Liebe Leserin, lieber Leser,

2021 war ein hartes Jahr. Ein Jahr, in dem wir Sie schnell und zuverlässig informiert haben. Zu Corona, zur Lokalpolitik und zu anderen wichtigen Themen. 

Ein Jahr, in dem wir Sie unterhalten haben, mit dem #Kulturkurier, großen Geschichten, eindrucksvollen Panoramatouren, Serien und tollen Fotos.

Ein Jahr, in dem wir uns für die lokale Kultur, für die Gastronomie sowie den Handel eingesetzt und immer wieder klar Position bezogen haben.

Damit wir 2022 auf diesem Niveau und einem stabilen Fundament weitermachen können, haben wir ein Anliegen:

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit. Den Betrag können Sie frei wählen, ab 5 Euro im Monat. 

Christoph Quarch. Foto: Christine Teufel

Christoph Quarch. Foto: Christine Teufel

Als besonderes Highlight bietet das Himmel un Ääd Begegnungs-Café in Schildgen am 22. Sept. eine Lesung mit dem renommierten Philosophen und Theologen Dr. phil. Christoph Quarch unter dem Titel „Das große Ja“ – Lesung und philosophische Betrachtungen zum Sinn des Lebens

Sinn ist die kostbarste Ressource, die es gibt. Sinn gibt dem Leben Richtung, Sinn begeistert, Sinn zaubert uns das große Ja auf unsere Lippen. Christoph Quarch durchstöbert dafür die Schatztruhe der abendländischen Philosophie und nimmt uns mit auf eine anregende und unterhaltsame Entdeckungsreise zum Sinn. Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk Rhein-Berg.

Ev. Gemeindesaal, Andreasgemeinde
Schildgen, Schüllenbusch 2
Beginn 19:30
Vorverkauf: 10 Euro, Abendkasse 13 Euro (sofern noch Karten vorhanden);
Kartenvorverkauf im H&Ä-Begegnungs-Café
Verbindliche Reservierung: 02202 2609296; Cafe@himmel-un-aeaed.de

Zur Person: Dr. phil. Christoph Quarch (geb. 1964 in Düsseldorf) studierte Philosophie, Theologie und Religionswissenschaften in Tübingen, Heidelberg und Bielefeld. Er arbeitet freiberuflich als Autor, Seminarleiter, Veranstaltungsmacher, Berater und Keynote-Speaker. Ferner unterrichtet er als Lehrbeauftragter an diversen Hochschulen. Von 2000 bis 2006 war er Programmchef des Deutschen Evangelischen Kirchentags; von 2006 bis 2008 Chefredakteur von “Publik-Forum”. Als Autor und Herausgeber sind von ihm knapp 40 Bücher erschienen, unter anderem »Das große Ja« »Der kleine Alltagsphilosoph« und »Willigis Jäger – Die Welle ist das Meer«.

Hier finden Sie alle Veranstaltungen des Begegnungscafés Himmer un Ääd.

Himmel un Ääd

Himmel un Ääd ist das ökumenische Begegnungscafé in Schildgen. Sie finden uns auf der Alteberger-Dom-Str. 125

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.