Nachrichten, Hintergründe, Termine und Service aus Bergisch Gladbach

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Ein Kommentar zu “„Mein Körper verlangt jeden zweiten Tag Fleisch””

  1. 40 Prozent mehr Steuergelder für Brüssel (von derzeit ca. 150 Milliarden) und eine effizientere Verteilung des Geldes.

    Diese Überschrift hätte ich dem Interview gegeben. Sie hätte den Rahmen und das Programm von Herrn Pakendorf im Kern sicherlich gut zusammengefasst.

    Dabei ist das Interview ein interessanter Streifzug durch viele aktuelle europäische Themen. Gut ist auch zu hören, dass Herr Pakendorf konkrete Chancen sieht, sich in Brüssel für den Rheinisch Bergischen Kreis einzusetzen.

    Die Selbstverständlichkeit allerdings, mit der Herr Pakendorf davon ausgeht, dass im Haushalt 2021 – 2027 zusätzliche zig Milliarden an Steuergeldern der Mitgliedstaaten regelmäßig nach Brüssel fließen werden, finde ich erstaunlich. Geradeso, als gäbe es keine zunehmende Kritik, keine grundsätzliche Uneinigkeit z.B. mit Osteuropa und Italien und keinen Brexit.

    Schon heute fragen sich viele Bürgerinnen und Bürger, wodurch die Milliarden Euro für die gewaltige Organisation, deren Institutionen und ihre Mitglieder in Brüssel zu rechtfertigen sind und ob diese Milliarden sinnvoll eingesetzt werden. Dazu gehört auch die Frage nach konkreten Erfolgen.

    Die Bürger*innen verlangen zunehmend Antworten auf ihre Fragen. Diese werden sich verstärken, sobald bekannt wird, dass zukünftig noch viel mehr Geld nach Brüssel überwiesen werden soll.

    Bei der CDU und EVP scheinen diese Fragen nicht angekommen zu sein. Sie folgen dem Prinzip „weiter so“. Dies weckt beim Wähler sicherlich den Wunsch nach Alternativen und fördert -leider- auch die Gegner der EU.

    Schade für Europa!

Bitte tragen Sie das Ergebnis ein, dann lassen wir Sie rein. *

Datenschutzhinweis: Mit der Nutzung des Kommentarformulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Aus rechtlichen Gründen speichern wir Ihren Namen, Mailadresse und IP-Adresse, gehen damit aber sorgfältig um. Auf Anfrage löschen wir Ihre Nutzerdaten. Eine Mail an redaktion@in-gl.de genügt. Allgemeine Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Newsletter: Der Tag in BGL

Damit Sie nichts verpassen liefern wir Ihnen alle Infos gerne und kostenlos per Mail. Und zwar dann, wenn Sie diese Hinweise gebrauchen können: jeden Tag am frühen Morgen, oder am Abend oder am Wochenende. Hier können Sie ihre Bestellungen abgeben.

Hier finden Sie alle Veranstaltungen in GL

Termine des Tages

25Mai11:00Trauer ist LiebePreisverleihung

25Mai15:00Der kleine Bär backt einen Kuchennach Herbert Achternbusch

25Mai18:00Heimatklänge NussbaumFrühjahrskonzert 2019

25Mai19:00Marie Zinni in Concert

25Mai19:30Das ExperimentTheaterstück von Mario Giordano

26Mai11:00Mehr wissen - Meer verstehenSonntagsakademie

26Mai12:00Sonntagsmatinée im Pfarrgarten

26Mai14:00- 18:00Fahrradtour mit Flüchtlingen

So unterstützen Sie das Bürgerportal

Sponsoren

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung     schloss-apotheke-versand

Partner Business

Banner Lernstudio-Logo 300 x 100

Partner Community

himmel-aead-logo-300-x-100
logo-bono-direkthilfe-300-x-100

Termine, Termine, Termine

kalender-logo-300-x-200
X