„Das war mega, mega, mega, megacool”, sagte ein Mädchen beim Verlassen der Sporthalle des TV Refrath. Zum  „Türöffner-Tag“ der WDR-Sendung mit der Maus hatten die „Peewees“ zum Probetraining eingeladen – und was die Passion Cheer Unit zu bieten hatte, kam sehr gut an.

Immerhin 23 Mädchen und ein mutiger Junge wollten einmal ausprobieren, was hinter Cheerleading wirklich steckt. Umgekehrt geht es bei solchen Gelegenheiten für die Trainerinnen der Passion Cheer Unit darum, neue Talente zu finden und im besten Falle auch für die PCU zu gewinnen – und tatsächlich gab es einige, vielversprechende Talente.

So wurden den Gästen zunächst von den „Seniors” der PCU ein paar kleinere Figuren und Stunts vorgeführt, die im Gegenzug – mal ganz außerhalb der offiziellen Wettkämpfe und Veranstaltungen – herzlichen Applaus erhielten.

+ Anzeige +

Und dann ging es auch schon los. Ordentlich warm machen und reichlich dehnen. Danach ein paar einfache Cheer-Elemente, die dann im typischen „five – five, six, seven eight”-Takt mit allen Kindern, möglichst synchron eingeübt wurden.

Schließlich übten sie noch einfache Stunts mit “Bases” und “Backspots”, bevor das Training dann, nach gut zwei anstrengenden Stunden, mit “Feuer – Wasser – Blitz” und dem abschließenden, geminschaftlichen „Proud to be a part of the PCU“-Ruf zu Ende ging.

Für die Eltern und Kinder gab es im Foyer des TV Refrath Getränke und Kuchen. Vor allem der von den PCU-Eltern gebackene Kuchen kam bei den teilnehmenden Kindern gut an, um in den Pausen neue Energie für das anstrengende Training zu tanken.

Und das Wichtigste: Die Kinder hatten sichtlich großen Spaß an diesem ganz besonderen „Maus-Training”!

Hier gibt es noch mehr Fotos. Die Bildergalerie startet automatisch. 

Die Passion Cheer Unit sucht immer neue Talente und bietet interessierten Kindern auch ohne besondere Anlässe die Möglichkeit, an einem Probetraining teilzunehmen. Informationen dazu erhalten Sie über die Email-Adresse info@pcu.wiki.

Möchten Sie mehr über die Passion Cheer Unit und Cheerleading im Allgemeinen wissen? Dann folgen Sie der PCU auf Facebook und Instagram oder besuchen Sie die Webseiten hier und hier. Hier geht es zur offiziellen Webseite des Dachverbands CCVD.

Oskar Groh

ist leidenschaftlicher Informatiker, mit einem Gesellenbrief als Goldschmied, WebHosting-Provider, Amateur-Fotograf, technikbesessen und bekennender Cheer-Dad, der gerne über Erlebtes und Gelerntes schreibt. Der gebürtige Ruhrpottler zog 2006 nach Bergisch Gladbach und ist inzwischen vollständig migriert!

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.