St. Martin auf dem Martinsmarkt in der Stadtmitte Bergisch Gladbach

St. Martin auf dem Martinsmarkt in der Stadtmitte

Am ersten Wochenende im November locken gleich zwei große Martinsmärkte, in Gladbach und in Bensberg. Das verstehen die Veranstalter aber nicht als Konkurrenz, sondern als gemeinsame Anstrengung des lokalen Einzelhandels gegen den Online-Handel.

Am Samstag und Sonntag, 4. und 5. November, findet in der Stadtmitte von Bergisch Gladbach der 17. Martinsmarkt mit Mittelaltermarkt statt. In Bensberg wird nach einer erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr bereits ab Freitag ebenfalls bis Sonntag der 2. „Martini Markt Bensberg“ veranstaltet. Ebenfalls in der Schlossstadt findet der traditionelle Martinilauf statt. 

Die Details der Veranstaltungen:

1Jan00:00– 00:00

1Jan00:00– 00:00

1Jan00:00– 00:00

Beide Einzelhandelsstandorte bündeln bewusst ihre Kräfte und wollen die Kunden zeitgleich zu ihren Festen locken. „Besonders in der Vorweihnachtszeit lohnt es sich, die vorhandenen Synergien zu nutzen, um die Kunden im Kampf gegen Weihnachtseinkäufe im Internet strategisch gezielt und mit Aktionen bewusst in die Geschäfte zu führen.“, erläutert der Geschäftsführer des Handelsverbandes NRW- Rheinland, Marcus Otto.

Abgerundet wird das Angebot am ersten November-Wochenende mit einem verkaufsoffenen Sonntag in beiden Stadtteilen – am Sonntag, 5.11., von 13 Uhr bis 18 Uhr.

Alle Beteiligten bündeln ihre Kräfte

„Das Ziel ist, die Besucher schon einmal auf die bevorstehende Adventszeit einzustimmen“, erklärt das Vorstandsmitglied der Interessensgemeinschaft Bensberger Handel und Gewerbe e.V. (IBH), Bernhard Wolf. 

Der Vorsitzende der Interessensgemeinschaft Bergisch Gladbach – Stadtmitte e.V., Dr. Alexander von Petersenn, freut sich, dass der Markt in der Stadtmitte in diesem Jahr bereits Samstag Abend geöffnet ist. 

ÖPNV-Angebot erweitert

Damit die Marktbesucher, auch ohne ihr eigenes Auto nutzen zu müssen, von einem Markt zum anderen gelangen, haben alle Beteiligten für den Sonntag für einen Busverkehr im Halbstunden-Takt gesorgt.

Der Stadtentwicklungsbetrieb Bergisch Gladbach mit ihrer Wirtschaftsförderung und die Stadtverkehrsgesellschaft Bergisch Gladbach unterstützen die Aktivitäten der Schausteller und des Einzelhandels in der Stadtmitte und in Bensberg, indem sie am Sonntag Nachmittag einen weiteren Bus der Linie 400 einsetzen. 

Nach dem üblichen Fahrplan des Regionalverkehrs Köln (RVK) und der wupsi fahren die Buslinien 400 (RVK) und die Buslinie 227 (wupsi) sonntags einmal in der Stunde zwischen Bergisch Gladbach Busbahnhof und Bensberg Busbahnhof. Die jeweiligen Abfahrzeiten der beiden Busunternehmen liegen zeitlich sehr nah beieinander, so dass Wartezeiten von bis zu 47 Minuten entstehen. Der zusätzliche Bus schließt die Lücke. 

Der Shuttle-Service zwischen Bensberg und Bergisch Gladbach Stadtmitte wird für den Fahrgast sogar kostenlos, wenn er sich den Fahrpreis an zwei Standorten direkt erstatten lässt. 

Die Rückerstattung erfolgt in der RheinbergGalerie in der Fußgängerzone in der Stadtmitte und bei Optik Wolf in der Schlossstraße 78 in Bensberg. 

Das Angebot gilt nur für und am Sonntag, 5. November 2017.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.