Die „Rote Schule” in Heidkamp.

„Heidkamp spielt” lautet das Motto des dritten Spieletags, für den sich der Schulhof vor der Roten Schule in Heidkamp zum Abschluss der Sommerferien für einen Nachmittag in eine Welt voller bunter Spiele und Aktionen verwandelt. Am Samstag, den 25. August von 14-17 Uhr können Kinder in einer Ralley an unterschiedlichen Stationen allerhand entdecken und ausprobieren.

Das Besondere an den unterschiedlichen Stationen ist, dass sie von Akteuren aus Heidkamp selbst betreut werden. Egal ob der Deutsche Kinderschutzbund, die Rheinisch-Bergische Siedlungsgesellschaft, die Jugendberatungsstelle und die KITA kunterbunt der Arbeiterwohlfahrt, die katholische, evangelische sowie neuapostolische Kirchengemeinde, die Interessengemeinschaft Heidkamp, der Fachdienst für Integration und Migration der Caritas, der Treffpunkt Kindertagespflege des Deutschen Roten Kreuzes, die KREA Kids der Kreativitätsschule oder das Jugendamt. Alle sind mit von der Partie und bieten eine eigene Station mit individuellem Spielangebot. Dafür sind u.a. Kreativität, Wissen, Geschicklichkeit und Schnelligkeit gefragt.

Am Eingang werden Spielepässe ausgegeben, für jede bespielte Station gibt es einen Stempel. Doch keine Angst, niemand geht leer aus: Jedes Kind erhält am Ende der Ralley eine kleine Überraschung.

Das Konzept des Spieletags haben sich die Mitglieder des Runden Tisches Heidkamp gemeinsam ausgedacht. Am Runden Tisch treffen sich Akteure und Organisationen aus Heidkamp um gemeinsame Aktionen zu planen, Kräfte zu bündeln und den Stadtteil voran zu bringen.

Elf unterschiedliche Stationen werden von Akteuren aus Heidkamp sowie dem Jugendamt der Stadt betreut: Dabei ist vom Torwandschießen über den Bobbycarführerschein, Kegeln, Steine bemalen und vier gewinnt alles dabei. Die Teilnahme ist kostenfrei für das leibliche Wohl ist gesorgt. Es gibt leckeres vom Grill sowie Kaffee und Kuchen. Zudem wird der Kleiderladen des Kinderschutzbundes geöffnet.

Veranstaltungsort: Rote Schule, Bensberger Str. 133, 51469 Bergisch Gladbach

Pressestelle Stadt BGL

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.