Liebe Leserin, lieber Leser,

2021 war ein hartes Jahr. Ein Jahr, in dem wir Sie schnell und zuverlässig informiert haben. Zu Corona, zur Lokalpolitik und zu anderen wichtigen Themen. 

Ein Jahr, in dem wir Sie unterhalten haben, mit dem #Kulturkurier, großen Geschichten, eindrucksvollen Panoramatouren, Serien und tollen Fotos.

Ein Jahr, in dem wir uns für die lokale Kultur, für die Gastronomie sowie den Handel eingesetzt und immer wieder klar Position bezogen haben.

Damit wir 2022 auf diesem Niveau und einem stabilen Fundament weitermachen können, haben wir ein Anliegen:

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit. Den Betrag können Sie frei wählen, ab 5 Euro im Monat. 

Im Schildgener Begegnungscafé Himmel un Ääd finden im nächsten Quartal zahlreiche interessante Veranstaltungen statt. Neben den regelmäßigen Programmpunkten gibt es Musik, Literatur und Bildungsangebote. Nicht zu vergessen den Tanz in den Mai.

Alle Veranstaltungen finden statt im im Café an der Altenberger-Dom-Str. 125  in Schildgen.

9. April 12-14 Uhr Malzeit im Café
Malen für Erwachsene mit Gabriele Gerlach
In entspannter Atmosphäre lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf und kommen beim Malen innerlich zur Ruhe. Unter Anleitung können Sie verschiedene Maltechniken ausprobieren, ganz wie es Ihnen Spaß macht. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Material ist vorhanden.

Mitmachen ist frei, für Material 3,-/Pers. Gemalt wird an jedem 2. und 4. Montag im Monat. Weitere Information bei Gabriele Gerlach, Tel.: 02202-82362, email@gabrielegerlach.de

9.April 19:30 UhrFrankreich – Gastland auf der Frankfurter Buchmesse 2017
eine Nachlese, vorgestellt von Gaby Friedel. In Kooperation mit dem Arbeitskreis “Deutsch-Französische Freundschaft” und dem kath. Bildungswerk stellt Gaby Friedel fünf französische Autoren/Autorinnen vor und liest aus einzelnen Büchern – dazu gibt es französischen Rotwein (nicht im Eintrittspreis enthalten).
VVK 5,- / AK 7,- (sofern noch Karten verfügbar) oder verbindliche Reservierung unter 02202-2609296 oder cafe@himmel-un-aeaed.de

10. April 15-17 Uhr Trostteddy – Stricktreff im H&Ä
Infos zum Trostteddy e.V. unter www.trostteddy.de
Ansprechpartnerin: Silva Berger, 0 22 02 – 8 61 33

11.April  19:30 Uhr Was macht die Sehnsucht, wenn sie bleibt ?
Lesung der Odenthaler Autorin Bruny Fritz, 12 Geschichten über ein großes Gefühl
Eintritt frei – Spenden gern gesehen zur Unterstützung der beiden sozialen H&Ä-„Quartalsprojekte“.
Gerne vorherige Anmeldung im Café, unter 02202-2609296 oder cafe@himmel-un-aeaed.de

16. April 15:45- 18:00 Uhr Buntes Geschichtenkarusell: Die kleine Raupe Nimmersatt
mit Iris Anand. Wer kennt sie nicht, die Geschichte der kleinen Raupe Nimmersatt auf ihrem Weg zu einem wunderschönen Schmetterling. Einen Nachmittag lang wollen wir ihr begegnen, in der Bilderbuchbetrachtung, mit Bastelaktionen, einem kleinen Musiktheater und spielerischen Aktionen rund um die Geschichte der kleinen Raupe Nimmersatt.

Für Erwachsene mit Kindern ab 4 Jahren. Das benötigte Material wird zur Verfügung gestellt.

Mitmachen frei; kleine Spende gern gesehen. Materialumlage 3,- Euro pro Familie (wird in der Veranstaltung eingesammelt). In Kooperation mit der Katholischen Familienbildungsstätte Bergisch Gladbach. Zwecks guter Planung ist eine verbindliche Anmeldung erbeten bis Mittwoch, 11. April: im H&Ä-Café, telefonisch 02202-2609296 oder cafe@himmel-un-aeaed.de

20. April 19:30 Uhr Brasilianischer Bücherabend
Autorenlesung mit Ruprecht Günther
Zweimal im Jahr kommt der in Brasilien  in Salvador da Bahia lebende Autor und Fotograf Ruprecht Günther nach Deutschland, um (meist) “musikalische Lesungen” – oft brasilianisch anklingende Rhythmen mit Gitarre und Gesang – zu geben.

