Vor dem Waatsack wird noch gebaut, dann ist die Odenthaler Straße weitgehend fertig.

Vor dem Waatsack wird noch gebaut, dann ist die Odenthaler Straße weitgehend fertig.

Der Strundeverband kündigt an, dass am Donnerstag (13.Oktober) die Odenthaler Straße an der Einmündung zur Hauptstraße komplett gesperrt wird. Gegen 19 Uhr wird ein 20 Tonnen schweres Bauteil angeliefert und von einem riesigen Autokran in die Baugrube direkt vor dem Waatsack gesetzt.

Aufbau des Krans, Versenkung des Bauteils und Abbau, so der Strundeverband, sollen höchstens drei Stunden dauern, die Kreuzung also spätestens um 22 Uhr wieder frei sein.

Der Aufbau des Krans beginnt nach dem Berufsverkehr um 19 Uhr und dauert bis maximal 22 Uhr an. Sobald das Bauteil eingelassen worden ist, wird der Kran wieder abgebaut und die Vollsperrung der Odenthaler Straße aufgehoben.

Während der Sperrung wird eine Umleitung durch den Tunnel zur B 506 ausgewiesen.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.