Liebe Leserin, lieber Leser,

2021 war ein hartes Jahr. Ein Jahr, in dem wir Sie schnell und zuverlässig informiert haben. Zu Corona, zur Lokalpolitik und zu anderen wichtigen Themen. 

Ein Jahr, in dem wir Sie unterhalten haben, mit dem #Kulturkurier, großen Geschichten, eindrucksvollen Panoramatouren, Serien und tollen Fotos.

Ein Jahr, in dem wir uns für die lokale Kultur, für die Gastronomie sowie den Handel eingesetzt und immer wieder klar Position bezogen haben.

Damit wir 2022 auf diesem Niveau und einem stabilen Fundament weitermachen können, haben wir ein Anliegen:

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit. Den Betrag können Sie frei wählen, ab 5 Euro im Monat. 

Bergisch Gladbachs aufgeräumter Marktplatz - mit Rathaus und St. Laurentius. Foto: Stefan Krill

Bergisch Gladbachs Wohnzimmer: Der Konrad-Adenauer-Platz. Foto: Stefan Krill

Mit einer attraktiven Auto- und Zweiradshow lockt die Interessengemeinschaft (IG) Stadtmitte auch in diesem Jahr wieder Tausende Besucher in die Innenstadt. Den Auftakt machen die Autofirmen am Samstag, dem 5. März 2016 in der Fußgängerzone.

Und am verkaufsoffenen Sonntag, dem 6. März, gibt es zusätzlich auf dem Konrad-Adenauer-Platz eine große Zweirad-Show. Mehrere Fahrradhändler präsentieren ihre neuesten Produkte. Mit großem Aufwand werben sie um die Gunst der Kunden. So wird auch ein LKW-Truck voller Fahrräder mit innovativer Technik „im Wohnzimmer der Stadt“ (Konrad-Adenauer-Platz) zu sehen sein.

Auf zwei Rädern in den Frühling. Foto: Katharina Wieland Müller/pixelio.de

Foto: Katharina Wieland Müller/pixelio.de

Dabei kommen weder die Anhänger der mit Muskelkraft betriebenen Räder noch die E-Bike-Freaks zu kurz. Vom Seh- und Reaktionstest über eine Bremssimulation bis hin zum Segway-Parcour können sich die Besucher dieses Jahr auf eine spannende Experimentiermeile freuen. Damit sich auch die kleinen Besucher austoben können, steht eine Hüpfburg bereit.

In der Fußgängerzone beginnt das Frühlingsfest bereits am Samstag, dem 5. März um 10:00 Uhr mit einer großen Autoshow. Ob Kompaktfahrzeuge oder geländegängige SUV: Die teilnehmenden Autohäuser werben mit vielen unterschiedlichen Fahrzeugmodellen um neue Käufer.

Hierbei werden auch die unterschiedlichsten Motorvarianten vorgestellt: vom konventionellen über den Hybridmotor bis hin zum Elektromotor.

Darüber hinaus gibt es Informationen zu den Themen Gesundheit und Fitness: Krankenkassen präsentieren ihr Portfolio und es gibt Informationen über Sportangebote in der Stadt.

Markiert:

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.