Musikalisch begleitet liest er aus seinen Büchern “Im Zeichen der Götter” und “Zwischen Sternen und Schutt” und entführt in eine fremde Welt. Wir freuen uns, ihn heute im H&Ä-Café begrüßen zu können.

VVK 8,- / AK 10,- (sofern noch Karten verfügbar)
oder verbindliche Reservierung unter 02202-2609296 oder cafe@himmel-un-aeaed.de

23. April 12-14 Uhr Malzeit im Café
Malen für Erwachsene mit Gabriele Gerlach
In entspannter Atmosphäre lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf und kommen beim Malen innerlich zur Ruhe. Unter Anleitung können Sie verschiedene Maltechniken ausprobieren, ganz wie es Ihnen Spaß macht.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Material ist vorhanden.

Mitmachen ist frei, für Material 3,-/Person. Gemalt wird an jedem 2. und 4. Montag im Monat.  Weitere Information bei Gabriele Gerlach, Tel.: 02202-82362, email@gabrielegerlach.de, www.gabrielegerlach.de

24. April  15  – 17 Uhr Trostteddy – Stricktreff im H&Ä
Infos zum Trostteddy e.V. unter www.trostteddy.de
Ansprechpartnerin: Silva Berger, 0 22 02 – 8 61 33

25. April 19:30 Uhr Wonach du dich sehnst
Von der eigenen Sehnsucht erzählen – ein Kreisgespräch mit martin Horstmann (Melanchton-Akademie, Köln)
Wem kann man die eigentlich erzählen? Nicht, dass die Sehnsüchte geheim wären, sondern man erzählt sie oft nicht, weil man nicht weiß wem man sie erzählen soll. Oder man hat Angst, dass der andere sich dafür doch eh nicht interessiert. Denn mit seinen Sehnsüchten gibt man auch einiges von sich preis.

An diesem Abend wagen wir es, etwas von unseren Sehnsüchten zu erzählen. Und wir hören zu bei den Herzenswünschen der anderen. In Ruhe, in einer Runde, ohne Kommentare oder Ratschläge.
Eintritt frei. Gerne vorherige Anmeldung im Café, unter 02202-2609296 oder cafe@himmel-un-aeaed.de

30. April 20:00 Uhr Tanz in den Mai mit HanderCover
(Konzertbeginn ca. 21 Uhr)
Rock zwischen Himmel un Ääd, im Pfarrsaal Herz Jesu, VVK 12,- (Rabatt ab 10=10,-) / AK 15,- (sofern noch Karten verfügbar).

5. Mai  19:30 Uhr Lieder der Verfolgten.
Musik, Erzählung und Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus
Tassilo Rinecker, (Klavier, Geige, Gesang) und Jonas Höltig, Münster (Gitarre, Gesang)
Eintritt frei – Der „Hut geht rum“.
Gerne vorherige Anmeldung im Café, unter 02202-2609296 oder cafe@himmel-un-aeaed.de

8. Mai 15 – 17 Uhr Trostteddy – Stricktreff im H&Ä
Infos zum Trostteddy e.V. unter www.trostteddy.de
Ansprechpartnerin: Silva Berger, 0 22 02 – 8 61 33

09. Mai. 19:30 Uhr H&Ä-Mitgliederversammlung

14. Mai  12-14 Uhr Malzeit im Café
Malen für Erwachsene mit Gabriele Gerlach
In entspannter Atmosphäre lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf und kommen beim Malen innerlich zur Ruhe. Unter Anleitung können Sie verschiedene Maltechniken ausprobieren, ganz wie es Ihnen Spaß macht. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Material ist vorhanden.

Mitmachen ist frei, für Material 3,-/Personen. Gemalt wird an jedem 2. und 4. Montag im Monat. Weitere Information bei Gabriele Gerlach, Tel.: 02202-82362, email@gabrielegerlach.de

15. Mai 19:30 Uhr Dichter Nebel – oder :Wie ich lernte, eine Dampflok richtig zu fahren!
Eine vorgetragene Erzählung – ein Erlebnisbericht – informativ und lustig – von und mit Volker Börkewitz.
Eintritt frei – Spenden gern gesehen zur Unterstützung der beiden sozialen H&Ä-„Quartalsprojekte“.
Gerne vorherige Anmeldung im Café, unter 02202-2609296 oder cafe@himmel-un-aeaed.de

22. Mai 15-17 Uhr Trostteddy – Stricktreff im H&Ä
Infos zum Trostteddy e.V. unter www.trostteddy.de
Ansprechpartnerin: Silva Berger, 0 22 02 – 8 61 33

