Anfang der kommenden Woche werden im Bereich der unteren Hauptstraße, der Dechant-Müller- und der Kalkstraße die Straßenlaternen ausgetauscht. Dafür muss die Hauptverkehrsader zum Teil gesperrt werden.

Die Stadtverwaltung hat sich entschieden, für diese Arbeiten die Straße kurzzeitig voll zu sperren. Bei einer halbseitigen Sperrrungen werde der Verkehr noch stärker belastet, teilt sie in einer Pressemitteilung mit. Um die Einschränkungen zu minimieren habe man einen Tat mitten in den Ferien ausgewählt.

Das heißt am kommenden Montag konkret:

  • 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr: Sperrung der unteren Hauptstraße zwischen der Einmündung Dechant-Müller-Straße und Driescher Kreisel. In dieser Zeit entfällt die Bushaltestelle Dechant-Müller-Straße. Fahrgäste werden gebeten, den Busbahnhof zu nutzen.
  • 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr: Sperrung der Dechant-Müller-Straße/Kalkstraße in Fahrtrichtung Driescher Kreisel. Die Fahrtrichtung Mülheimer Straße ist nicht betroffen und kann wie gewohnt genutzt werden.

Der Austausch der Laternen ist Teil der Modernisierung der Straßenbeleuchtung in der gesamten Stadt.  Das Programm läuft noch bis Mitte 2019. Die neue LED-Technik soll Strom und Unterhaltungskosten einsparen und so trotz hoher Investitionskosten den städtischen Haushalt entlasten.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.