Alexander Voigt, Trainer des TV Herkenrath

Lange Spielpausen sind nicht gut. Da kann sich erstens der einzig verblieben Konkurrent um den Aufstieg noch überlegen, ob er nur doch aufsteigen will und zaubert noch einen Sponsor aus dem Hut. Zweitens hat der eigene Trainer Zeit, sich Gedanken über seine Zukunft zu machen.

Dass es bei Alexander Voigt keinen neuen Rekord in Sachen Trainertätigkeit beim TV Herkenrath geben wird, war klar. Dass Voigt geht, wenn er die Chance hat ins Profigeschäft zurückzukehren, war ausgemachte Sache. Er wird also Co-Trainer von Sunday Oliseh bei Fortuna Sittard, einem Holländischen Zweitligisten.

Aber da war doch noch was mit einem Fußballwunder – richtig!

TV Herkenrath – FC Inde Hahn.

Um 17 Uhr erwartet der TVH am Sonntag den als Absteiger feststehenden FC Inde Hahn. Der vom Ex-09er Spielertrainer Manni Pomp gecoachte Noch-Mittelrheinligist will aber sicher nicht mit der höchsten Saisonniederlage im Gepäck den Weg in die Landesliga antreten.

Daher wird es, charmant gesagt, sehr schwer, die 8 Tore aufzuholen, die der FC Wegberg Beeck im Rennen um die Meisterschaft und um den Aufstieg mehr auf dem Konto hat.

Vincent Geimer vom TV Herkenrath

Aber was macht den gerade den Reiz an letzten Spieltagen im Fußball aus? Es geschehen Sachen oder gar Wunder, an die niemand so richtig glauben konnte – zumindest vorher nicht.

Im Stadtwettbewerb hat der TV Herkenrath den SV 09 klar hinter sich gelassen.

SV 09 spielt nur noch um die goldene Ananas.

Das letzte Saisonspiel des SV Bergisch Gladbach 09 findet am Sonntag (15 Uhr) beim VfL Rheinbach statt. Die Mannschaft will sich unbedingt mit einem Sieg verabschieden.

Die U17 hat unterdessen die direkte Qualifikation für die Mittelrheinliga geschafft.

Sehr viel mehr Fotos finden Sie auf der Facebook-Seite Kick-Berg.

__________________________________________________________

Fußballportal Bergisch Gladbach

Alle Vereine:
(soweit nicht anders bezeichnet verweisen die Links auf das DFB-Portal)

Mehr Informationen zum Herrenfußball

Mehr Informationen zum Frauenfußball

Noch mehr Informationen:  

Holger Plum

kennt sich im Bergischen Fußball aus wie nur wenige und ist mit seiner Kamera immer dort, wo es spannend wird. Mehr Fotos finden sich auf seiner Facebook-Seite Kick-Berg. Kontakt: holgerplum@aol.com

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.