25. Mai 19:30 Uhr „Auf dem Sofa bei H&Ä“: heute ein Überraschungsgast
Wir freuen uns auf unseren Gast auf dem Sofa und einen interessanten Abend für unsere Gäste im Café. Es moderiert wie immer Margret Grunwald-Nonte.
Eintritt frei – Spenden gern gesehen zur Unterstützung der beiden sozialen H&Ä-„Quartalsprojekte“.
Gerne vorherige Anmeldung im Café, unter 02202-2609296 oder cafe@himmel-un-aeaed.de

28. Mai 12-14 Uhr Malzeit im Café
Malen für Erwachsene mit Gabriele Gerlach
In entspannter Atmosphäre lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf und kommen beim Malen innerlich zur Ruhe. Unter Anleitung können Sie verschiedene Maltechniken ausprobieren, ganz wie es Ihnen Spaß macht. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Material ist vorhanden.

Mitmachen ist frei, für Material 3,-/Personen. Gemalt wird an jedem 2. und 4. Montag im Monat. Weitere Information bei Gabriele Gerlach, Tel.: 02202-82362, email@gabrielegerlach.de

30. Mai  19:30 Uhr Karten- und Würfelspiele
Gemütlicher Spiele-Abend mit der Spielbaustelle, Eintritt frei 

Heute spielen wir beliebte leicht zu verstehende Karten- und Würfelspiele in gemütlicher Runde. Gerne können auch Spiele nach Wunsch vorgestellt und gespielt werden. Bedarfsweise werden die Spielregeln noch einmal anschaulich aufgefrischt. Kommen Sie und spielen Sie mit.

2. Juni 19:30 Und die Vögel werden singen
Konzert und Lesung mit Aeham Ahmad, dem Pianisten aus den Trümmern . Seit dem tollen Konzert bei uns im letzten Juli hat Aeham seine Geschichte im zwischenzeitlich erschienenen Buch „Und die Vögel werden singen“ erzählt – ein zutiefst beeindruckendes Zeugnis von Widerstand und Zuversicht – und gibt Konzerte in ganz Europa. Umso mehr freuen wir uns, ihn wieder bei uns in Schildgen begrüßen zu dürfen.
Es liest und moderiert: Julitta Münch; bekannt u.a. als WDR-Moderatorin „Hallo Ü-Wagen“

Eintritt frei – wir freuen uns über großzügige Spenden. Vorherige Reservierung empfohlen – entweder im Café, telefonisch oder per Mail: 02202-2609296 / cafe@himmel-un-aeaed.de
Beginn 19:30 –im kath. Pfarrsaal Herz Jesu (Einlass ab 19:00 Uhr)
Schildgen, Altenberger-Dom-Str. 140 (Eingang hinter der Kirche)
In Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk Rhein-Berg

6. Juni 19:30 Uhr Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und gesetzliche Betreuung
Bedeutung und Unterschiede, ein Infoabend mit Frau Rechtsanwältin Ina-Maria Hermanns und Frau Andrea Winkelmann von der Betreuungsstelle der Stadt Bergisch Gladbach

Persönliche und Vermögensangelegenheiten, medizinische Eingriffe, sie alle erfordern Entscheidungen, die man vielleicht eines Tages nicht mehr selbst treffen kann. Das Gesetz stellt dem mündigen Bürger drei Instrumente zur Verfügung, um im Sinne der Selbstbestimmung vorzusorgen: die Patientenverfügung, die Vorsorgevollmacht und die Betreuungsverfügung. Doch was beinhalten diese und worin liegen die Unterschiede? Und was für Möglichkeiten haben Angehörige, wenn eine solche Vorsorge nicht getroffen wird?
Frau Rechtsanwältin Ina-Maria Hermanns und Frau Andrea Winkelmann von der Betreuungsstelle der Stadt Bergisch Gladbach geben hierzu Tipps und Informationen. 

Eintritt frei – Spenden gern gesehen zur Unterstützung der beiden sozialen H&Ä-„Quartalsprojekte“.
Gerne vorherige Anmeldung im Café, unter 02202-2609296 oder cafe@himmel-un-aeaed.de

11. Juni 12-14 Uhr Malzeit im Café
Malen für Erwachsene mit Gabriele Gerlach.
In entspannter Atmosphäre lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf und kommen beim Malen innerlich zur Ruhe. Unter Anleitung können Sie verschiedene Maltechniken ausprobieren, ganz wie es Ihnen Spaß macht. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Material ist vorhanden.

