Bürgermeister Lutz Urbach (3.v.l.) erhält den Kalender mit der Losnummer 0001. Von links: Horst-Dieter Weinhold und Oliver Jonas (Lions Bergisch Gladbach-Bensberg), Sabina Henrich und Marcus Fehler (Lions Bensberg-Schloss), Jörg Stümer, Wolfgang Dick (Lions Bergisch Gladbach-Bensberg)

Der Lions-Kalender kann ein bisschen mehr als andere Adventskalender. Jeder einzelne hat eine Losnummer und bietet damit die Chance auf einen von 290 Preisen. Und auch wer nicht gewinnt, tut mit dem Kauf Gutes: Der Reinertrag fließt in lokale Projekte.

Die Lions-Fördervereine Bensberg-Schloss e.V. und Bergisch Gladbach/Bensberg e.V. haben für 2018 bereits zum 16. Mal einen Adventskalender erstellt; das Motiv zeigt dieses Jahr das Schloss Bensberg im Retro-Look.

Firmen und Einzelhändler aus Bensberg und Bergisch Gladbach spendeten für den Kalender 290 Preise in einem Gesamtwert von ca. 14.160 Euro. Es gibt wieder tolle Sachpreise und viele Gutscheine zu gewinnen, zum Beispiel eine Übernachtung im Hotel, Mitgliedschaften in verschiedenen Fitnessstudios und viele Waren- oder Verzehrgutscheine.

Der Hauptgewinner kann sich auch diesmal über eine Jahresmitgliedschaft bei Mediterana im Wert von 1.152 Euro freuen.

8000 Exemplare wurden bei der Heider Druck GmbH in Bergisch Gladbach gedruckt und von den Lebenshilfe-Werkstätten weiterverarbeitet. Jeder Kalender hat eine Losnummer – und so stellt sich wieder vom 1. bis 24. Dezember täglich die Frage: Welche Nummer wurde heute ausgelost?

Alle, die nicht zu den Gewinnern gehören, haben die fünf Euro für ihren Kalender trotzdem gut angelegt. Mit dem Reinertrag aus dem Verkauf der Kalender helfen sie unter anderem folgenden Projekten:

  • Initiative Kids & Co: Das Suchtpräventionsprogramm der Katholischen Erziehungsberatung e.V. in Bergisch Gladbach hilft im gesamten Rheinisch-Bergischen Kreis Kindern, Jugendlichen und Heranwachsenden süchtiger Eltern.
  • DOMINO – Zentrum für trauernde Kinder e.V.: DOMINO bietet trauernden Kindern und Jugendlichen in Unterstützungsgruppen geschützte Räume, in denen sie ihren individuellen Trauerweg finden und ihre Trauergefühle kreativ durchleben können.
  • Kette e.V.: Die Kette bietet neben Kontakt- und Beratungsangeboten, ambulanten und stationärem Wohnen, beruflicher Bildung und Rehabilitation sowie tagesstrukturierenden Maßnahmen vielfältige Hilfen insbesondere für psychisch kranke Menschen an.
  • Blühendes Bergisch Gladbach im Wildbienenpark: Seit 1982 ist die Menge der Insekten um 80% zurückgegangen. Die Initiative fördert die Anpflanzung von Bienenweiden, Büschen und Bäumen, die Insekten Nahrung bieten.

Kaufen und gewinnen

Die Kalender können vom 02.11.2018 bis zum 01.12.2018 bei der Bensberger Bank, VR-Bank Bergisch Gladbach, Kreissparkasse Köln, in verschiedenen Geschäften und natürlich bei den Mitgliedern der beiden Lions Clubs gekauft werden.

An zwei Markttagen können die Kalender am Lions-Stand auf dem Markt in Bergisch Gladbach vor dem Stadtcafé Kamps erworben werden: Samstag, 17.11.2018, und Samstag, 24.11.2018.

Die Gewinnnummern können ab dem 06.12.2018 bis zum 15.01.2018 montags bis freitags von 8.00 bis 20.00 Uhr unter der dazu eigens eingerichteten Adventskalender-Hotline erfragt werden: Rufnummer 0 22 07/ 96 50 169.

Die Gewinnnummern werden außerdem ab dem 06.12.2018 im Internet unter www.lions-adventskalender.de veröffentlicht.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.