Liebe Leserin, lieber Leser,

2021 war ein hartes Jahr. Ein Jahr, in dem wir Sie schnell und zuverlässig informiert haben. Zu Corona, zur Lokalpolitik und zu anderen wichtigen Themen. 

Ein Jahr, in dem wir Sie unterhalten haben, mit dem #Kulturkurier, großen Geschichten, eindrucksvollen Panoramatouren, Serien und tollen Fotos.

Ein Jahr, in dem wir uns für die lokale Kultur, für die Gastronomie sowie den Handel eingesetzt und immer wieder klar Position bezogen haben.

Damit wir 2022 auf diesem Niveau und einem stabilen Fundament weitermachen können, haben wir ein Anliegen:

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit. Den Betrag können Sie frei wählen, ab 5 Euro im Monat. 

Die dunkle Jahreszeit mit steigenden Einbruchzahlen steht wieder bevor. Die Polizei informiert am Wochenende über Präventivmaßnahmen und gibt zusätzliche Tipps zum Schutz des Eigentums. 

Nach einem ruhigen Sommer sind kreisweit im September bereits über 40 Fälle von Wohnungseinbruch angezeigt worden, berichtet die Polizei. Glücklicherweise sind aber über 50 Prozent dieser Taten im Versuchsstadium gescheitert.

Gerade die technische Prävention steht im Schwerpunkt der Berater von dem Kriminalkommissariat für Kriminalprävention und Opferschutz. Die Fachberater der Kriminalpolizei stehen den Bürgerinnen und Bürgern während der Bautage auf den Konrad-Adenauer Platz als Ansprechpartner zur Verfügung.

Am Samstag und Sonntag steht das Info-Mobil zwischen 10.00 und 17.00 Uhr auf der Platzfläche.

Zusätzlich werden zwei kostenlose Vorträge zum Thema “Einbruchschutz” im Löwenzelt angeboten, wo u.a. die Arbeitsweise der Einbrecher dargestellt wird. Die Veranstaltungen beginnen am Samstag um 12.45 Uhr und am Sonntag um 10.30 Uhr.

Weitere Beiträge zum Thema:

Weniger Straftaten in Gladbach und im Kreis

.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.