Mitmachen ist frei, für Material 3,-/Person. Gemalt wird an jedem 2. und 4. Montag im Monat. Weitere Information bei Gabriele Gerlach, Tel.: 02202-82362, email@gabrielegerlach.de
www.gabrielegerlach.de

12. Juni 15 – 17 Uhr Trostteddy – Stricktreff im H&Ä
Infos zum Trostteddy e.V. unter www.trostteddy.de
Ansprechpartnerin: Silva Berger, 0 22 02 – 8 61 33

17. Juni  11:30 – 13:00 Uhr Lyrik aus 1. Hand
Auto(bio)graphische Begegnungen mit 30 deutschen Dichter*innen
vorgestellt von Michael Wittschier

M. Wittschier hat in den letzten 25 Jahren von bedeutenden deutschen Lyriker*innen wie Ernst Jandl, Sarah Kirsch, Wolf Biermann, Karl Krolow, Peter Rühmkorf, Oskar Pastior und vielen anderen Gedichte, die ihm besonders viel bedeuten, in ihrer Handschrift erbeten und bekommen. Dadurch kam es auch zu interessanten und persönlichen Begegnungen. Heute stellt er die gesammelten Autografen und ihre Dichter*innen in Bild und Wort vor und ermöglicht dadurch eine sehr lebendige, teils interaktive Begegnung mit deutscher Dichtung. Das rund 90 Minuten dauernde Programm wird musikalisch von Arno Brabender (Gitarre) begleitet und umrahmt.

Eintritt frei – Der „Hut geht rum“. Gerne vorherige Anmeldung im Café, unter 02202-2609296 oder cafe@himmel-un-aeaed.de

22. Juni 19:30 Uhr It’s all about love
Konzert mit “Livingthenextdoor”, Lyrische Pop-Musik mit Reinhard Moll (Bass, Vocals, Percussion), Harald Lundberg (Guitar, Vocals, Percussion), Anne Cremer (Vocals, Percussion), Peter Finkel (Guitar, Vocals, Percussion)

Eintritt frei – Der Hut geht rum. Gerne vorherige Anmeldung im Café, unter 02202-2609296 oder cafe@himmel-un-aeaed.de

Lyrische Pop-Musik- Die Songtexte der zeitgenössischen Popmusik sind ein ganz wesentlicher Teil der heutigen Lyrik. Die Lieder und Liedertexte bilden eine musikalisch-poetische Bibliothek und beschreiben die Welt, die Liebe und ihre faszinierende Unerklärbarkeit.

Seit 2014 widmet sich die Band LIVINGNEXTDOOR der lyrischen PopMusik und den Geschichten hinter dieser Musik. In ihrem Programm “It’s all about love”  zitieren die vier Musiker Songs von Künstlern wie R.E.M. (Everybody Hurts), Suzanne Vega  (Luka), Kelly Clarkson (Breakaway), Ed Sheeran (I See Fire), Eric Clapton (Layla), Brooke Fraser (Something In The Water), Brian Adams (When You’re Gone), Bruno Mars (Lazy Song), Shania Twain (You’re Still The One), Cyndi Lauper (True Colours), Amy McDonald (This Is The Life) und vielen anderen interessanten Musikern. 

25. Juni 12-14 Uhr Malzeit im Café
Malen für Erwachsene mit Gabriele Gerlach.
In entspannter Atmosphäre lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf und kommen beim Malen innerlich zur Ruhe. Unter Anleitung können Sie verschiedene Maltechniken ausprobieren, ganz wie es Ihnen Spaß macht. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Material ist vorhanden.

Mitmachen ist frei, für Material 3,-/Person. Gemalt wird an jedem 2. und 4. Montag im Monat. Weitere Information bei Gabriele Gerlach, Tel.: 02202-82362, email@gabrielegerlach.de, www.gabrielegerlach.de

26. Juni 15 – 17 Uhr Trostteddy – Stricktreff im H&Ä
Infos zum Trostteddy e.V. unter www.trostteddy.de
Ansprechpartnerin: Silva Berger, 0 22 02 – 8 61 33

27. Juni 19:30 Uhr Ägypten heute – aus Sicht eines Ingenieurs
Licht- und Schattenseiten im Land der Pharaonen – aktuelle Reiseeindrücke.
Ein Vortrag von Prof. Dr. Siegfried Mängel.

Eintritt frei – Spenden gern gesehen zur Unterstützung der beiden sozialen H&Ä-„Quartalsprojekte“.
Gerne vorherige Anmeldung im Café, unter 02202-2609296 oder cafe@himmel-un-aeaed.de

Himmel un Ääd

Himmel un Ääd ist das ökumenische Begegnungscafé in Schildgen. Sie finden uns auf der Alteberger-Dom-Str. 125

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.