Liebe Leserin, lieber Leser,

2021 war ein hartes Jahr. Ein Jahr, in dem wir Sie schnell und zuverlässig informiert haben. Zu Corona, zur Lokalpolitik und zu anderen wichtigen Themen. 

Ein Jahr, in dem wir Sie unterhalten haben, mit dem #Kulturkurier, großen Geschichten, eindrucksvollen Panoramatouren, Serien und tollen Fotos.

Ein Jahr, in dem wir uns für die lokale Kultur, für die Gastronomie sowie den Handel eingesetzt und immer wieder klar Position bezogen haben.

Damit wir 2022 auf diesem Niveau und einem stabilen Fundament weitermachen können, haben wir ein Anliegen:

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit. Den Betrag können Sie frei wählen, ab 5 Euro im Monat. 

Einen Meditationskurs an sechs Mittwoch-Abenden zwischen Aschermittwoch und Ostern bietet das H&Ä-Begegnungs-Café in Schildgen in Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk an. 

Durchgeführt werden die Abende von Annegret Juli, ausgebildete Meditationslehrerin (Linie Willigis Jäger). Vorgestellt und eingeübt werden Achtsamkeitsübungen und Meditationstechniken, die zur inneren Ruhe und Ausgeglichenheit führen.

Termine: 8., 15., 22., 29. März, 5. und 12. April
Beginn: 20:00
Ort: Evangelische Andreaskirche in Schildgen (Voiswinklerstr.)
Kursgebühr: 30 Euro

Verbindliche Anmeldung erforderlich bis spätestens 3. März:
VVK im H&Ä-Café, Altenberger-Dom-Str. 125 (Schildgen)
Telefonisch unter 02202 2609296
Per Mail: cafe@himmel-un-aeaed.de

Weitere Infos unter: Achtsamkeits- / Meditationskurs im H&Ä

Himmel un Ääd

Himmel un Ääd ist das ökumenische Begegnungscafé in Schildgen. Sie finden uns auf der Alteberger-Dom-Str. 125

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.