Auf dem Gelände der Gießerei Köttgen wird die alte Fabrikhalle abgerissen, 2020 soll der Bau des neuen Firmensitz der Isotec-Gruppe endlich beginnen. Wir zeigen die Baustelle bei unserem interaktiven Rundflug über den großen Bauprojekten der Gladbacher City.

Nach Angaben von Bauherr Horst Becker werden die alten Fabrikgebäude in diesem Sommer abgerissen, das Dach und die Außenmauer sind bereits abgetragen worden.

Nach der Aufbereitung des Bodens rechnet Bauherr Horst Becker mit dem eigentlichen Baubeginn des 1. Bauabschnitts im 3. Quartal 2020. Möglichst noch in 2021 soll das Gebäude bezogen werden. Noch völlig offen ist der 2. Bauabschnitt, bei dem weitere Gewerbeeinheiten, Wohnungen und ein Hotel entstehen sollen.

Die Details zum Projekt, erste Visualisierungen, Luftaufnahmen und 360-Grad-Bodenaufnahmen finden Sie in unserer interaktiven Panoramatour zu allen sechs großen Bauprojekten in der Gladbacher Innenstadt.

Weitere Beiträge:

Diese sechs Bauprojekte verändern Gladbach

.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Obwohl die Realisierungsvorstellungen von Horst Becker sehr ambitioniert waren, stellt sich mir an dieser Stelle einmal mehr die Frage: warum dauert die Bearbeitung eines solchen Projektes durch unsere Verwaltung eines solchen Projekte so unglaublich lang. Sind die Prioritäten bei der Besetzung von Stellen in der Verwaltung vielleicht nicht richtig gewählt?
    Es gibt aktuell so viele geplanten Baumaßnahmen, von den neuen 80 Stellen in der Verwaltung könnte das doch jetzt verbessert werden.