+ Bezahlter Beitrag +

Berhard Wolf, Inhaber von Optik Wolf in Bergisch Gladbach-Bensberg

Jeder zweite Verkehrsteilnehmer fühlt sich durch Blendungen im Straßenverkehr stark beeinträchtigt. Aber es gibt eine Lösung, diese gefährlichen Störungen deutlich zu reduzieren.

Blendung gilt als Auslöser für zwei Drittel der witterungsbedingten Verkehrsunfälle. Die betroffenen Fahrer sind sekundenlang im Blindflug unterwegs.

Doch inzwischen gibt es spezielle Gläser für fehlsichtige Autofahrer. Die EyeDrive Technologie mindert die Blendung durch entgegenkommende Autos und durch Leuchtsignale deutlich.

Erhältlich sind die neuen Essilor streetlife Brillengläser in verschiedenen Varianten: Einstärkengläser für scharfes Sehen bei Tag und Nacht, optimierte Gleitsichtglasdesigns in drei Designstufen für einen perfekten Überblick in der Ferne und im Zwischenbereich.

Essilor streetlife mit EyeDrive Technologie zeichnet sich durch einen dezenten, bernsteinfarbenen Restreflex aus. Zudem optimiert die EyeDrive Technologie die Kontraste und sorgt so vor allem bei Dunkelheit in Ferne und Zwischenbereich für hervorragende Brillanz.

Diese Brillengläser überzeugen durch hohen Sehkomfort dank großer Blickfelder. Damit eignen sie sich nicht nur perfekt für Autofahrer, Kraftfahrer und Motorradfahrer mit verändertem Nachtsehen, sondern auch ideal für alle Sehsituationen am Tag.

Aufgrund der unterschiedlichen Sehverhältnisse in der Dämmerung und bei Nacht können unterschiedliche Refraktionswerte abhängig von der Pupillengröße gemessen werden. Mit dem Essilor Wave analyzer werden Abweichungen auf den ersten Blick erkannt.

In Kombination mit Transitions XTRActive verfügen die Brillengläser bereits in deaktiviertem Zustand über eine leichte Grundtönung, die für entspanntes Sehen sorgt; Transitions XTRActive ist in drei  Farben erhältlich und dunkelt in hellem Sonnenlicht bis zu 90 Prozent ein.

Grundsätzlich lebt riskant, wer mit Sehschwächen Auto fährt. Das betrifft vor allem Menschen ab 40 Jahren. Altersbedingt verschlechtert sich das Sehen dann langsam und oft unbemerkt. Und wer schlecht sieht beurteilt Geschwindigkeiten und Entfernungen falsch – mit Folgen: Bremst ein Fahrer bei 130 km/h nur eine Sekunde zu spät, legt er bereits 36 Meter zurück.

Deshalb sollten die Augen, wie das Fahrzeug, alle zwei Jahre fachmännisch gecheckt werden. Optik Wolf lädt Sie ein zu einem kostenlosen Sehtest!

Kommen Sie zu uns und lassen Sie sich beraten.

Ihr Bernhard Wolf

Optik Wolf in Bensberg ist seit mehr als 40 Jahr Ihr inhabergeführtes Augenoptiker-Fachgeschäft, kompetenter Ansprechpartner für Brillen, Kontaktlinsen sowie andere Sehhilfen und bekannt für den persönlichen, engagierten Service und modernste Technik. Optik Wolf ist 1970 von Augenoptiker-Meister Helmut Wolf in der Schloßstraße gegründet worden und wird seit 1996 von Monika und Bernhard Wolf geführt.

Kontakt: 
Schloßstr. 78, 51429 Bergisch Gladbach-Bensberg
Telefon: 02204 56127
Mail: info@optikwolf.de – WebsiteFacebook

Weitere Beiträge zu Optik Wolf

Wenn die Brille nicht mehr reicht

Heiße Wetter-Wette zum Doppeljubiläum bei Optik Wolf


.

in Bensberg ist seit mehr als 40 Jahr Ihr inhabergeführtes Augenoptiker-Fachgeschäft, kompetenter Ansprechpartner für Brillen, Kontaktlinsen sowie andere Sehhilfen und bekannt für den persönlichen, engagierten Service und modernste Technik.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.