Wolfgang Bosbach nach seiner Wiederwahl in den Bundestag

2017 feiert die Evangelische Kirche das Reformationsjubiläum. Schon seit 2008 machen sich evangelische Christen auf den Weg, das Werk Martin Luthers in jedem Jahr der Dekade unter einem anderen thematischen Aspekt zu betrachten. 2014 nun ist unter die Überschrift „Reformation und Politik“ gestellt.

Am Sonntag lässt sich Wolfgang Bosbach – CDU-Politiker im Bundestag – in der Evangelische Kirche zum Heilsbrunnen auf ein Gespräch über Martin Luther, die Reformation und die Politik ein. Er wird Fragen nach seiner Person beantworten, nach der Bedeutung des Glaubens und der Kirche für einen Politiker und nach dem Einfluss des Reformators Martin Luther auf die Gesellschaft. Auch der Frage, ob die Kirche heute ausreichend Position in der Politik bezieht oder beziehen sollte, geht Wolfgang Bosbach nach.

Zeit:    Sonntag, 15. Juni 2014,18.00 Uhr
Ort:      Evangelische Kirche zum Heilsbrunnen,
Im Kleefeld 23, 51467 Bergisch Gladbach (Hebborn)
Der Eintritt ist kostenlos.

Zum Reformationsjubiläum 2017 – Lutherdekade 2008 – 2017
1508 kommt der Mönch Martin Luther nach Wittenberg und veröffentlicht dort 1517 seine berühmten 95 Thesen. Ohne es zu ahnen gibt Luther damit den Startschuss zur Reformation der katholischen Kirche, die zur Entwicklung der protestantischen Kirchen führen sollte. 500 Jahre später erinnern sich (nicht nur) die evangelischen Christen an diese theologische und gesellschaftliche Leistung im Rahmen einer „Lutherdekade“ (2008 – 2017). Die weitreichenden Konsequenzen der Reformation werden in Themenjahren betrachtet und bewertet. Ziel der Lutherdekade ist es auch, neue Glaubensimpulse im reformatorischen Geist in unserer Zeit zu setzen.

Zur Person Wolfgang Bosbach …
muss man in Bergisch Gladbach nicht viel sagen. Einer der beliebtesten und sehr geschätzten Politiker in Bergisch Gladbach und in ganz Deutschland kommt in die Evangelische Kirche zum Heilsbrunnen, um dort die Brücke zu schlagen vom katholischen Christen über die Reformation zur Politik. Wolfgang Bosbach findet sicher die richtigen Worte, um christliche  Werte – jenseits der Konfessionen – für die Politik und das gesellschaftliche Leben zu beschreiben.

Zum Ablauf der Veranstaltung …
ist soviel zu sagen, dass drei Gesprächsblöcke geplant sind, die von musikalischen Beiträgen unterbrochen werden. Die Musikstücke, gespielt von der Organistin Hae Kyung Choi, haben  – wie sollte es anders sein – einen Bezug zur Reformation, schließlich waren die Reformatoren auch Liederdichter.

Hae-Kyung Choi, Musikerin an der Kirche zum Heilsbrunnen, ist Komponistin (Hauptfach) mit einem Doppel-Diplom an den Musikhochschulen Detmold und Köln. Ihre Stärke ist es, bekannte Musikstücke neu zu arrangieren.

Herzlich willkommen zu einem spannenden Abend im Lutherjahr 2014 „Reformation und Politik“!

Heilsbrunnen

Die Kirche zum Heilsbrunnen ist der Mittelpunkt des vierten Pfarrbezirkes der Evangelischen Kirchengemeinde Bergisch Gladbach und zuständig für BGL-Hebborn, Nussbaum, Voiswinkel, Eikamp, das Scherfbachtal und die Ortschaften dazwischen.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.