Der leckere Durft von frisch gebackenen Waffeln, Lebkuchen und heißem Kakao lässt nicht nur Heidkamper Kinderaugen strahlen. Zum zweiten Familienweihnachtsfest in Heidkamp snd alle eingeladen, egal ob groß, klein, jung oder alt.

Am Freitag, den 16. Dezember von 15 – 18 Uhr verwandelt sich der Hof der Märchensiedlung am Rübezahlwald 4, für einige Stunden in eine gemütliche Weihnachtsoase, in der es einiges zu entdecken gibt.

Das Programm bietet viele Höhepunkte, so stehen live-Musik, gemeinsames Weihnachtslieder singen und eine Feuershow auf dem Programm. Verschiedene Bastelaktionen und Kinderschminken runden den Nachmittag ab.

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, so wird die katholische Gemeinde leckere Waffeln backen und die IG Heidkamp schenkt leckeren, warmen Kakao aus. Als Highlight gibt es außerdem ein kleines Weihnachtsgeschenk für alle Kinder, vom Nikolaus persönlich überreicht.

Eine Aktion des Runden Tisches Heidkamp

Organisiert wird das Weihnachtsfest von den Akteuren des Runden Tisches Heidkamp, welcher vom Sozialen Netzwerk Stadtmitte der evangelischen Gnadenkirche, geleitet wird. Am Runden Tisch treffen sich Akteure und Organisationen aus Heidkamp um gemeinsame Aktionen zu planen, Kräfte zu bündeln und den Stadtteil voran zu bringen.

So können tolle Angebote und Aktionen an unterschiedlichen Orten in Heidkamp stattfinden und der Stadtteil gemeinsam vorangebracht werden. Eine Befragung von BürgerInnen beim Weihnachtsfest soll außerdem die Möglichkeit bieten, mit den unterschiedlichsten, in Heidkamp aktiven Akteuren ins Gespräch kommen und Verbesserungsvorschläge für den Stadtteil vor zu bringen.

Am Runden Tisch beteiligt sind:
Rheinisch Bergische Siedlunggesellschaft
Interessengemeinschaft Heidkamp
FB5 – Jugendamt der Stadt Bergisch Gladbach
Caritas Rhein Berg
AWO Jugendberatung
SSV Jan Wellem e.V.
Katholische Kirchengemeine St. Joseph
AWO KITA Kunterbunt
Neuapostolische Kirchengemeinde
AWO Jugendwerkstatt Heidkamp
Fachdienst für Integration und Migration
Evangelische Kirchengemeinde zum Frieden Gottes

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.