Der Weihnachtsmarkt in der Stadtmitte, Bergisch Gladbach

Achtung: dieser Beitrag ist nicht mehr aktuell.

Die Übersicht der schönsten Weihnachtsmärkte im Bergischen Land und in Bergisch Gladbach für 2017 finden Sie hier.

Allein in Bergisch Gladbach gibt es ein gutes Dutzend großer und kleiner Weihnachtsmärkte sowie Adventbasare – vom traditionellen Markt auf dem Konrad-Adenauer-Platz über das Winterdorf in Refrath bis zum luxuriösen Unikat-Markt auf Schloss Bensberg. Aber auch direkt an der Stadtgrenze und etwas weiter hinein ins Bergische Land locken zahlreiche Weihnachtsmärkte und Adventsveranstaltungen, die mit ihrer Intimität und Authentizität die Angebote in Köln locker ausstehen.

In Bergisch Gladbach

Konrad-Adenauer-Platz

Seit 33 Jahren präsentiert sich die bunte Budenstadt vor dem Gladbacher Rathaus. In den rund 60 Häuschen finden sich interessante Dinge für jeden Geschmack: Weihnachtsgestecke, Kunsthandwerk, Dekorationen aus Weinkorken und Besteck, Werkzeug aus Schokolade, Kroatisch-ungarische Spezialitäten „Langos“, schwäbische Spezialitäten, Anden Alpaka, Elisen Lebkuchen, Churros, Unicef u.a. Auf dem Programm stehen Musikgruppen, Männerquartett, Flöckchen, Kinderschminken, Nikolaus, Jugendorchester, Big Band, Musikvereine und vieles mehr.

+ Anzeige +

Der Eintritt ist frei. An allen vier Adventssamstagen kann auf allen städtischen Parkplätzen kostenfrei geparkt werden

Termin:
21.11. bis 23.12., täglich 11 bis 20 Uhr, freitags und samstags bis 21 Uhr. Die Glühweinstände und Imbisse haben immer bis 21 Uhr geöffnet

Programm: Musikgruppen, Männerquartett, Flöckchen, Kinderschminken, Nikolaus, Jugendorchester, Big Band, Musikvereine und vieles mehr. Der Sozialstand präsentiert fast jeden Tag neue Vereine und Initiativen.

Veranstalter: IG Bergisch Gladbach Stadtmitte e.V.  und Markt-Trans Stümper GmbH, Website

Weitere Berichte: Webcam mit aktuellen Bildern

Winterdorf Refrath

Die Pyramide im alten Glanz. (Archivbild)

Die Weihnachtspyramide ist im zweiten Jahr wieder da, aber auch die Almhütte von Veranstalter Timo Schulte, Benny Willmes und Pascal Zahn mit Platz für 200 Personen lockt auf den Peter-Bürling-Platz. Insgesamt geht es ruhiger und weihnachtlicher zu als in den Vorjahren, aber auf der Bühne locken einige Top-Acts. Alle weiteren Infos und das komplette Programm

Termin: 21.11. bis 24.12.
Mo-Fr 14 – 20; Sa & So 12 – 20 Uhr
Peter-Bürling-Platz, Refrath

Lerbacher Weihnachtsmarkt – findet 2016 nicht statt

Moitzfeld

Der Weihnachtsmarkt der Dorfgemeinschaft Moitzfeld ist kein kommerziell orientierter Weihnachtsmarkt und bietet ausschließlich kunsthandwerklich hochwertige Waren, wie individuelle Schmuckanfertigungen, Strickmode und Accessoires, Holzdeko, produziert von Moitzfelder/innen, Vereinen, Schulen, Kindergärten und Gastausstellern. Ein Geheimtipp sind die liebevoll handgefertigten Adventskränze und -gestecke.

Auf dem Moitzfelder Dorfplatz und dem  Gelände der Grundschule sorgen 35 Stände für eine gute Atmosphäre sorgen, unterstützt von einem Rahmenprogramm für die ganze Familie. Am Nachmittag kommt der Nikolaus zu besuch. Zusätzlich wird der Markt von Schülern der Gemeinschaftsgrundschule musikalisch unterstützt, und schließlich werden am großen Moitzfelder Weihnachtsbaum mit allen Kindern die (elektrischen) Kerzen zum Leuchten gebracht.

