Gisela Berens-Becker

Gisela Berens-Becker

Die Bergisch Gladbacher Autorin liest am kommenden Sonntag Gedichte aus ihren Lyrikbänden „hoffnung in blassorange“(2008) und „bis an den traumrand“(2013), erschienen im Wiesenburg Verlag, Schweinfurt.

Über ihre Gedichte sagt der Dichter Jürgen Becker:

Diese Gedichte öffnen einem die Sinne für die Phänomene der Natur und was sie bedroht, sie horchen dem Echo des Vergangenen nach und den Geräuschen des aktuellen Geschehens, sie sprechen von Trauer und Trost…“

Die Autorin erzählt zudem von ihrer Arbeit als Dichterin und über ihr Lieblings-Projekt, den „Lyrikpfad an der Strunde“.

Gisela Becker-Berens ist stellvertretende Vorsitzende der Autorenvereinigung „Wort & Kunst e.V.“ in Bergisch Gladbach. 2011 initiierte sie den „Lyrikpfad an der Strunde“ in Bergisch Gladbach.

Professor Peter Busmann ist nicht nur bekannt als der Architekt der Philharmonie und des Museums Ludwig in Köln, sondern auch für sein gesellschaftspolitisches Engagement. Er wird die Lesung mit Cello-Improvisationen begleiten.

Die Veranstaltung findet am Sonntag, dem 5.10.2014 um 17 Uhr im Kath.Bildungsforum Laurentiusstr. 4-12, Bergisch Gladbach statt. Eintritt: 8 Euro.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.