Jazzfreunde können beim nächsten Galeriekonzert der Max-Bruch-Musikschule am 3. März alte Bekannte in der Villa Zanders erleben: Das Jazz -Trio Three Fall, bestehend aus

  • Lutz Streun mit Tenorsaxofon und Bassklarinette
  • Til Schneider mit Posaune
  • Sebastian Winne mit Schlagzeug und Percussion.

Seit 2016 arbeiten sie im Quartett auch mit der deutsch-kongolesischen Sängerin Melane Nkounkolo zusammen. Die Künstlerin aus Mettmann mit Wohnsitz in Köln will Brücken zwischen Afrika und Europa schlagen.

In der losen Folge von Jazzkonzerten der Reihe AFTER WORK innerhalb der Galeriekonzerte des Haus der Musik tritt die Gruppe im Kunstmuseum Villa Zanders auf.

Freitag, 3. März 2017 um 20:30 Uhr
Kunstmuseum Villa Zanders
Konrad Adenauer Platz 8, 51465 bergisch Gladbach

Karten zu 10 Euro mit den üblichen Ermäßigungen an der Theaterkasse Bergischer Löwe und an der Abendkasse in der Villa
Reservierungen: 02202 250 370

Mehr Informationen über die Künstler auf deren Webseite.

Max-Bruch-Musikschule

ist die Musikschule der Stadt Bergisch Gladbach, beheimatet im Haus der Musik, Langemarckweg 14. Kontakt: musikschule@stadt-gl.de. Hompage: musikschule-gl.de

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.