Der Start zum Bergisch Gladbacher Stadtlauf 2014

Der Start zum Bergisch Gladbacher Stadtlauf 2014. Foto: Jochen Baumhof

Nicht zu warm, nicht zu kalt, kein Wind und trockenes Pflaster. Optimale Bedingungen also für Läufer, Zuschauer und das Bergisch Gladbacher Stadtlauf-Orgateam um Annette Neises (Stadtverwaltung/Blau-Weiss-Hand).

Noch mehr Fotos:
Bildergalerie vom Stadtlauf und Stadtfest von der StadtverwaltungBildergalerie von der GGS Heidkamp

Die stark rückläufigen Finisherzahlen im Hauptlauf über 10 km (2014 = 538 / 2013 = 714) sind sicherlich dem Köln-Marathon an diesem Wochenende geschuldet. Doch hatte dies einen Vorteil für die schnellen Läufer: sie konnte wesentlich leichter und ohne Rempler auf den engeren Passagen überholen.

Mobile Leseversion Button_neu-02

Leverkusener nicht zu schlagen

Pascal Meißner führte den Lauf lange an

Pascal Meißner führte den Lauf lange an, Foto: Jochen Baumhof

Nach der Hälfte hatte sich Pascal Meißner vom TV Refrath leicht von der Konkurrenz abgesetzt. „Ich war schon etwas irritiert, dass die starken Bayerläufer nicht folgten“ sagte „Pasi“ nach dem Rennen. Dass er doch auf der Zielgeraden den taktisch laufenden Topfavoriten Taher Belkorchi (32:09/TSV Bayer Lev) doch noch vorlassen musste, war abzusehen.

„Taher muss am Wochenende noch zwei Starts in der DMM absolvieren“ sagte TSV Cheftrainer Paul-Heinz Wellmann. Pascal hatte als Zweiter in 32:12 min einen deutlichen Vorsprung vor den Vereinskollegen Arthur Ralenovsy (3./33:30) und M45 Sieger Martin Koller (4./33:32).

Hier die ersten 25 Läufer, bei einem Klick auf das Bild kommen Sie zu gesamten Ergebnisliste.

Stadtlauf 2014 Ergebnisse Männer

Auch bei den Frauen muss sich Refrath mit Platz 2 begnügen

Silke Schäpers auf dem Konrad-Adenauer-Platz

Silke Schäpers auf dem Konrad-Adenauer-Platz. Foto: Jochen Baumhof

Silke Schäpers wollte für die anstehenden Westdeutschen Halbmarathon-Meisterschaften nächste Woche sich nicht voll verausgaben. Als Zweite in der Frauenwertung (1.W40) lief sie nicht voll und mit 36:50 min trotzdem ihre schnellster GL-Stadtlauf-Zeit ever. Gesamtsiegerin bei den Frauen war Lena Klaassen (TSV Bayer 04 Leverkusen) vor Schäpers und  Petra Maack (TSV  Bayer Leverkusen) .

Hier die ersten 25 Läuferinnen, bei einem Klick auf das Bild kommen Sie zu gesamten Ergebnisliste.

Stadtlauf Frauen 2014

Erlebnislauf ausgebucht

Die jungen Läufer des THC Bergisch Gladbach vor dem Start

Die jungen Läufer des THC Bergisch Gladbach vor dem Start. Foto: W. Schmitz-Dietsch

Bereits zuvor waren 700 Läufer über den drei Kilometer langen Erlebnislauf gestartet. Die stärkste Gruppe stellte der Tennis- und Hockeyclub Bergisch Gladbach mit 122 Teilnehmern und die Gemeinschaftsgrundschule Hebborn  mit 100 Teilnehmer Läufern.

Zehn Kilometer mit 74 in 53 Minuten

Gruppe des TV Refrath vor dem Rathaus

Gruppe des TV Refrath vor dem Rathaus. Foto: Jochen Baumhof

Die starke Präsenz mit 17 Aktiven vom TV Refrath running team wurde unterstrichen mit glänzen Zeiten und Platzierungen, die nur fünf Tage nach der 10 km DM in Düsseldorf mit teilweise nicht erfüllten Zielzeiten Balsam für die Läuferseelen waren. Als Altersklassen-Sieger wurden geehrt:

  • Silke Schäpers (1.W40/36:50),
  • Arthur Ralenovsky (1.M20/33:30),
  • Martin Koller (1.M45/33:32)
  • Martin Groos (1.M60/41:53)
  • Oliver Kalmes (1.M40/34:54).
Martin Gross (r.) vom TV Refrath

Martin Gross (r.) vom TV Refrath. Foto: Jochen Baumhof

Auf den 2. AK-Platz liefen:

  • Beate Gebehart (2.W50/44:15),
  • Andreas Franssen (2.M50/36:00)
Beate Gebehart

Beate Gebehart. Foto: Jochen Baumhof

Dritte wurden:

  • Udo Lieth (3.M50/36:02),
  • Irek Meyer (3.M40/36:32),
  • Heiko Wilmes (3.M45/36:59)
  • Damian Zehnpfennig (3.U20/45:20).

Zufrieden im Ziel des 19. GL-Stadtlaufes waren auch Björn Opitz (4.M40/38:52), Stephan Kruse (6.M40/40:23) und Markus Heisig (6.M50/39:47).

Gerhard Krüger (4.M70/52:57) wurde als 74jähriger interviewt und besonders geehrt:

 Zurück zur Homepage

image_pdfPDFimage_printDrucken

tvr running

ist die Leichtathletik-Abteilung des TV Refrath. Kontakt: info(at)tvr-running.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.