Sabine Domagala

Escht Kabaret – das ist ungleiches, integratives, absurdes Kabarett vom Feinsten und seit Jahren in Köln und Umgebung eine der quirligsten und erfolgreichsten Kleinkunstveranstaltungen. Bei dieser kultigen Revue werden jeweils drei verschiedene KünstlerInnen im 15-Minuten-Takt präsentiert.

Die Kabarettveranstaltung aus Köln-Ehrenfeld kommt am Samstag zum zweiten Mal nach Bergisch Gladbach. Im Engel am Dom, moderiert wie immer vom „Bühnenköbes” Christian Bechmann.

Die Veranstalter versprechen alternativlose, konsequente und skurrile Comedy von, mit:

Sabine Domogala: „Selbstoptimierung war gestern, es wird Zeit, auch an den anderen zu arbeiten!“ sagt Sabine Domogala. Die Motivationstrainerin ist bekannt für ihre außergewöhnlichen Ansätze. Denn sie gibt, wo keiner etwas haben will, ist da, wo niemand sie braucht, spendet Trost, wo keiner nötig ist. „Ich habe das Recht zu helfen und das lass mir auch nicht nehmen!“

Thorsten Schlosser

Thorsten Schlosser ist der Comedy-Anarcho auf den Kleinkunstbühnen. Unkonventionell und schockierend authentisch widmet er sich den zentralen Fragen des Alltags. Was tun bei fremden Blättern im Feldsalat? Wie richte ich einen Goldhamster so ab, damit er im Laufrad Strom produziert? Wie weise ich freilaufende Kinder und Hunde in ihre Schranken? Und warum gehört die Promillegrenze für Radfahrer herauf- anstatt herabgesetzt?

Marius Jung: Der Kabarettist & Bestsellerautor ist im Rheinland aufgewachsen. Das mag man ihm auf den ersten Blick nicht ansehen, aber spätestens wenn seine kölsche Toleranz, sowie sein schwarzer Humor durchblitzt ist der Fall sonnenklar. Seine tiefgründigen Einblicke in das Leben eines „Maximalpigmentierten“ unter weißen Deutschen sind humoristischer Ratgeber mit praktischer Gebrauchsanleitung, Übungsteil inklusive.

Termin:
Samstag, 6. Mai 2017 20 Uhr
Einlass 19 Uhr
Eintritt 10,- Euro

Veranstalter:
Ev. Kirchengemeinde „Engel am Dom” und „Escht Kabarett”

Ort: Engel am Dom, Gemeindesaal der Gnadenkirche, Hauptstraße 258, 51465 Bergisch Gladbach

Tickets/Reservierungen unter info@quirl.de

image_pdfPDFimage_printDrucken

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.