Termin: Sa., 26.11., 12 bis 20 Uhr
Ort: Rotdornweg (Dorfplatz hinter der Kirche St. Joseph), Moitzfeld
Veranstalter: Arbeitskreis der Dorfgemeinschaft

Hüttenzauber in Bensberg

Vom 24. November bis zum 31. Dezember wird ein abwechslungsreiches Programm geboten: vom feierlichen Anleuchten über Feuerzangenbowle, Livemusik und Weihnachtssingen bis zur Silvesterparty u.v.m. bietet das Programm des Bensberger Hüttenzaubers viele tolle Programmpunkte.

Am 24. November um 19 Uhr findet das feierliche Anleuchten der Bensberger Weihnachtsbeleuchtung statt. Bis zum 31. Dezember finden täglich verschiedenste Veranstaltungen statt wie z.B. am 27. November um 16:00 Uhr: Feuerzangenbowle mit originaler Filmbegleitung, mehrere Musikveranstaltungen mit Livemusik und Chorauftritte, am 3.Dezember Peter Orloff mit seinen Schwarzmeerkosaken, Besuch vom Nikolaus und Knecht Ruprecht, Nikolausparty, Dartturnier, Tapas-Abend, Cocktailabend, Tag des Weihnachtssterns, weltweitem Kerzenleuchten, Überraschungsabende, Fackelgottesdienst am 24. Dezember und einer Silvesterparty am 31.Dezember.

Termin: 24.11. bis 1.1., täglich von 11 – 23 Uhr
Veranstalter: Bensberger Handel und Gewerbe e.V.
Aktuelle Informationen und das komplette Programm

Weihnachtsmarkt im Kinderdorf

Das Bethanien Kinder- und Jugenddorf lädt zum kleinen, aber feinen Weihnachtsmarkt im Kinderdorf mit einem Besuch vom Nikolaus ein. In gemütlicher und familiärer Atmosphäre gibt es selbstgemachte Lampignons, Nussecken, Chutney und Marmelade, Kekse, gebrannte Mandeln und Gebasteltes von den Kindern. Mit Reibekuchen und Leckerem vom Grill wird auch für das leibliche Wohl gesorgt und eine gute Grundlage für den Glühwein angeboten. Zum Ende des Weihnachtsmarktes gibt es ein offenes Adventssingen in der Kinderdorfkirche, zu dem alle herzlich eingeladen sind. Der Erlös geht dieses Jahr an Flüchtlingskinder aus Syrien.

Termin:  So., 4.12, 14:30 bis 18 Uhr
Bethanien Kinder- und Jugenddorf, Refrath

Adventsbasar Waldorfschule Refrath

Kunstvoll kreierte Werke aus den Bereichen Seidenmalerei, Filzen, Pflanzenfärben, Nähen, Schmuckdesign, Puppenmanufaktur und viele weitere Kunsthandwerke können bewundert und käuflich erworben werden. Erwachsene und Kinder dürfen kreativ sein beim Drechseln, Filzen, Kerzenziehen, Moosgärtlein-Bauen, Bernsteinschleifen, Sternebasteln u.v.m. Zusätzlich erwartet die Gäste ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm auf der Bühne der Aula, z.B. durch die Studenten der Alanus Hochschule. Abgerundet wird dies durch eine pädagogischen Ausstellung mit Unterrichtsarbeiten aller Klassen, sowie zahlreichen kulinarischen Highlights in den Cafés der Klassen, und am Pizza-, Würstchen- und Mandel-Stand. Vor allem Außenstehenden ermöglicht dieser Adventsbasar vielfältige Einblicke in die Waldorfpädagogik.

Termin: 26.11., 11 bis 17 Uhr
Waldorfschule, Mohnweg 13, Refrath

Unikat Weihnachtsmarkt auf Schloss Bensberg

Das Althoff Grandhotel Schloss Bensberg lädt zum Weihnachtsmarkt unter dem Motto „Concept Store“ ein.  Hier findet man Unikat-Hersteller nicht nur mit traditionellen und regionalen Weihnachtsklassikern, sondern mit einem neuen Manufaktur-Konzept. Im Bereich der Pavillons erwarten Besucher bekannte Boutiquen und Fachgeschäfte.

Termin:
Fr., 9.12., 16:00 – 21:00 Uhr
Sa., 10.12., 12:00 – 21:00 Uhr
So., 11.12., 11:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: Erwachsene: 7 Euro inkl. ein Heißgetränk, Kinder bis 12 Jahre: frei
Ort: Grandhotel Schloss Bensberg, Kadettenstr. 1,
Veranstalter: Grandhotel Schloss Bensberg

Besondere Empfehlungen in der Region

Kürten: Weihnachtsmarkt auf dem Stockhausen-Platz

Seit Jahren wird der Markt besonders für sein Ambiente gelobt. Eingerahmt von beleuchteten Bäumen und dem beleuchteten Lautenfenster sorgen offene Feuer und schön dekorierte Hütten für weihnachtliche Stimmung. Die Aussteller sind sorgfältig ausgewählt und bieten weihnachtliche Produkte und Geschenkartikel. Das Bühnenprogramm setzt sich aus lokalen und überregionalen Künstlern zusammen. Das genaue Programm finden Sie auf der Homepage .

