Top-Bands am Samstag auf der großen Bühne vor dem Rathaus

Zentraler Anlaufpunkt für die Bergisch Gladbacher Bevölkerung am zweiten Septemberwochenende ist die Stadtmitte rund um den Konrad-Adenauer-Platz: Dort wird das Stadt- und Kulturfest gefeiert. In diesem Jahr geht es los am Freitag, dem 11. September mit dem 20. Bergisch Gladbacher StadtLauf, am Samstag, dem 12. und Sonntag, dem 13.September dann das volle Programm auf der Bühne, entlang der Kultur- und Vereinsbörse, auf der Gastro-Meile und bei vielen Mitmachaktionen.

Zum guten Brauch geworden ist auch der Besuch von Delegationen aus den Partnerstädten. In diesem Jahr begrüßt Bürgermeister Lutz Urbach Gäste aus Runnymede, Joinville-le-Pont und Beit Jala. Die Briten musizieren mit ihrer Strode’s College Community Big Band beim Partnerschaftskonzert am Samstagnachmittag gemeinsam mit den Max Brassers der Max-Bruch-Musikschule auf der Stadtfestbühne, die Palästinenser nehmen an der Zeremonie zur Einweihung des Beit-Jala-Platzes teil.

Veranstalter des Stadt- und Kulturfestes ist die IG Stadtmitte, mit der Organisation beauftragt wurde Henning Schmitz mit XDREAM-Events. Das städtische Kulturbüro kümmert sich um die Kultur- und Vereinsbörse und stellt das Tagprogramm auf der Bühne zusammen.

Die jungen Läufer des THC Bergisch Gladbach vor dem Start. Foto: W. Schmitz-Dietsch

Der StadtLauf wird auch im Jahr des runden Geburtstags von SV Blau-Weiß Hand, IG und Stadtverwaltung gemeinsam veranstaltet. Zum ersten Mal dabei: der Bambinilauf, der die allerkleinsten Nachwuchsathleten einmal rund um den Bergischen Löwen führt.

Das Laufevent für die kleinen Athleten startet am Tag des StadtLaufs, nämlich Freitag, den 11. September 2015 um 17 Uhr. Alle Kinder von 3 bis 6 Jahren sind eingeladen, ihr Können zu zeigen, anmelden kann man sich noch bis kurz vor Start.

Alle, die teilgenommen haben, erhalten neben der Startnummer auch eine Urkunde und eine Medaille. Die Siegerehrung der drei besten Mädchen und Jungen findet auf der großen Bühne auf dem Konrad-Adenauer Platz statt.

Am Sonntag, dem 13. September lockt zusätzlich der verkaufsoffene Sonntag die Festbesucher in die Fußgängerzone. Von 13 bis 18 Uhr haben die Geschäfte geöffnet und bieten manches Schnäppchen zum Zugreifen an. Die RheinBerg Galerie steuert am Samstag und Sonntag ein ganz besonderes Mode-Event bei: Auf dem Catwalk können Kandidatinnen und Kandidaten in der „Vorher-Nachher-Show“ zeigen, was sie als Model drauf haben – unter Anleitung einer Profi-Image-Beraterin.

Die Kultur- und Vereinsbörse gibt vom Löwen bis zum Forumpark einen umfassenden Eindruck, was ehrenamtliche Arbeit in Bergisch Gladbach auf kulturellem Gebiet zu leisten vermag. 70 Kultur- und Kunstvereine, 72 Sportvereine sind innerhalb der Stadtgrenzen aktiv – die Zahlen sprechen für sich. Hinzu kommen eine Vielzahl sozial engagierter Vereine und Institutionen.

Am Samstag, dem 12. und Sonntag, dem 13. September in der Zeit von 11.00 bis 18.00 Uhr präsentieren sich also die verschiedensten Vereine und Institutionen; Besucher können sich informieren, verschiedene Aktionen für Groß und Klein werden angeboten. Kinder-Fotorallye, Kinder-Mitmach-Aktionen, Papierschöpfen, Modellflugvorführungen und Griffelherstellen sowie Keschern im Aquarium laden vor allem die kleinen Besucher zum Mitmachen ein. Für die Größeren locken Geschicklichkeitsspiele, Fotomarathon und Capoeira, Musikinstrumente können selber gebaut werden, und ein großes Segelflugzeug wird zu sehen sein. In Sachen Sport gibt es spannende Aktionen zum Zuschauen und auch zum Mitmachen.

