Foto: Ocskay Bence – fotolia.com

Im Oktober startet der 29. Qualifizierungskurs durch Caritas RheinBerg „STUNDENWEISE“, der Personen dazu befähigt, Menschen mit Demenz adäquat zu begegnen und sich in ihrem Erkrankungsgrad angemessen zu verhalten.

Dabei gibt es Vieles zu wissen, begonnen bei der Definition und dem Verständnis der Erkrankung Demenz, Symptome und Erscheinungsformen der Krankheit und im Besonderen darum, wie ich ihr als begleitender Betreuer oder als pflegender Angehöriger begegne und wie ich den Kranken als Person wertschätzend und in seiner Wirklichkeit wahrnehmen kann.

Der Kurs richtet sich an pflegende Angehörige, ehrenamtliche Helfer und freiwillige Helfer und Interessierte und läuft in der Zeit vom 17. Oktober bis 7. November  im Caritashaus, Cederwaldstraße 22, 51465 Bergisch Gladbach.

Die Kosten liegen bei 150 Euro für pflegende Angehörige und 275 Euro für externe Mitarbeiter. Für HelferInnen vom Projekt STUNDENWEISE ist der Kurs kostenfrei. Weitere Infos erhalten Sie bei Frau Knop unter 02202-59210 oder stundenweise@caritas-rheinberg.de

Caritas RheinBerg

Unter dem Motto "Caritas RheinBerg – Der Mensch zählt" ist der Caritasverband für den Rheinisch-Bergischen Kreis e.V. heute wie vor 50 Jahren bestrebt, seinen Auftrag als Sozialdienst der katholischen Kirche, als Verband der freien Wohlfahrtspflege und als Mitgliederverband zu erfüllen.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.