Die Stadtverwaltung geht auf Betriebsausflug– wichtig für das kollegiale Klima, jedoch bleiben nachmittags viele Dienststellen unbesetzt.

Das diesjährige Betriebsfest der Belegschaft der Stadt Bergisch Gladbach mit nachmittäglichen gemeinsamen Freizeitaktivitäten findet am Donnerstag, dem 4. Juli statt.

Viele Dienststellen sind deswegen ab 12.30 Uhr nicht besetzt. Geschlossen bleiben nachmittags das Bürgerbüro Stadtmitte sowie das Standesamt, das Ordnungsamt und das Wohnungsamt. Die Stadtbücherei im Forum bleibt geschlossen, die Stadtteilbücherei Bensberg hat wie gewohnt von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Die Bücherei in Paffrath ist weiterhin geschlossen.

Geöffnet bleibt das Kunstmuseum Villa Zanders. Auch das Bergische Museum in Bensberg ist regulär bis 13.30 Uhr geöffnet. Rettungsdienst und Feuerwehr sind natürlich einsatzbereit. Das städtische Jugendamt nimmt ebenfalls am Betriebsausflug teil. In Notfällen übernimmt das Jugendamt des Rheinisch-Bergischen Kreises die Vertretung und ist erreichbar unter Tel: 02174 670-384 oder 02268 8017-123.

Auch andere Dienststellen sind wegen des Betriebsausflugs nachmittags nicht erreichbar. Not- und Bereitschaftsdienste können bei der Zentrale der Stadtverwaltung abgefragt werden; die Telefonzentrale ist unter der Nummer 02202 140 am Donnerstag bis 15 Uhr erreichbar. Die Bürgerinnen und Bürger werden um Verständnis gebeten. Im Zweifel sollte ein Besuch in den Rat- und Stadthäusern auf einen anderen Tag verschoben werden.

Pressestelle Stadt BGL

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.