Nuri Kaygusuz mit Bürgermeister Urbach

Für sein ehrenamtliches Engagement in der Integration von türkischstämmigen Arbeitsemigranten ist Nuri Kaygusuz  von Bürgermeister Lutz Urbach mit der Ehrennadel in Silber ausgezeichnet worden. Im „Vereinslokal“ des Bildungs- und Kulturzentrums ist ihm die Ehrung anlässlich des Internationalen Frauentags überreicht worden. Urbach hatte ihn für diese Auszeichnung vorgeschlagen.

Begonnen hat das ehrenamtliche Engagement des 62-Jährigen im Jahr 1982, als er mit Hilfe vieler Arbeitsemigranten und dem damaligen Arbeitskreis „Soziale Minderheiten“ sowie der Arbeiterwohlfahrt das Deutsche Kulturzentrum gründete. Dort übernahm er den Vorsitz bis zum Jahr 1990.

1997 ist aus dem Deutschen Kulturzentrum das Bildungs- und Kulturzentrum Bergisch Gladbach e.V. hervorgegangen. Dort war Nuri Kaygusuz seit der Gründung als Vorstandsmitglied und zeitweise als Vorsitzender tätig. Durch ein breites Angebot an Seminaren, Kursen, Beratungsangeboten und Aufklärung rund um das Thema Drogen soll den Teilnehmern eine Integrationshilfe in die deutsche Gesellschaft ermöglicht werden. Der Verein fördert zudem den kulturellen Austausch.

Dafür werden zahlreiche Veranstaltungen organisiert – zum Teil auch mit anderen Institutionen wie Glaubensgemeinschaften, internationalen Kulturvereinen oder örtlichen Parteien. Darüber hinaus bietet das Bildungs- und Kulturzentrum zahlreiche Aktivitäten in Zusammenarbeit mit dem Integrationsbeirat, unter anderem internationale Kulturtage und Dialoge zwischen Religionen.

Nuri Kaygusuz war von 1986 bis 2009 Mitglied des Ausländer- bzw. Integrationsbeirates (Vorläufer des heutigen Integrationsrates) und hatte dort von 1998 bis 2004 den Vorsitz inne.

Sein ehrenamtliches Engagement findet durch die Auszeichnung die verdiente öffentliche Anerkennung.

Pressestelle Stadt BGL

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Das hat Nuri Kaygusuz sicher verdient. Nicht nur ein engagierter, auch ein feiner Mensch!