Liebe Leserin, lieber Leser,

2021 war ein hartes Jahr. Ein Jahr, in dem wir Sie schnell und zuverlässig informiert haben. Zu Corona, zur Lokalpolitik und zu anderen wichtigen Themen. 

Ein Jahr, in dem wir Sie unterhalten haben, mit dem #Kulturkurier, großen Geschichten, eindrucksvollen Panoramatouren, Serien und tollen Fotos.

Ein Jahr, in dem wir uns für die lokale Kultur, für die Gastronomie sowie den Handel eingesetzt und immer wieder klar Position bezogen haben.

Damit wir 2022 auf diesem Niveau und einem stabilen Fundament weitermachen können, haben wir ein Anliegen:

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit. Den Betrag können Sie frei wählen, ab 5 Euro im Monat. 

[responsivevoice_button voice=”Deutsch Female” buttontext=”BITTE VORLESEN”]Die Einzelhändler der Schlossstraße positionieren sich aktiv gegen die Online-Konkurrenz und präsentieren am Wochenende eine weitere vorweihnachtliche Veranstaltung – auf dem neuen „Advents-Plätzchen“.

13 Geschäfte an der Bensberger Schlossstraße bieten am Freitag und Samstag ein neues Format im Reigen der Advents-, Winter- und Weihnachtsmärkte an. Unter dem Titel „Adventsplätzchen“ laden sie zum „Shoppen und Verweilen bei Getränken und Gebäck” ein. 

Dabei handelt es sich nicht um eine Konkurrenz zum etablierten „Hüttenzauber” der IBH und zum Unikat-Weihnachtsmarkt im Schlosshof, der ebenfalls an diesem Wochenende statt findet. Sondern um ein weiteres Angebot der Geschäfte an der Schlossstraße.

Für diesen Anlass taufen die beteiligten Einzelhändler ein Stück der ehemaligen Fußgängerzone, vom Spielplatz bis zum Treppenaufgang zur Engelbertstraße zum „Advents-Plätzchen’“ um.

„Ein paar von uns haben überlegt, was man denn für Bensberg im Dezember machen kann. Da lag die Idee nahe, eine gemütliche Ecke vor unseren Läden zu dekorieren und unseren Kunden die Adventszeit zu versüßen,“ sagt Klaus Molitor, Inhaber des Fahrradgeschäfts Cycle-M. 

Beteiligt sind: 

  • Ambiente Kontor
  • Bensberger Wäschehaus
  • Brillengalerie Vera Nixdorf
  • Buchhandlung Funk
  • Cycle-M, Kamps
  • max your hairstyle
  • Moden Dannenberg
  • Pläsierchen
  • Studio 55
  • Tisch und Trend Daubenbüchel
  • Verstrickt und Zugenäht.

Der Möbelhersteller Bauholzliebe und die mobile Bar „Mein Distrikt” helfen mit, die Straße gemützlicher zu mache. Es gibt Glühwein und andere Heißgetränke, weihnachtliche Musik, eine große Verlosung, Stockbrot für die Kleinen und vieles mehr.

Am Samstagnachmittag werden Weihnachtsgeschichten für Kinder vorgelesen. Der Nikolaus kommt am Samstag um 18 Uhr vorbei, dann gibt es Weihnachtsgeschichten, Kinderpunsch und Weckmänner.

Der Erlös von selbst gemachtem Gebäck, Waffeln und aus der Verlosung wird an die Bensberger Tafel und das Kinderheim Bensberg übergeben.

Die Geschäfte in der Schloßstraße sind natürlich geöffnet; daher hoffen die Initiatoren auf viele Besucher, die  den Besuch des „Adventsplätzchens“ mit einem Einkaufsbummel verbinden. 

Öffnungszeiten Geschäfte:
Freitag bis 19 Uhr – Samstag bis 18 Uhr

Ausschank:
Freitag, 16 bis 21 Uhr – Samstag 11 bis 21 Uhr

Die Geschäfte nutzen die Veranstaltung auch, um sich offensiv zu präsentieren. Sie legen großen Wert darauf, ein wichtiger Teil des Stadtteils Bensberg zu sein. Sie stellen nicht nur die Nahversorgung sicher, sondern „investieren einen großen Teil ihrer Zeit, ihrer Energie und ihrer Leidenschaft für Bensberg und seine Bürger”, heißt es in der Einladung. In den Geschäften der Schloßstraße treffe man sich, dort  werde man fachkundig beraten, bilde eine Gemeinschaft.

[responsivevoice voice=”Deutsch Female” buttontext=” “]

Weitere Beiträge zum Thema:

Weihnachtsmärkte: Die schönsten im Bergischen

Parkplatz-Debatte teilt Bensberg in zwei Lager

[/responsivevoice]

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.