Termin:
Fr., 25.11. ab 18:00 Uhr
Sa., 26.11. ab 14:00 Uhr
So., 27.11. ab 14:00 Uhr
Karlheinz-Stockhausen-Platz, 51515 Kürten

Odenthaler Adventsmarkt

Das alljährliche Anleuchten des Weihnachtsbaumes im Odenthaler Kreisverkehr haben sich die Odenthaler Schützen  in Zusammenarbeit mit ortsansässigen, regionalen und überregionalen Ausstellern und Händlern zum Anlass genommen, in Sichtweite des Weihnachtsbaumes auf dem Parkplatz vor “Uschis Frisierstube” in Odenthal am Kreisverkehr einen Adventsmarkt zu veranstalten.

Termin:
Fr., 25.11., 16:00 – 20:00 Uhr
Sa., 26.11, 13:00 – 20:00 Uhr
So., 27.11., 11:00 – 19:00 Uhr
Altenberger-Dom-Str. 32, 51519 Odenthal

Adventsmarkt in Odenthal-Holz

Im Biergarten des Restaurants „Cramer Stuben“ findet 1. und 4. Adventswochenende ein kleiner, aber feiner Weihnachtsmarkt statt.

Termin:
Fr. 25.11.2016, ab 17.00 Uhr
Sa. 26.11.2016, ab 17.00 Uhr
So. 27.11.2016, ab 12.00 Uhr
Sa. 17.12.2016, ab 17.00 Uhr
So. 18.12.2016, ab 12.00 Uhr

Restaurant Cramer Stuben, Bergstraße 165, 51519 Odenthal-Holz

Altenberger Weihnachtsmarkt

Altenberg e.V.Weihnachtsmarkt mit Nostalgieatmosphäre in einmaliger Lage direkt vor dem Altenberger Dom gehört zu den schönsten (und bestbesuchten) der ganzen Die Besucher flanieren unter illuminierten Bäumen entlang an liebevoll gestalteten Häuschen. An den festlich dekorierten Ständen finden sich viele interessante kunsthandwerkliche Dinge. Ein musikalisches Rahmenprogramm unterhält und fasziniert die großen und kleinen Gäste und für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt. Neben selbstgemachten Köstlichkeiten duftet es nach Glühwein und Punsch. Der Eintritt ist frei!

Termin
Fr., 2.12., 16:00 – 21:00 Uhr
Sa., 3.12., 11:00 – 21:00 Uhr
So., 4.12., 10:00 – 19:00 Uhr
Eugen-Heinen-Platz 2, 51519 Odenthal-Altenberg, Website

Bechen: Weihnacht am Esel

Die IG Bechen lädt gemeinsam mit der Bürgerstiftung Bechen zum 10. Mal zu einem vorweihnachtlichen
und stimmungsvollen Fest am Dorfplatz ein. Zentrales Anliegen der Organisatoren ist es, ein Fest für die ganze Familie auszurichten. Für die Kinder gilt es wieder, im Bastelzelt Schmuck für den Weihnachtsbaum am Dorfplatz zu basteln und ihn dann anschließend unter Teilnahme des Nikolaus zu schmücken. Die Darbietungen der Kindergärten, Vereine und Jugendgruppen versprechen wieder ein buntes Programm für Groß und Klein. An den Ständen werden kunsthandwerkliche Arbeiten angeboten.

Im Programm sind z.B. die Kindergartenkinder der drei Bechener Kindertagesstätten, der Nikolausempfang, Stepptanzgruppe Claudia Pesch, Jugendorchester der MGB, Bechener Eselchen, Singen mit Rainer Biesenbach, TenSing Kürten, Turmbläser und weitere Künstler.

