness” will mehrere hunderttausend Euro in den Umbau der zweiten Etage des Loewen-City-Centers investieren, KSTA
  • Jugendämter in RheinBerg wollen Angebot von Tagesmüttern ausweiten, KSTA
  • Inszenierung von “Die Wahrheit” im Bergischen Löwen mit Helmut Zierl überzeugte als Komödie mit Tiefgang, KSTA

Die lieben Nachbarn

  • Köln: Feuerwehr bringt Brand bei Shell in Godorf nach zwei Stunden unter Kontrolle, keine Verletzten, nach ersten Aussagen auch keine Gesundheitsgefährdung der Anwohner, KSTA, BLZ, iGL
  • Overath: Bürgermeister Andreas Heider tritt noch einmal an, KSTA

Das bringt der Tag (und der Rest der Woche)

  • Freitag, 18 Uhr: Erstürmung der Refrather Hofburg, Pappelhöfchen
  • Freitag, 20 Uhr: Vortrag “Kierkegaards höchst unzeitgemäßes Werben für Geduld”, Philosophische Praxis, Albert-Dimmers-Straße 49, Eintritt inklusive Bewirtung 15/25 Euro, Info 02202 59646
  • Freitag, 20 Uhr: Lobster House spielt in der Musikkneipe Im Schlöm, Laurentiusstraße 88, Eintritt frei
  • Samstag, 8:45 Uhr: Tag der offenen Tür im DBG für Schüler der 4. Klassen
  • Samstag, 15 Uhr: „Kasper und die drei Wünsche” für Kinder ab drei Jahren, Puppenpavillon Bensberg, alle Infos
  • Samstag, 20 Uhr: “Freigeist oder geistfrei … Das ist hier die Frage!”, Programm des Kabarettisten Özugür Cebe Theas-Theater, Eintritt 10/15 Euro
  • Samstag, 20 Uhr: Dr. Mojo spielt Blues und Folk in der Musikkneipe Im Schlöm, Laurentiusstraße 88, Eintritt frei
  • Sonntag, SGV-Kurzwanderung ab Heidkamp, Anmeldung bei Christoph Schmutzler,  02204/5 14 15, mehr Infos
  • Sonntag: Herrensitzung des Fördervereins Refrather Karneval und der KG Grosse Gladbacher, alle Karnevalstermine
  • Mit diesen Terminen können Sie 2014 rechnen
  • Alle Termine

Aktualisierung: Was der Tag bringt

Wie funktioniert das hier? Was ist eigentlich Twitter? Was bringt mir das?

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.