Zum ersten „Kiddy Day on Ice“ hat der Verein Wir für Bergisch Gladbach e.V. eingeladen: Von 9 bis 11.30 Uhr durften sich Kinder im Alter zwischen sieben und zwölf Jahren in die Eissporthalle an der Saaler Mühle austoben.

Nach den „Kinderferientagen“ im Sommer hat der Verein, vertreten durch seine Mitglieder Ferdinand Linzenich, Gabriele Gieraths und Willi Schmitz, dieses weitere Projekt ins Leben gerufen. Sinn und Zweck ist es, Kindern des Netzwerkes Stadtmitte, der KiWo Bensberg/Bockenberg und von Dellanima – Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche – einen unbeschwerten Vormittag zu ermöglichen.

Und genau dieses Ziel haben die Verantwortlichen gemeinsam mit den zahlreichen Helferinnen und Helfer aus dem Kreis der Vereinsmitglieder und einigen Amazonen der Großen Bensberger Karnevalsgesellschaft erreicht. Mehr als 40 Kinder und ihre Begleitpersonen erlebten für zwei Stunden auf dem Eis eine willkommene Abwechslung sowie eine gelungene Einstimmung auf die Vorweihnachtszeit. So wagten sich sogar Kinder auf das Eis, die bislang noch nie auf Schlittschuhen gestanden, geschweige denn gelaufen waren.

Für einen gelungenen Abschluss der Veranstaltung sorgte der Besuch des Nikolaus sowie seines „Gehilfen“ Knecht Ruprecht, die beide den Weg zur Eissporthalle Saaler Mühle auf einer Harley Davidson zurückgelegt hatten. Sie überreichten den teilnehmenden Kindern eine Nikolaustüte, die dank zahlreicher Sponsoren prall gefüllt war.

Partner der Veranstaltung war der Eissportverein Bergisch Gladbach e.V. als Träger der Eissporthalle. Unterstützt wurde die Veranstaltung weiterhin von der Bensberger Bank sowie dem REWE Markt Wintgens in Bensberg.

image_pdfPDFimage_printDrucken

Wir für GL

In Anlehnung Kennedys berühmten Ausspruch heißt es jetzt in unserer Stadt „Frage nicht was Bergisch Gladbach für Dich tun kann, frage, was Du für Bergisch Gladbach tun kannst!“ Statt böse Leserbriefe zu schreiben, bietet unser Verein die Möglichkeit auf vielfältige Weise aktiv zu werden. Helfen...

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.