Eine Auswahl der Magnum-Photo-Ausstellung in Kooperation mit Amnesty International macht Station in Schildgen. „Menschen auf der Flucht“ – hinter diesen Worten verbergen sich die Schicksale von über 65 Millionen Menschen. Denn hinter den Worten und Zahlen stecken Menschen wie du und ich.

Die Fotografien dieser Ausstellung gestatten uns einen Einblick in einige der Geschichten von geflüchteten Menschen. Wir erfahren etwas darüber, was es heißt, auf der Flucht zu sein; Bedrohung, gesellschaftlicher Umwälzung und Tod zu begegnen und gezwungen zu sein, das eigene Zuhause zu verlassen, um einen sicheren Ort zu suchen.

“Große Fluchtbewegungen sind nichts Neues. Unsere Ausstellung umfasst 70 Jahre und geht zurück bis zum Zweiten Weltkrieg – eine Zeit massiver Vertreibungen. Damals wie heute haben Fotografinnen und Fotografen vor Ort die Ereignisse dokumentiert.

Die Bilder der renommierten Fotoagentur Magnum zeigen, dass Flucht ein Thema ist, das viele Fotografinnen und Fotografen im Laufe der Nachkriegsjahrzehnte wiederholt zum Gegenstand ihrer Arbeit machten. …“ (Auszug aus der Audioguide-Führung von Tanja Dückers, Schriftstellerin und langjähriges Amnesty-Mitglied und persönlich aktiv in der Flüchtlingshilfe).

Die Bilder werden zur Verfügung gestellt von der Amnesty-Gruppe Bergisch Gladbach und sind zu sehen vom 23. Oktober bis zum 24. November im Himmel un Ääd Begegnungscafé – während der Café-Öffnungszeiten.

Himmel un Ääd

Himmel un Ääd ist das ökumenische Begegnungscafé in Schildgen. Sie finden uns auf der Alteberger-Dom-Str. 125

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

2 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Ich freue mich auf diese Ausstellung. Die Bilder sind sehr beeindruckend und ich habe diese Bilder schon Mal gesehen und meinen Flüchtlingen die Bilder gezeigt. Im Himmel und Äad können sie sie ansehen auch mit seelischer Betreuung.