36 Stände umfasst die Kultur- und Vereinsbörse in diesem Jahr. Wer ist dabei?

  • Das Stadtarchiv
  • Der Bergische Geschichtsverein
  • De Städtepartnerschaft Bergisch Gladbach – Beit Jala e.V
  • Der Eisenbahnclub Bergisch Gladbach stellt Modelle vor und lädt zu Rangierspielen ein.
  • Beim Verein der Freunde und Förderer des Industriemuseums Alte Dombach kann Papier geschöpft und gedruckt werden
  • Beim Schulmuseum kann man Griffel an der historischen „Griffel-Durchtret-Maschine“ herstellen.
  • Der Film-Video-Club Bergisch Gladbach e.V. lädt zum Videoschauen ein.
  • Über ihre Angebote im sportlichen Bereich informieren der Bergische Sporttaucher e.V.,
  • die Karategemeinschaft Bergisch Gladbach,
  • die Turnerschaft Bergisch Gladbach 1879 e.V.,
  • das Special Team DJK SSV Ommerborn Sand e.V.,
  • die Bergischen Pferdesportfreunde e.V.,
  • Blau-Weiß Hand e.V.,
  • Gençler Birliði 1988 e.V.
  • der SG Pegasus Rommerscheid ´91 e.V.
  • Theas Theaterschule und Theater e.V. und
  • das Laientheater „Am Strungerbaach“ stellen sich vor.
  • Die Künstlergruppe „die-artler“ führen spezielle Farbe, wie z.B. Graphik Line Painters vor.
  • Der Bergische Luftsportverein e.V. präsentiert Modellflug und seinen großen „Segler“;
  • der Vespa Club Bergisch Gladbach seine Vespas.
    Vertreten sind auch das Familienzentrum Flic Flac,
  • die Lebenshilfe RBK,
  • die Pommersche Landsmannschaft,
  • Frauen in Bewegung (FiB) und
  • die städtische Max-Bruch-Musikschule.
    Über Interesse der Besucher freuen sich ebenfalls der Stadtverband Eine Welt,
  • der Tierschutzverein des Rheinisch-Bergischen Kreises e.V.,
  • die AIDS-Hilfe,
  • Die Kette e.V.,
  • die Verbraucherzentrale,
  • die Bergisch Gladbacher Tafel,
  • Unicef,
  • MiKibU,
  • der Integrationsrat und
  • ADRA mit seinem Projekt Hoffnung.
  • Auch über Natur und Ausflüge wird informiert. Der Fahrrad-Umwelt e.V. und die NaturFreunde informieren über die schönsten Rad- und Wanderwege.
  • Bei der Biologischen Station Rhein-Berg können Kinder und Jugendliche Wald, Wiese und Wasser untersuchen.

An beiden Tagen können Kinder im Alter von 6 Jahren bis 14 Jahren bei der Kinder-Fotorallye ihr „gutes Auge“ testen. Am Ende winkt auch eine kleine Belohnung.

Das Kunstmuseum Villa Zanders lädt ebenfalls an beiden Tagen zum „Tag der Offenen Tür“ ein. Wer sich lieber im Park der Villa aufhält, findet hier den Kinder-Flohmarkt.

Auch die Feuerwehr ist an beiden Tagen vertreten und stellt sich vor.

Auf die beliebten Sportdemonstrationen und Mitmachparcours der Sportvereine muss ebenfalls in diesem Jahr nicht verzichtet werden; dabei sind u.a. Kata & Co von der Karategemeinschaft Bergisch Gladbach e.V., Capoeira mit FiB, Voltigiervorführungen der Bergischen Pferdesportfreunde, Capoeira-/Zumba- und Krav Manga-Mitmachaktionen der Turnerschaft Bergisch Gladbach 1879 e.V.

Der SG Pegasus Rommerscheid ‘91 bietet Korfball an und Gençler Birliði 1988 das DFB-Fußballabzeichen. Wer wird in diesem Jahr der Elferkönig und kann am besten dribbeln?

Weitere Angebote am Samstag, 12.9. – kostenfrei:

14.00 Uhr REAKTIV – Das Kunstlabor im Kunstmuseum
Urban Interventions – Was Skulpturen im öffentlichen Raum sein könnten
Workshop für Jugendliche ab 14 Jahren (bis 18.00 Uhr)
14.00 Uhr Stadtführung „Alt-Gladbach“ mit H.-J. Rodenbach,
Treffpunkt Torbogen Rathaus
16.00 Uhr „Hinter den Kulissen“ – eine Führung durch den
Bergischen Löwen, Treffpunkt im Foyer

Weitere Angebote am Sonntag, 13.9. – kostenfrei, soweit nicht anders vermerkt:

