den Unparteiischen aus dem Spiel der Reafrather 2016-10-16-DSC_3902 Die Schiedsrichter Famile Eßer. Links Luke-Leon Eßer, Mitte Thomas Eßer und rechts Tom Yannick Eßer.

Beim Spiel der Refrather trat eine Schiedsrichter-Famile an: Luke-Leon, Thomas und  Tom Yannick Eßer.

Mittelrheinliga

FC Hennef 05 – SV Bergisch Gladbach 09 1:1 (1:0)

Dank des Treffers von Daniel Isken in der 88. Minute rettete der SV 09 in der Mittelrheinliga noch einen Punkt beim FC Hennef. Die sieglosen Gastgeber waren bereits nach vier Minuten durch Fabian Montabell in Führung gegangen. Ab der 30. Minute spielten die 09er in Überzahl. René Dabers hatte nach einem harten Einsteigen gegen Rachid Eckert die rote Karte gesehen. Lange Zeit machte die Mannschaft aber zu wenig aus der zahlenmäßigen Überlegenheit. So blieb es beim 1:1.

TV Herkenrath 09 – DJK Blau-Weiß Friesdorf 2:3 (1:1)

Die Gäste aus Friesdorf glichen unmittelbar vor dem Pausenpfiff die Führung aus der 14. Minute von Fabian Heinen aus. Nach einer Stunde hatte die Gäste gar die Partie gedreht. Bitter das nach dem Ausgleich von Yoschua Grazina (90.) die Konzentration nicht reichte um den Punkt zu halten. So konnten die Gäste durch einen Treffer in der 92. Minute noch alle drei Punkte mit nach Hause nehmen – und der TV Herkenrath findet sich plötzlich auf einem Abstiegsrang wieder.

Kreisliga A

SV Refrath – FV Wiehl II 3:0

Die Refrather siegten beim Heimdebüt von Sascha Zinken und holten sich so den zweiten Saisonsieg in Folge. Der Tabellenführer aus Wiehl fand nie richtig ins Spiel und durch einen Doppelschlag von Patrick Weil (13./67.) und Martin Köppe (86.) entschied der SVR die Partie.

Heiligenhauser SV II – FC Bensberg 1:4 (1:1)

Die Bensberger rückten durch den Sieg auf Platz fünf vor und überholten so den TV Herkenrath. Ein Blick in die Tabelle lohnt sich also. Tugay Düzelten (10.) brachte den FCB in Front doch Leon Rolfes glich noch vor der Pause aus. Nach dem Seitenwechsel machten Arian Callaki (52.), erneut Tugay Düzelten (65.) und Jonas Müller-Frank (86.) alles klar.

TV Herkenrath II – SV Schönenbach 0:1 (0:1)

Trotz der Niederlage war TVH-Coach Maciek Gawlik mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden. Das Tor des Tages fiel schon in der 16. Minute.

SV Bergisch Gladbach II – SV Frömmersbach 2:0 (1:0)

Durch einen Doppelschlag von Mahir Delija (42./62.) fuhr die Mannschaft von Peter Schaubode den zweiten Saisonsieg ein.

Weiter spielten:
SSV Homburg-Nümbrecht II – SC Vilkerath 2:4
SSV Süng – Borussia Derschlag 1:0
Blau-Weiß Biesfeld – SV Altenberg 2:5
TV Hoffnungsthal – DJK Wipperfeld 1:4

Kreisliga B2

SSV Jan Wellem – Montania Kürten 2:0 (Wertung)

Am 9. Spieltag der Fußball Kreisliga B Staffel 2 konnte der SSV Jan Wellem auch ohne Spiel die Tabellenführung behaupten. Die Partie wurde von Seiten der Gäste aus Kürten wegen zu wenig gesunder Spieler abgesagt und für den Spitzenreiter gewertet.

Weiter spielten:
TuS Marialinden II – SV Linde 3:1
TuS Lindlar II – Union Rösrath 0:0
TuS Untereschbach – TuS Immekeppel 1:5
Rot-Weiß Olpe – SV Thier 7:3
SG Agathaberg – DJK Dürscheid 3:0
TV Klaswipper – ASC Loope 4:0
SV Bechen – VfB Kreuzberg 0:9

Kreisliga C4
TuS Marialinden III – FC Bensberg II 4:1
Heiligenhauser SV III – SG Eulenthal/Overath 0:5
TuS Lindlar III – TV Herkenrath III 0:0
TV Hoffnungsthal II – Gencler Birligi 1:3
SV Refrath II – SC 27 Bergisch Gladbach 0:4
TuS Untereschbach II – Rot-Weiß Olpe II 1:3
Blau-Weiß Biesfeld II – SV Altenberg II 2:6
Blau-Weiß Hand – SC Vilkerath II 1:3

Kreisliga C5
u.a. SV Refrath III – VfL Engelskirchen 3:1
Blau-Weiß Hand II – BV 09 Drabenderhöhe II 2:1

Sehr viel mehr Fotos finden Sie auf der Facebook-Seite Kick-Berg.

__________________________________________________________

Fußballportal Bergisch Gladbach

Alle Vereine:
(soweit nicht anders bezeichnet verweisen die Links auf das DFB-Portal)

Mehr Informationen zum Herrenfußball

Mehr Informationen zum Frauenfußball

Noch mehr Informationen:  

Holger Plum

kennt sich im Bergischen Fußball aus wie nur wenige und ist mit seiner Kamera immer dort, wo es spannend wird. Mehr Fotos finden sich auf seiner Facebook-Seite Kick-Berg. Kontakt: holgerplum@aol.com

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.