Termin: Sa., 10.12., ab 14Uhr
Dorfplatz Bechen, Kölner Straße 375, 51515 Kürten-Bechen

Traditioneller Weihnachtsmarkt in Lindlar

Stilvolle, alte, weihnachtlich geschmückte Häuser und heimelige Straßen und Gassen laden geradezu zum gemütlichen Bummeln und Verweilen auf einem der schönsten Weihnachtsmärkte der Region ein. Das bunte Bühnenprogramm, die weihnachtlich geschmückten Holzhütten sowie das reichhaltige gastronomische Angebot sorgen für vorweihnachtliche Stimmung.
Termin:
Fr. 25.11.2016, 17.00-22.00 Uhr
Sa. 26.11.2016, 14.00-22.00 Uhr
So. 27.11.2016, 11.00-20.00 Uhr
Ort: rund um die Pfarrkirche St. Severin

Werkkunstmarkt Nümbrecht

Mit dem Weihnachtlichen Werkkunstmarkt am ersten Advent wird in Nümbrecht die besinnliche Weihnachtszeit eingeläutet. Seit Jahren gehört der Nümbrechter Werkkunstmarkt mit zu den bekanntesten nicht nur in der hiesigen Region. Auch in diesem Jahr reisen die Aussteller wieder aus ganz Deutschland an, um ihre Arbeiten und Kunstwerke zu zeigen und ihr Können zu demonstrieren.
Selbst gefertigte Krippen, Kränze, Christbaumkugeln, Strickkleidung, Zimtornamente, Schmuck, Fotoalben, Weihnachtsdekoration für Innen und Außen und viele weitere kleine Kunstwerke lassen keine Wünsche offen. Einige Hersteller lassen sich vor Ort bei der Fertigung ihrer Waren über die Schulter schauen.

Termin:
Sa. 26.11.2016, 11.00-18.00 Uhr
So. 27.11.2016, 11.00-18.00 Uhr
Ort: Park-Hotel Nümbrecht, Parkstraße 3, 51588 Nümbrecht

Adventsmarkt in Maria in der Aue

Das Tagungshotel Maria in der Aue in Wermelskirchen-Dabringhausen veranstaltet nun bereits im zwölften Jahr im Innenhof einen kleinen beschaulichen Adventsmarkt. Individuelle Handarbeiten und Köstlichkeiten sind Markenzeichen des idyllisch gelegenen Adventsmarktes. An allen Samstagen jeweils um 17:00 Uhr und sonntags jeweils 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr wird der Adventsmarkt musikalisch begleitet.

Termin: an allen 4 Adventswochenenden
Jeweils samstags 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sonntags 11:00 – 19:00 Uhr
Tagungshotel Maria in der Aue, In der Aue 1, 42929 Wermelskirchen, Website

Overather Weihnachtsmarkt am 1. Advent

Rund um die feierlich angestrahlte Kirche St. Walburga findet der traditionelle Weihnachtsmarkt statt. Von Glühwein und Kinderpunsch, über Waffeln und Plätzchen zu Bratwurst & Backfisch – kein vorweihnachtlicher Wunsch bleibt unerfüllt. Altbekannte und neue Händler stellen ihre weihnachtliche Ware aus, ein buntes Bühnenprogramm rundet an allen drei Tagen das weihnachtliche Treiben ab. Der Chor Grenzenlos eröffnet am Freitagabend den Markt, das Christkind und der Weihnachtsmann werden unseren kleinen Gästen am Samstag wieder einen Besuch abstatten und sie bescheren.

Termin:
Fr., 25.11., 18:00 – 22:00 Uhr
Sa., 26.11., 11:00 – 22:00 Uhr
So., 27.11., 11:00 – 20:00 Uhr
Ort: rund um die Overather Kirche, Ferrenberg 1, 51491 Overath

Overath: Vilkerather Weihnachtsmarkt

Dieser Weihnachtsmarkt besticht nicht durch seine Größe sondern durch seine besondere Atmosphäre, die wie in den letzten Jahren immer, bei Klein und Groß, vorweihnachtliche Stimmung erzeugte. Der offizielle Teil beginnt um 14 Uhr und der Markt schließt gegen 20:15 Uhr. Auch der Nikolaus wird uns wieder mit seinem Begleiter aufsuchen.

Termin: Sa., 3.12., 13:00 – 20:00 Uhr
Parkplatz Gaststätte Thai Elefant, Kölner Straße, 51491 Overath-Vilkerath

Overath: Bergischer Weihnachtsmarkt im Wald

Glühwein, Weihnachtsschmuck, Ponyreiten… Schlendern Sie gemeinsam mit Ihrer Familie und Freunden über unseren Weihnachtsmarkt im Wald.In kleinen Weihnachtshäuschen bieten Aussteller ihre handwerklichen Kunstarbeiten und hausgemachte Lebensmittel an. Die Kleinen werden beim Ponyreiten ihren Spaß haben. Ein Highlight ist außerdem unsere lebendige Krippe. Selberschlagen oder doch vom Ständer nehmen? Seien Sie sportlich aktiv und machen Sie sich einen Spaß daraus Ihren eigenen Weihnachtsbaum zu schlagen. Natürlich steht auch eine große Auswahl an frischen Tannenbäumen zum Mitnehmen bereit. Folge dem Nikolaus zum Bergischen Weihnachtsmarkt im Wald…