11.00 Uhr „Wir bauen Musikinstrumente“ – Stand der Musikschule
auf der Vereinsbörse (bis 15.00 Uhr)
12.00 Uhr Halbstündige Kurzführungen durch die aktuellen Ausstellungen (bis 16.00 Uhr) und Büchertisch im Kunstmuseum Villa Zanders:
Anette Haas: the room went away – the room came back
Hans Delfosse – Eine Ausstellung der Artothek
12.00 Uhr Kunst zum Ausleihen für zu Hause – die Artothek stellt
sich vor (bis 16.00 Uhr) im Kunstmuseum Villa Zanders
15.30 Uhr Rathausführung mit Petra Bohlig
Treffpunkt Torbogen Rathaus
15.30 Uhr Mitsingkonzert des Intermelodie Seniorenchors Dreiklang, Spiegelsaal des Bergischen Löwen
17.00 Uhr „Ein Schaf fürs Leben“ aus der Reihe der Bergischen Erzählkonzerte im Kunstmuseum Villa Zanders
18.00 Uhr Kultkino „Lisette und ihre Kinder“ im Bergischen Löwen, Eintritt 3 €

Auf der Bühne: Partnerschaftskonzert, HipHop, Showtanz und zwei Knaller im Abendprogramm

Kein Stadt- und Kulturfest ohne riesiges Bühnenprogramm: Hier legen sich wieder Vereine, Tanzschulen und Musikgruppen ins Zeug. Die Moderation an beiden Tagen übernimmt Michi Arlt, bekannt von Radio Berg. Zwei Bands hat die IG Stadtmitte fürs Abendprogramm verpflichtet: „Newmen“ haben die besten Songs der letzten 40 Jahre drauf, „Hanak“ machen Kölsch- und Deutschrock vom Feinsten. Unbedingt anhören!

Samstag, 12.09.2015
12.00 Uhr „Trommeln, …“ – Sambamigos der Städtischen Max-Bruch-Musikschule
12.20 Uhr Move – Tanzschule Leyer
12.35 Uhr Ausschnitte aus dem Kursprogramm – Linzenich Fitnessgruppe
12.50 Uhr Kindertanz – Turnerschaft Bergisch Gladbach 1879 e.V.
13.10 Uhr historische Volkstänze – Tanzgruppe „Der fröhliche Kreis“
13.25 Uhr Kinderballett – SV Blau-Weiß Hand e.V.
13.35 Uhr Stepptanz – SV Blau-Weiß Hand e.V.
13.50 Uhr Hip Hop und mehr – Ollis Tanzwelt
14.10 Uhr Folklore – Griechischer Elternverein „Aristoteles“
14.25 Uhr Jumping Fitness – Goldstep Dance and Fitness
14.40 Uhr Krav Maga – Turnerschaft Bergisch Gladbach 1879 e.V.
14.55 Uhr Konzert der Städtepartnerschaft – Max Brassers (Städt. Max-Bruch-Musik-schule) und Strode’s College Community Big Band (Runnymede)
16.15 Uhr Kindertanz und mehr – Ollis Tanzwelt
16.35 Uhr Tanz & Gesang – PROgymnasium Bensberg e.V.
16.50 Uhr Orient meets Pop – Tanzfreude XXL – Jana & El Saada
17.35 Uhr Blue Cells mit Rock und Pop – Städtische Max-Bruch-Musikschule

Abendprogramm
19.00 Uhr NEWMEN
21.00 Uhr HANAK

Sonntag, 13.09.2015
12.00 Uhr „Die Saitentänzer“ – Städtische Max-Bruch-Musikschule
12.25 Uhr Voltigier-Vorführung auf dem Holzpferd –
Bergische Pferdesportfreunde e.V.
12.50 Uhr Vom Kinderballett bis Modern Jazz – Ballettschule Moving
13.10 Uhr „Tanz“ – Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium
13.25 Uhr Aikido – Aikido Schule BG
13.50 Uhr Kinderballett – SV Blau-Weiß Hand e.V.
14.00 Uhr Hip Hop & Capoeira – Turnerschaft Bergisch Gladbach 1879 e.V.
14.20 Uhr Rock’n‘Roll – Turnerschaft Bergisch Gladbach 1879 e.V.
14.40 Uhr Chorkonzert – Rommerscheider ChoryFeen
15.10 Uhr Buntes Showprogramm – Dance In
15.40 Uhr Zumba® – Turnerschaft Bergisch Gladbach 1879 e.V.
16.00 Uhr Kindertanz – SV Blau-Weiß Hand e.V.
16.10 Uhr Gardetanz – KG Kurfürstliche Schlossgarde –
Grün Gold Bensberg 1976 e.V.
16.30 Uhr HipHop made in Bergisch Gladbach – mit dem Rap-Duo RegG’s,
den „Wir-für-GL”-Gewinnern
17.10 Uhr Savoy mit Jazz und Pop – Städtische Max-Bruch-Musikschule

Pressestelle Stadt BGL

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.