Die Große Gladbacher Karnevalsgesellschaft bedankt sich bei dem Kinderdreigestirn für ihre zahlreichen Veranstaltungen mit einem Besuch im Klettergarten.

Mittlerweile ist es schon fast Tradition – die Große Gladbacher dankt dem amtierenden Kinderdreigestirn der Stadt Bergisch Gladbach für dessen Engagement in der Session und vor allem für die Auftritte auf den Veranstaltungen der Gesellschaft mit einem ganz besonderen Präsent, welches in diesem Jahr im Rahmen der Großen Kostümsitzung überreicht wurde: einem Besuch im Hochseilgarten K1 in Odenthal.

Am 30. Juni 2019 war es dann soweit, gemeinsam mit der Prinzenführerin Ivana Reuter starteten Prinz Henri I., Bauer Moritz und Jungfrau Marie zusammen mit Alexander Pfister und Frank Haag in einen aufregenden Tag in schwindelnden Höhen. Nach einer intensiven Einweisung begann man zunächst mit einer Eingewöhnungsrunde und machte sich mit der Technik um Helm, Klettergeschirr und Sicherungssystem vertraut.

Schnell war klar, dass die drei jungen Regenten sich nicht mit den Anfängerparcouren zufrieden geben würden, und nicht nur ihre Prinzenführerin sondern auch den Präsidenten und den 1. Vorsitzenden der Großen Gladbacher zu immer höheren und schwindelerregenderen Kletteraktionen antreiben würden.

Natürlich durfte bei soviel sportlicher Betätigung auch eine Stärkung nicht fehlen. Und so genossen alle Teilnehmer Pizza, Softdrinks und Eis bei tollem Sonnenschein im Odenthaler Kletterwalt.

Es war ein toller Tag bei dem die Erwachsenen ebenso viel Spaß wie die Kinder hatten und man sich fernab von Sitzungen, Auftritten und offiziellen Treffen gemeinsam bestens amüsierte.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.