Der Verein “Trostteddy e.V.” möchte Kindern Trost spenden, einen kleinen Glücksmoment erleben lassen und einen treuen Begleiter auf ihrem weiteren Weg schenken.

Auch in einer Zeit von Gameboy, Wii, Playstation, KIKA und Internet sind unsere Trostteddys bei jedem Kind sehr willkommen. In der Regel wollen diese Kinder den Teddy nicht mehr aus der Hand geben.

+ Anzeige +

“Den da” Das kleine Mädchen zeigt auf einen bunten Teddy, greift nach ihm und drückt ihn fest an sich. Er soll ihr ganz persönlicher Begleiter werden, während sie im Krankenhaus liegt und soll sie beschützen, wenn sie Angst hat, trösten, wenn sie traurig ist, sich an sie schmiegen, wenn sie alleine ist und sich freuen, wenn sie lacht.

Um noch mehr Kinderlächeln zu erreichen, braucht der “Trostteddy e.V.” immer Geld- und Sachspenden (wie Wolle)  und helfende Hände.

Spendenkonto:
Trostteddy e. V.
VR Bank Bergisch Gladbach
BLZ: 37062600
Konto-Nr. 33 09 14 80 10

Informieren können Sie sich unter www.trostteddy.de oder unter der Rufnummer 0 22 02 – 28 06 444

Trostteddys sind kleine Kuscheltiere. Sie werden von mittlerweile über 250 fleißigen Helfern gestrickt, gehäkelt und genäht. An Krankenhäuser, Rettungsdienste, Trauergruppen, Hospize und andere Organisationen, die sich das Wohl der Kinder auf die Fahne geschrieben haben, werden sie kostenlos abgegeben.

„Ein Lächeln auf jedem Kindergesicht“ – das ist unser Ziel.

Viele Klinikclowns werden vom “Trostteddy e.V.” unterstützt. Neben den Trostteddys erhalten sie  eigens für sie angefertigte Handpuppen, um mit den Kindern spielen zu können.

Inzwischen wurden über 20.000 “Trostteddy und seine Freunde” gespendet und damit konnten zumindest 20.000 Kinder für einen Moment ein bisschen glücklicher gemacht werden.

Aber auch die Obdachlosen wurden nicht vergessen. Mit selbstgestrickten Schals, Mützen und Socken half der Verein.

PDFDrucken

Trostteddy e.V.

Wir sind ein gemeinnütziger eingetragener Verein, der sich das Wohl der Kinder, Obdachlosen und demenzkranken Menschen auf die Fahne geschrieben hat.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.