Termin:
Sa., 3.12. und So., 4.12.,
Sa., 10.12. und So., 11.12., jeweils von 11:00 – 19:00 Uhr
Baumschule Mütherich, Kreutzhäuschen 6, 51491 Overath

Rösrath: Bleifelder Weihnachtsmarkt

An gut 30 Ständen wird ein attraktives Sortiment unterbreitet. Neben handwerklichen Angeboten gibt es auch Glühwein, Feuerzangenbowle, Kaffee, Bier und alkoholfreie Getränke. Ein reichhaltiges Angebot an sü.en und herzhaften Speisen steht ebenfalls zur Verfügung. Während des Marktgeschehens wird ein umfangreiches Rahmenprogramm präsentiert. Gegen 16:15 Uhr wird der Nikolaus erwartet. Wie in den Vorjahren wird es auch in diesem Jahr eine Verlosung von ca. 100 Weihnachtsbaumgutscheinen geben.

Termin: So., 4.12., 11 – 19 Uhr
Ort: „Vierkötters Hof”, Bleifelder Straße, 51503 Rösrath

Rösrath: Schloss Eulenbroich

Der romantische Weihnachtsmarkt mit all seinen beleuchteten Fenstern auf Schloss Eulenbroich  gehört zu den Geheimtipps. Neben Kunsthandwerk, warten vor allem auch kulinarische Köstlichkeiten
am 26. und 27. November 2016 auf die Besucher.

Eintritt: Erwachsene zahlen 3,00€ pro Person. Kinder bis 14 Jahre zahlen keinen Eintritt. Der Eintritt gilt für den Besuch beider Veranstaltungstage.

Termin:
Sa. 26.11.2016, 12.00-20.00 Uhr
So. 27.11.2016, 11.00-19.00 Uhr
Ort: Zum Eulenbroicher Auel 19, 51503 Rösrath

Weihnachtsbasar der Lichtbrücke in Engelskirchen

Über 30 Gruppen mit unzähligen ehrenamtlichen Helfern gestalten den traditionellen Weihnachtsmarkt für Bangladesch mit großem Büchermarkt, Trödel, Second-Hand Shop, weihnachtlichen Dekorationen, kulinarischen Genüssen, kreativem Kunsthandwerk, märchenhaften Geschenken, fairem Handel und Handwerk aus „Aller Welt“. Ein buntes Bühnenprogramm bietet Unterhaltung und in den vielfältigen „Restaurants“ ist für abwechslungsreiches gutes Essen gesorgt.

Termin:
Sa., 26.11., 14 – 18 Uhr
So., 27.11., 10:30 – 18 Uhr
Bergische Straße 56, 51766 Engelskirchen
Veranstalter: Grundschule Engelskirchen

Der kleinster Weihnachtsmarkt der Welt – in Loope

Der kleinste Weihnachtsmarkt der Welt findet wieder auf dem weihnachtlich geschmückten Dorfplatz in Loope-Staadt zugunsten des Fördervereins für krebskranke Kinder e.V. Köln statt. Am Nachmittag wird der Nikolaus erwartet.

Termin: So., 27.11., 11:00 – 18:00 Uhr
Ort: Loope, Gemeinschaftsplatz in Loope- Staadt, 51766 Engelskirchen
Veranstalter: Hofgemeinschaft Staadt

Christkindpostfiliale

Das Christkind kommt! Wie sieht eigentlich das Christkind aus und was macht es das ganze Jahr über? Im Rahmen des Engelskirchener Christkindmarktes können Kinder das Christkind der Deutschen Post kennenlernen und Wunschzettel abgeben. Bitte Absender nicht vergessen.

Termin:
Fr., 9.12., 15:00 – 18:00 Uhr
Sa., 10.12, 13:00 – 18:30 Uhr
So., 11.12., 13:00 – 18:30 Uhr
Ort: Altes Baumwoll-Lager des LVR- Industriemuseums Engels-Platz, 51766 Engelskirchen
Veranstalter: Deutsche Post

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Hallo,

    Das Anleuchten in Heidkamp ist Freitag, den 2.12., nicht Samstag.
    Viele Grüße

    M. Kley