Die Pflegekräfte der GFO Kliniken Rhein-Berg gestalten den Aktionstag. Foto: GFO

Zum Aktionstag Pflege laden die GFO Kliniken Rhein-Berg und das Reha-Zentrum Reuterstraße am Samstag, 11. Mai von 11 bis 16 Uhr in die RheinBerg Galerie nach Bergisch Gladbach ein. Die Pflege-Profis vom Marien-Krankenhaus Bergisch Gladbach und Vinzenz Pallotti Hospital Bensberg werden auf der Aktionsfläche des Einkaufszentrums ihren Beruf vorstellen.

„Pflege hat viele Gesichter“, sagt Pflegedirektorin Anja Edelhoff. „Wir werden den Besuchern die zahlreichen Facetten des Pflegeberufs präsentieren.“ Und Pflege geht uns alle an. „Daher ist das Thema besonders wichtig.“ Center-Managerin Bettina Wisniewski freut sich, dass nach der Premiere der Veranstaltungsreihe „Medizin im Fokus“ zum Thema Männergesundheit die Mitarbeiter der GFO Kliniken Rhein-Berg nun über eines der wichtigsten Gesundheitsthemen überhaupt, die Pflege, informieren.

„Patienten, Angehörige, Pflegende und auch Auszubildende können sich den ganzen Tag über von unseren Pflege-Experten beraten lassen“, ergänzt Jörg Zbick, Leiter der Unternehmenskommunikation.

Mitarbeiter der stationären Pflege sowie der Intensivpflege, der Zentralambulanz und dem OP werden mit verschiedenen Mitmach-Aktionen die Besucher einladen, den Beruf der Gesundheits- und Krankenpflege näher kennen zu lernen.

Klein und groß sind gefragt, wenn es heißt, dass richtige Geschick in der Führung von OP-Instrumentarium unter Beweis zu stellen oder aber eine Herzdruckmassage in der aufgebauten Überwachungseinheit korrekt durchzuführen.

Auch der pflegerische Alltag wird dargestellt – von der Kontrolle eigener Vitalzeichen wie die Blutdruck- und Blutzuckermessung bis zur Positionierung und Mobilisierung von Patienten werden einige Aspekte des breiten Spektrums pflegerischer Tätigkeiten abgebildet.

Darüber hinaus zeigen Hygienefachkräfte, wie die richtige Händedesinfektion im Krankenhaus sein sollte. Bei einer Mitmachaktion können die Besucher ausprobieren, wie man seine Hände richtig desinfiziert. Die „Hygiene-Black-Box“ führt den Besuchern direkt vor Augen, wie effektiv die eigene Händedesinfektion sein kann. Das Gerät macht mithilfe von Fluoreszenz verbliebene Keime auf den Händen deutlich sichtbar.

Besucher können an einem Kronkorkenspiel der Galerie teilnehmen und attraktive Geschenkgutscheine gewinnen. Neben all den praktischen Angeboten sind Pflegeexperten vor Ort, die zu allen Fragestellungen rund um die vielen Themen der Aus-, Fort- und Weiterbildung, pflegerischen Versorgung im stationären und häuslichen Umfeld oder auch zu spezifischen pflegerelevanten Themen informieren.

Auszubildende der Krankenpflegeschule Bergisches Land werden über ihre Ausbildung in der Schule und in den Krankenhäusern berichten. Das Team der Pflege freut sich über viele Besucher!

Zbick

PR-Berater (Deutsche Akademie für Public Relations)

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.